erweiterungen ein/aus ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von miro_7, 21. März 2003.

  1. miro_7

    miro_7 New Member

    hola,
    mein system braucht 106 MB arbeitsspeicher... das finde ich ist viel (oder ?)
    wie bekomme ich heraus, welche systemerweiterungen ich zwar installiert, aber gar nicht brauche? oder gibts andere möglichkeiten, mehr speicher/speed zur verfügung zu stellen.
    Mac OS 9.2.2

    gruß, miro.
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,
    106 MB ist schon eine ganze menge. eigentlich sollte es mit gut der hälfte im normalbetrieb arbeiten; jedenfalls ist das bei mir so mit OS 9.1.
    es kommt natürlich auch darauf an, was für applikationen du offen hast. da kann sich der speicherbedarf des systems schnell mal verdoppeln, frag mich nicht warum.
    was belegt denn dein system nach einem kaltstart ohne das irgendwelche apps gestartet sind? sollte so um die 50 MB sein. hast du virtuellen speicher aktiv oder ausgeschaltet?
    um die erweiterungen zu durchforsten kannst du im kontrollfeld erweiterungen ein/aus mal alles nach paketen anzeigen lassen und mal diejenigen deaktivieren, bei denen du denkst, dass du sie nicht brauchst. so genau kann man das aber leider nicht sagen.
    peter
     
  3. blockbuster

    blockbuster New Member

    106MB ist normal. Ich habe das auch, obwohl ich 38 Systemerweiterungen deaktiviert habe.

    Mehr RAM rein, der is im Moment eh billich...
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Bin auch der Meinung, das 106 MB deutlich zu viel ist.

    Eigentlich hat petervogel schon alles gesagt; als Tip noch folgendes:

    Hole Dir bei http://www.versiontracker.com das tool "Extension Overload". Das kennt so ziemlich alle Systemerweiterungen und gibt viel detailliertere Auskunft über deren Funktionen, als das Kontrollfeld "Erweiterungen Ein/Aus". Anhand dieser Auskunft kannst Du besser entscheiden, welche Erweiterungen Du brauchst und welche Du deaktivieren kannst.

    Übrigens zeigt das Kontrollfeld "Erweiterungen Ein/Aus" gar nicht alle Erweiterungen an.

    Singer
     
  5. miro_7

    miro_7 New Member

    hola,
    mein system braucht 106 MB arbeitsspeicher... das finde ich ist viel (oder ?)
    wie bekomme ich heraus, welche systemerweiterungen ich zwar installiert, aber gar nicht brauche? oder gibts andere möglichkeiten, mehr speicher/speed zur verfügung zu stellen.
    Mac OS 9.2.2

    gruß, miro.
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,
    106 MB ist schon eine ganze menge. eigentlich sollte es mit gut der hälfte im normalbetrieb arbeiten; jedenfalls ist das bei mir so mit OS 9.1.
    es kommt natürlich auch darauf an, was für applikationen du offen hast. da kann sich der speicherbedarf des systems schnell mal verdoppeln, frag mich nicht warum.
    was belegt denn dein system nach einem kaltstart ohne das irgendwelche apps gestartet sind? sollte so um die 50 MB sein. hast du virtuellen speicher aktiv oder ausgeschaltet?
    um die erweiterungen zu durchforsten kannst du im kontrollfeld erweiterungen ein/aus mal alles nach paketen anzeigen lassen und mal diejenigen deaktivieren, bei denen du denkst, dass du sie nicht brauchst. so genau kann man das aber leider nicht sagen.
    peter
     
  7. blockbuster

    blockbuster New Member

    106MB ist normal. Ich habe das auch, obwohl ich 38 Systemerweiterungen deaktiviert habe.

    Mehr RAM rein, der is im Moment eh billich...
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Bin auch der Meinung, das 106 MB deutlich zu viel ist.

    Eigentlich hat petervogel schon alles gesagt; als Tip noch folgendes:

    Hole Dir bei http://www.versiontracker.com das tool "Extension Overload". Das kennt so ziemlich alle Systemerweiterungen und gibt viel detailliertere Auskunft über deren Funktionen, als das Kontrollfeld "Erweiterungen Ein/Aus". Anhand dieser Auskunft kannst Du besser entscheiden, welche Erweiterungen Du brauchst und welche Du deaktivieren kannst.

    Übrigens zeigt das Kontrollfeld "Erweiterungen Ein/Aus" gar nicht alle Erweiterungen an.

    Singer
     

Diese Seite empfehlen