Es nervt......

Dieses Thema im Forum "OS X 10.9 Mavericks" wurde erstellt von mpulm, 2. November 2013.

  1. mpulm

    mpulm New Member

    Nachden Mavericks beschlossen hat, dass es mein TM-Backup nicht mehr kennt, noch ein paar Problemchen:

    iTunes 11.1.2
    Es öffnet sich einfach von alleine und irgendwann wird dann auch ein Titel abgespielt

    Magic Trackpad
    Der Mauszeiger bleibt hängen. Abhilfe bringt nur Verbindung trennen und wieder Verbinden
     
  2. muschinkafutlovska

    muschinkafutlovska New Member

    ]a, es nervt.
    :cry:
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    @muschinkafutlovska
    Was nervt, Mavericks, der Mac oder der Treadersteller? Was mich nervt sind eher so sinnfreie Kommentare.

    @mpulm
    Was bei dir die Probleme hervorruft lässt sich anhand der knappen Beschreibung aus der Ferne nicht beurteilen. Aber es ist definitiv kein generelles Mavericks-Problem sondern ein spezielles deiner Installation, sonst würde das wohl bei jedem Anwender auftreten.
    Timemachine: Hast du den Namen des Mac geändert, oder hast du den Namen der HDD geändert?
    iTunes: Warum iTunes von selber startet und etwas abspielt kann ich nicht nachvollziehen. Da wäre schon mehr Informationen dazu nötig.
    MagicTrackpad: Es kommt tatsächlich (in seltenen Fällen) dazu, dass das Trackpad die Verbindung verliert. Allerdings baut sich die Verbindung in der Regel nach wenigen Sekunden von selbst wieder auf. Meistens tritt das dann auf, wenn die Batterien schon etwas schwächer sind. Dahin zielt auch bei dir meine Vermutung, dass du AA-Batterien oder AA-Akkus verwendest, die an der unteren Grenze der Spannungs-Toleranz von 1,2V +/- 0,15V liegen. Das kommt bei älteren oder sehr preiswerten Akkus schon mal vor. Falls das zutrifft versuche es mal mit Marken-Batterien, ob das damit auch auftritt.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen