es ist wieder so weit...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von chiwawa, 23. Januar 2004.

  1. chiwawa

    chiwawa New Member

    Hi,

    ich fange in diesem Jahr eine schulische Ausbildung als Mediengestalter an und hätte dafür wieder einen Mac.

    Leider habe ich kein Geld für einen G5 und der sieht ausserdem "strange" aus.

    Ich dachte da an ein Single Cpu Rechner mit 2 MB Cache...
    Ich hab da einen 867 von 2001 gefunden sowie einen 933 bzw 800 von 2002 (alle Quicksilver).

    Ist einer von denen besonders zu empfehlen oder abzuraten?
    Oder soll ich einfach nur den billigsten von den 3en nehmen?

    Danke für eure Antworten.
     
  2. curious

    curious New Member

    ...also, den 867 Quicksilver besitze ich selbst, der ist noch mit dem 9er OsX bootbar, ich selbst benutze aber MacOS 10.3.2 und bin rundum zufrieden mit diesem Modell. Falls das der Preiswerteste sein sollte, nimm Ihn ruhig, solltest eh' vielleicht an zusätzliches RAM denken...falls nötig...


    gruß,

    curious
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wie teuer sollen die denn sein?

    Gruss
    Kalle

    P.S. Würde dir eventuell was anderes empfehlen ;)
     
  4. chiwawa

    chiwawa New Member

    was würdest du denn nehmen?
    Der Rechner sollte max. 1000€ kosten...
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ja, ok. 1000€ sind schon nicht so viel... ansonsten hätte ich dir vorgeschlagen noch n paar Tage zu warten, bis die neuen G5s raus sind :)

    Dann wird der alte 1.6GHz G5 Combo wahrscheinlich nochmal um 200€-300€ billiger und du würdest "nur noch" 1400€ zahlen ;)

    Aber bei 1000€ is da wohl nix zu machen.

    Schau das du für den Quicksilver nicht zu viel bezahlst, denn den 1.25GHz G4 OS9-Boot gibt's nämlich auch schon ab 1280€, im AppleStore 1390€ ;)

    Gruss
    Kalle
     
  6. chiwawa

    chiwawa New Member

    wenn der g5 nur noch 1400€ kostet, ist er ne überlegung wert, hat er einen L3 Cache?
    PS: Der "neue" Quicksilver ist neu extrem laut oder?
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hehe. Also der G5 braucht wirklich keinen L3 Cache mehr ;) und er soll verdammt leise sein :)

    Mit "der neue Quicksilver" meinst du die, die noch im AppleStore verkauft werden oder deine Vorschläge von oben?

    Also die die im AppleStore verkauft werden heißen "MDD" und sind auch leise, aber nicht so leise wie der G5 und die Quicksilver find ich schon laut, hab selber nen 733MHz ;)

    Wenn du dir nen aktuellen G4 1.25GHz kaufen willst, erkundige dich, ob die an Lager sind, sonst wartest du ewig oder du bestellst direkt im AppleStore ;)

    Gruss
    Kalle
     
  8. chiwawa

    chiwawa New Member

    Nun ich weiss ja das die aktuellen (!) AMD und Intel 64 Bit Prozessoren (Opteron & Itanium) auch nur bei max 2 Ghz sind, aber sind die 1,6 Ghz G5 Cpu konkurenz fähig, bzw. ist z.b Photoshop CS darauf optimiert oder Panther und was nutzt 64 Bit ausser dass ich mehr als 4 GB Ram verwenden kann?
    Und nebenbei sehe ich gerade das ein G4 1 GHZ kaum langsamer als ein G5 1,6 Ghz ist...
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Naja, also der Itanic :D spielt eigentlich in ner anderen Liga ;)

    Und konkurrenzfähig ist der G5 zum Opteron, obwohl der eigentlich auch in ner anderen Klasse spielen sollte, bei gleichem Takt sehr wohl :)

    Der 1.6er G5 ist ungefähr so schnell wie ein Pentium4 2GHz. Mit den schnellsten P4s oder Opterons kann er wohl nicht mithalten, aber wenn ich die Wahl hätte zwischen einem G5 1.6er oder G4 1.25er, ist die Entscheidung wohl klar ;)

    Eines ist aber klar, der G5 ist die Zukunft. Dank IBMs Compiler XLC wird der G5 in Zukunft noch deutlich an Performance gewinnen.

    Newtek zum Beispiel wird auf xCode und XLC umstellen oder Pixars Renderman wird nur noch auf nem G5 laufen. Photoshop ist schon ein wenig auf den G5 optimiert, aber wenn Adobe auch auf XLC umstellt geht da nochmal ganz schön die Post ab ;)

    Gruss
    Kalle
     
  10. abc

    abc New Member

    Wenn Du Dir solch einen Rechner zulegst, musst Du bedenken, dass sie einfach schon 2-2.5 Jahre alt sind.

    Ich habe selbst einen QS 733, das ist zwar nach wie vor ein guter Rechner, ist aber mit einem neuen PM nicht vergleichbar.

    Der QS867 galt vor 2.5 Jahren als sehr schnell, doch 1000€ ist meiner Meinung nach die oberste Grenze für alle diese Macs. Denn sie sind alle von der Performance und der Ausstattung selbst dem kleinsten G5 sehr deutlich unterlegen.

    gruss, abc
     
  11. chiwawa

    chiwawa New Member

    Ihr habt ja Recht...
    Dann wird es eben doch ein G5, aber ich habe mal gelesen das der 1,6 Ghz dem 1,8 (Single, der nicht mehr hergestellt wird) deutlich unterlegens sein soll wegen Speicherbandbreite oder so ähnlich, stimmt das?
    Und wo kann man so eine 1,8 doch noch kaufen, oder könnte es sein das Apple den 1,6 auslaufen lässt und durch 1,8 ersetzt?

    Wann könnte den Apple die Preise wieder senken z.b 1,6 für 1399 (ohne dvd brenner) oder so?
     
  12. chiwawa

    chiwawa New Member

    Hi,

    ich fange in diesem Jahr eine schulische Ausbildung als Mediengestalter an und hätte dafür wieder einen Mac.

    Leider habe ich kein Geld für einen G5 und der sieht ausserdem "strange" aus.

    Ich dachte da an ein Single Cpu Rechner mit 2 MB Cache...
    Ich hab da einen 867 von 2001 gefunden sowie einen 933 bzw 800 von 2002 (alle Quicksilver).

    Ist einer von denen besonders zu empfehlen oder abzuraten?
    Oder soll ich einfach nur den billigsten von den 3en nehmen?

    Danke für eure Antworten.
     
  13. curious

    curious New Member

    ...also, den 867 Quicksilver besitze ich selbst, der ist noch mit dem 9er OsX bootbar, ich selbst benutze aber MacOS 10.3.2 und bin rundum zufrieden mit diesem Modell. Falls das der Preiswerteste sein sollte, nimm Ihn ruhig, solltest eh' vielleicht an zusätzliches RAM denken...falls nötig...


    gruß,

    curious
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wie teuer sollen die denn sein?

    Gruss
    Kalle

    P.S. Würde dir eventuell was anderes empfehlen ;)
     
  15. chiwawa

    chiwawa New Member

    was würdest du denn nehmen?
    Der Rechner sollte max. 1000€ kosten...
     
  16. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ja, ok. 1000€ sind schon nicht so viel... ansonsten hätte ich dir vorgeschlagen noch n paar Tage zu warten, bis die neuen G5s raus sind :)

    Dann wird der alte 1.6GHz G5 Combo wahrscheinlich nochmal um 200€-300€ billiger und du würdest "nur noch" 1400€ zahlen ;)

    Aber bei 1000€ is da wohl nix zu machen.

    Schau das du für den Quicksilver nicht zu viel bezahlst, denn den 1.25GHz G4 OS9-Boot gibt's nämlich auch schon ab 1280€, im AppleStore 1390€ ;)

    Gruss
    Kalle
     
  17. chiwawa

    chiwawa New Member

    wenn der g5 nur noch 1400€ kostet, ist er ne überlegung wert, hat er einen L3 Cache?
    PS: Der "neue" Quicksilver ist neu extrem laut oder?
     
  18. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hehe. Also der G5 braucht wirklich keinen L3 Cache mehr ;) und er soll verdammt leise sein :)

    Mit "der neue Quicksilver" meinst du die, die noch im AppleStore verkauft werden oder deine Vorschläge von oben?

    Also die die im AppleStore verkauft werden heißen "MDD" und sind auch leise, aber nicht so leise wie der G5 und die Quicksilver find ich schon laut, hab selber nen 733MHz ;)

    Wenn du dir nen aktuellen G4 1.25GHz kaufen willst, erkundige dich, ob die an Lager sind, sonst wartest du ewig oder du bestellst direkt im AppleStore ;)

    Gruss
    Kalle
     
  19. chiwawa

    chiwawa New Member

    Nun ich weiss ja das die aktuellen (!) AMD und Intel 64 Bit Prozessoren (Opteron & Itanium) auch nur bei max 2 Ghz sind, aber sind die 1,6 Ghz G5 Cpu konkurenz fähig, bzw. ist z.b Photoshop CS darauf optimiert oder Panther und was nutzt 64 Bit ausser dass ich mehr als 4 GB Ram verwenden kann?
    Und nebenbei sehe ich gerade das ein G4 1 GHZ kaum langsamer als ein G5 1,6 Ghz ist...
     
  20. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Naja, also der Itanic :D spielt eigentlich in ner anderen Liga ;)

    Und konkurrenzfähig ist der G5 zum Opteron, obwohl der eigentlich auch in ner anderen Klasse spielen sollte, bei gleichem Takt sehr wohl :)

    Der 1.6er G5 ist ungefähr so schnell wie ein Pentium4 2GHz. Mit den schnellsten P4s oder Opterons kann er wohl nicht mithalten, aber wenn ich die Wahl hätte zwischen einem G5 1.6er oder G4 1.25er, ist die Entscheidung wohl klar ;)

    Eines ist aber klar, der G5 ist die Zukunft. Dank IBMs Compiler XLC wird der G5 in Zukunft noch deutlich an Performance gewinnen.

    Newtek zum Beispiel wird auf xCode und XLC umstellen oder Pixars Renderman wird nur noch auf nem G5 laufen. Photoshop ist schon ein wenig auf den G5 optimiert, aber wenn Adobe auch auf XLC umstellt geht da nochmal ganz schön die Post ab ;)

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen