Es ist typisch für Microsoft...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 13. Oktober 2004.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    "Es ist typisch für Microsoft, dass wir zunächst etwas auf den Markt bringen, dass in seinen frühen Versionen einen kleinen Interessentenkreis anspricht."


    Eine schönere Umschreibung für -wir klauen bei anderen und bringen das dann als ganz große Innovation selbst auf den Markt- habe ich noch nicht gefunden

    Gates räumte ein, dass Apple mit dem Musikplayer iPod und dem Onlinemusikladen iTunes Musicstore eine Vorreiterrolle in der digitalen Unterhaltung gespielt habe. "Es ist aber wichtig zu verstehen, dass Musik ein Teil der Vision der 'Digitalen Unterhaltung überall' (Digital Entertainment Anywhere) ist und zwar ein wichtiger Teil. Wenn wir an Musik denken, dann denken wir nicht nur an einen einzigen Musikladen oder ein einziges Abspielgerät. Wir glauben, dass Auswahlmöglichkeiten wichtig sind. Wir glauben, dass man ein Musikgerät auch vom Sofa aus bedienen können muss. Wir glauben, dass Abonnements von Musikinhalten der richtige Weg sein können." All dies gehe weit über den Ansatz von Apple hinaus.

    Aus: Heise

    Kann ich einen iPod denn nicht vom Sofa aus bedienen? Ich hab keinen. Daher bin ich jetzt echt verwirrt
     
  2. derschwabe

    derschwabe New Member

Diese Seite empfehlen