Ethernet-AppleTalk-Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sternkrabbe, 22. März 2001.

  1. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Mac <-> Mac ganz einfach????

    Ich versuche, einen 8100 mit OS 8.1 und einen iMac mit OS 9.0.1 per Ethernet zu verbinden (jeweils integrierter Anschluß). Und habe nicht mit Problemen gerechnet. Am 8100 ist natürlich ein AAUI-RJ45 Transceiver dran. Der iMac ist vorher schon an einem Netwerk betrieben worden, und macht keine Probleme, wohl aber der 8100er mit OS 8.1. Ich kann Apple-Talk nicht aktivieren, sondern bekomme immer die Fehlermeldung, es liege ein Netzwerkfehler vor, was ja leider nicht besonders detailliert ist und mich darin ein wenig an Windows erinnert.

    Ich habe alle Systemerweiterungen, die auch nur entfernt nach Netzwerk aussehen, aktiviert, unter anderem die beiden Ethernet-Erweiterungen (internes Ethernet, Ether Phase 2), OpenTransport, FileSharing, MacIPX, TCP/IP, PPP. Es taucht aber auch ein Problem mit RemoteAccess auf, das nicht verwendet werden kann, weil die OTRemoteAccess-Library fehlt (die hab ich nicht, war beim OS 8.1 wohl nicht dabei).

    Kann mir bitte jemand genau sagen, welche Systemerweiterungen/Kontrollfelder ich auf dem OS 8.1 genau brauche und welche Einstellungen ich vornehmen muß.

    Außerdem wüßte ich natürlich gerne, was es mit dem "Netzwerkfehler" auf sich hat, denn nur der 8100 bringt diese Fehlermeldung, der iMac nicht.
     
  2. bastigs

    bastigs New Member

    Hi Sternkrabbe,

    mit den Systemen 9 und 8.1 funktioniert es problemlos.

    Im Ethernet-Netzwerk läuft hier ein G4 mit Mac OS 9.0.4 (noch!) und ein Centris 650 mit Mac OS 8.1 problemlos samt Drucker, etc.

    Der Apple System Profiler des Centris meldet unter der Option Netzwerk und Kommunkation:
    Aktive Anschlüsse:
    Ethernet (integriert)
    Netzwerksoftware:
    Open Transport v1.3 vorhanden und geladen
    Apple Talk: vorhanden und geladen
    TCP/IP vorhanden, aber nicht geladen

    Kontrollfelder für das Netzwerk: AppleTalk, Benutzer & Gruppen, File Sharing

    Systemerweiterungen: Apple Built-In Ethernet, EtherTalk Phase 2, AppleShare, File Sharing Erweiterung und Library, Shared Library Manager.

    RemoteAcess funktioniert entweder noch nicht unter 8.1 keinesfalls jedoch auf den 68040er-Rechnern wie dem Centris 650, das weiß ich nicht mehr so genau.
    Der Centris verbindet über das PPP-Kontrollfeld.

    Vielleicht hilft dir das, ich hoffe nichts vergessen zu haben.
    Gruß
     
  3. Karl

    Karl New Member

    Ich bin kein grosser Netzwerker, habe mir aber in kleines mit iMac(9.1) und Perfoma 5300 (8.6) gebaut. In letzterem hab ich nachträglich eine Netzwerkkarte von Asante eingebaut (RJ 45). Läuft problemlos (mit Drucker).

    Dein Netzwerkfehler ist vielleicht wirklich einer? Wurde die Karte nachträglich eingebaut? Ist sie jemals in einem Netzwerk betrieben worden? Wie schaut es mit Treiber Software aus? Versuch mal Ether Phase 2 auszuschalten. Wie sind deine TCP/IP Einstellungen? Lass mich wissen, wie es dir geht!
    Karl
     
  4. Benedikt

    Benedikt New Member

    Hallo,

    eigendlich dürfte das gar kein Problem sein, wie Du schon vermutet hast...

    Vielleicht liegt's auch einfach am Kabel!
    Deine Beschreibung läßt darauf schließen, daß Du keinen Hub betreibst. Wenn Du die Rechner direkt miteinander verbinden möchtest, mußt Du ein spezielles Kabel benutzen. Die Bezeichnung ist "cross-over", glaube ich. Ein anderer aus der Liste oder ein geschulter (!) Verkäufer müßte Dir da weiterhelfen können.

    Grüße
     
  5. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Hallo, danke für die Tips!

    Ich habe die Verbindung jetzt mal über einen Hub ausprobiert. Bei beiden verwendeten Anschlüssen leuchtet die grüne LED für activity nahezu dauernd. Beim iMac blinkt sie beim Startup mehrmals, beim 8100 blinkt sie immer dann, wenn ich über das Kontrollfeld AppleTalk versuche, AppleTalk zu aktivieren oder das Ethernet als Anschluß auszuwählen.

    Das Problem bleibt aber dasselbe. Ich kann AppleTalk nicht aktivieren. Es wird immer mit der Fehlermeldung "Netzwerkfehler" abgebrochen. Aber sollten die LEDs am Hub nicht signalisieren, daß da alles in Ordnung ist? Können die Netzwerkkabel trotzdem "falsch"/kaputt sein?

    Oder kann es an etwas anderem liegen:
    Ich hab mit TattleTech (TechTools versagte hier kläglich!) herausgefunden, daß der Ethernet Port Name nicht verfügbar ist. Ethernet wird als aktiv erkannt, die Adresse und Geschwindigkeit stimmen ebenfalls. Nur der Name ist entweder leer oder enthält ne "sinnlose" Zeichenfolge, z.T. mit nicht darstellbaren Zeichen (Kästchen) usw.

    Auf dem 8100 verwende ich OT/AppleTalk 1.3.

    Fällt euch noch was dazu ein? Danke!
     
  6. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Problem besteht weiter. Kann AppleTalk nicht auf Ethernet aktivieren. Fehlermeldung "Netzwerkfehler" oder "Stellen Sie sicher, daß sie am AppleTalk Netz angeschlossen sind."

    Eingebauter Ethernet-Anschluß von Apple auf dem Mainboard.

    Wer weiß Rat?
     
  7. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    Hi Sternkrabbe,

    Vielleicht war die Idee mit Tattletech gar nicht so schlecht. Mögliche Ansatzpunkte wären jetzt:

    - Test evtl. mit einem anderen AAUI-RJ45-Adapter (so vorhanden).
    - Was genau zeigt Dein Hub da an (Link oder Activity) ? Link heisst nur, dass auf diesem Kabel Strom fliesst (naja nicht ganz, aber im wesentlichen); Activity hieße, dass da Pakete drüber laufen (die Suche nach einem Appletalk-Netz erzeugt solche Pakete). Wenn der Hub nur eine Lampe hat, dient sie wahrscheinlich für beides: Dauernd an (Link), blinkend (Activity)
    - Schreib' doch mal, die Versionsnummern von den Systemerweiterungen "Internes Ethernet" und "Ethertalk Phase 2" (möglicherweise passen die nicht zum restlichen System).

    Walter Mehl
    Macwelt
     
  8. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    - Bin gerade nicht am Problem-Rechner. Einen anderen AAUI-RJ-45 Adapter habe ich nicht, kann da also nicht weiter probieren.

    - Der Hub hat für jeden Port eine LED, und die leuchtet erstmal durchgehend, bis ich am AppleTalk KF herumspiele. Beim Wechsel von Modemschnittstelle auf Ethernet blinkt die Hub-LED mehrmals auf, ich interpretiere das als Activity. Der Transceiver hat nur eine LED für Power (leuchtet) und eine für LinkIntegrity (leuchtet dauernd, konnte kein Blinken feststellen).

    - Die Versionsnummern der Ethernet-Erweiterungen habe ich aus obeigem Grund nicht parat. Ich schau mal nach.

    Oft liegt es ja an recht schlichten Dingen, denen aber leider schwer auf die Schliche zu kommen ist. Deshalb bin ich für jeden Tip zur Fehlerdiagnose dankbar.
     
  9. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Mac <-> Mac ganz einfach????

    Ich versuche, einen 8100 mit OS 8.1 und einen iMac mit OS 9.0.1 per Ethernet zu verbinden (jeweils integrierter Anschluß). Und habe nicht mit Problemen gerechnet. Am 8100 ist natürlich ein AAUI-RJ45 Transceiver dran. Der iMac ist vorher schon an einem Netwerk betrieben worden, und macht keine Probleme, wohl aber der 8100er mit OS 8.1. Ich kann Apple-Talk nicht aktivieren, sondern bekomme immer die Fehlermeldung, es liege ein Netzwerkfehler vor, was ja leider nicht besonders detailliert ist und mich darin ein wenig an Windows erinnert.

    Ich habe alle Systemerweiterungen, die auch nur entfernt nach Netzwerk aussehen, aktiviert, unter anderem die beiden Ethernet-Erweiterungen (internes Ethernet, Ether Phase 2), OpenTransport, FileSharing, MacIPX, TCP/IP, PPP. Es taucht aber auch ein Problem mit RemoteAccess auf, das nicht verwendet werden kann, weil die OTRemoteAccess-Library fehlt (die hab ich nicht, war beim OS 8.1 wohl nicht dabei).

    Kann mir bitte jemand genau sagen, welche Systemerweiterungen/Kontrollfelder ich auf dem OS 8.1 genau brauche und welche Einstellungen ich vornehmen muß.

    Außerdem wüßte ich natürlich gerne, was es mit dem "Netzwerkfehler" auf sich hat, denn nur der 8100 bringt diese Fehlermeldung, der iMac nicht.
     
  10. bastigs

    bastigs New Member

    Hi Sternkrabbe,

    mit den Systemen 9 und 8.1 funktioniert es problemlos.

    Im Ethernet-Netzwerk läuft hier ein G4 mit Mac OS 9.0.4 (noch!) und ein Centris 650 mit Mac OS 8.1 problemlos samt Drucker, etc.

    Der Apple System Profiler des Centris meldet unter der Option Netzwerk und Kommunkation:
    Aktive Anschlüsse:
    Ethernet (integriert)
    Netzwerksoftware:
    Open Transport v1.3 vorhanden und geladen
    Apple Talk: vorhanden und geladen
    TCP/IP vorhanden, aber nicht geladen

    Kontrollfelder für das Netzwerk: AppleTalk, Benutzer & Gruppen, File Sharing

    Systemerweiterungen: Apple Built-In Ethernet, EtherTalk Phase 2, AppleShare, File Sharing Erweiterung und Library, Shared Library Manager.

    RemoteAcess funktioniert entweder noch nicht unter 8.1 keinesfalls jedoch auf den 68040er-Rechnern wie dem Centris 650, das weiß ich nicht mehr so genau.
    Der Centris verbindet über das PPP-Kontrollfeld.

    Vielleicht hilft dir das, ich hoffe nichts vergessen zu haben.
    Gruß
     
  11. Karl

    Karl New Member

    Ich bin kein grosser Netzwerker, habe mir aber in kleines mit iMac(9.1) und Perfoma 5300 (8.6) gebaut. In letzterem hab ich nachträglich eine Netzwerkkarte von Asante eingebaut (RJ 45). Läuft problemlos (mit Drucker).

    Dein Netzwerkfehler ist vielleicht wirklich einer? Wurde die Karte nachträglich eingebaut? Ist sie jemals in einem Netzwerk betrieben worden? Wie schaut es mit Treiber Software aus? Versuch mal Ether Phase 2 auszuschalten. Wie sind deine TCP/IP Einstellungen? Lass mich wissen, wie es dir geht!
    Karl
     
  12. Benedikt

    Benedikt New Member

    Hallo,

    eigendlich dürfte das gar kein Problem sein, wie Du schon vermutet hast...

    Vielleicht liegt's auch einfach am Kabel!
    Deine Beschreibung läßt darauf schließen, daß Du keinen Hub betreibst. Wenn Du die Rechner direkt miteinander verbinden möchtest, mußt Du ein spezielles Kabel benutzen. Die Bezeichnung ist "cross-over", glaube ich. Ein anderer aus der Liste oder ein geschulter (!) Verkäufer müßte Dir da weiterhelfen können.

    Grüße
     
  13. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Hallo, danke für die Tips!

    Ich habe die Verbindung jetzt mal über einen Hub ausprobiert. Bei beiden verwendeten Anschlüssen leuchtet die grüne LED für activity nahezu dauernd. Beim iMac blinkt sie beim Startup mehrmals, beim 8100 blinkt sie immer dann, wenn ich über das Kontrollfeld AppleTalk versuche, AppleTalk zu aktivieren oder das Ethernet als Anschluß auszuwählen.

    Das Problem bleibt aber dasselbe. Ich kann AppleTalk nicht aktivieren. Es wird immer mit der Fehlermeldung "Netzwerkfehler" abgebrochen. Aber sollten die LEDs am Hub nicht signalisieren, daß da alles in Ordnung ist? Können die Netzwerkkabel trotzdem "falsch"/kaputt sein?

    Oder kann es an etwas anderem liegen:
    Ich hab mit TattleTech (TechTools versagte hier kläglich!) herausgefunden, daß der Ethernet Port Name nicht verfügbar ist. Ethernet wird als aktiv erkannt, die Adresse und Geschwindigkeit stimmen ebenfalls. Nur der Name ist entweder leer oder enthält ne "sinnlose" Zeichenfolge, z.T. mit nicht darstellbaren Zeichen (Kästchen) usw.

    Auf dem 8100 verwende ich OT/AppleTalk 1.3.

    Fällt euch noch was dazu ein? Danke!
     
  14. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Problem besteht weiter. Kann AppleTalk nicht auf Ethernet aktivieren. Fehlermeldung "Netzwerkfehler" oder "Stellen Sie sicher, daß sie am AppleTalk Netz angeschlossen sind."

    Eingebauter Ethernet-Anschluß von Apple auf dem Mainboard.

    Wer weiß Rat?
     
  15. Walter Mehl

    Walter Mehl New Member

    Hi Sternkrabbe,

    Vielleicht war die Idee mit Tattletech gar nicht so schlecht. Mögliche Ansatzpunkte wären jetzt:

    - Test evtl. mit einem anderen AAUI-RJ45-Adapter (so vorhanden).
    - Was genau zeigt Dein Hub da an (Link oder Activity) ? Link heisst nur, dass auf diesem Kabel Strom fliesst (naja nicht ganz, aber im wesentlichen); Activity hieße, dass da Pakete drüber laufen (die Suche nach einem Appletalk-Netz erzeugt solche Pakete). Wenn der Hub nur eine Lampe hat, dient sie wahrscheinlich für beides: Dauernd an (Link), blinkend (Activity)
    - Schreib' doch mal, die Versionsnummern von den Systemerweiterungen "Internes Ethernet" und "Ethertalk Phase 2" (möglicherweise passen die nicht zum restlichen System).

    Walter Mehl
    Macwelt
     
  16. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    - Bin gerade nicht am Problem-Rechner. Einen anderen AAUI-RJ-45 Adapter habe ich nicht, kann da also nicht weiter probieren.

    - Der Hub hat für jeden Port eine LED, und die leuchtet erstmal durchgehend, bis ich am AppleTalk KF herumspiele. Beim Wechsel von Modemschnittstelle auf Ethernet blinkt die Hub-LED mehrmals auf, ich interpretiere das als Activity. Der Transceiver hat nur eine LED für Power (leuchtet) und eine für LinkIntegrity (leuchtet dauernd, konnte kein Blinken feststellen).

    - Die Versionsnummern der Ethernet-Erweiterungen habe ich aus obeigem Grund nicht parat. Ich schau mal nach.

    Oft liegt es ja an recht schlichten Dingen, denen aber leider schwer auf die Schliche zu kommen ist. Deshalb bin ich für jeden Tip zur Fehlerdiagnose dankbar.
     
  17. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    so, jetzt doch noch die Versionsnummern, die allerdings ganz gut zu passen scheinen:

    AppleTalk KF: D2-1.1 zu OT D-1.3
    OT AppleTalk Libraries: D1-1.3 zu OT D-1.3
    Built-In Ethernet: 1.0.5 zu Mac OS D-8.0
    EtherTalk Phase 2: 2.5.7 zu Mac OS D-8.0
    ferner
    Mac IPX AppleTalk: 1.3.1
    Mac IPX Ethernet: 1.3.1

    hilft das weiter?
     
  18. TheThreeWiseMen

    TheThreeWiseMen New Member

    Hi,

    als erstes sollte man prüfen, ob die HW- oder die SW-Seite Probleme macht. Also: was passiert, wenn Du die AppleTalk-Schnittstelle auf "Druckeranschluss" umstellst und dann AppleTalk zu aktivieren versuchst?

    ttwm
     
  19. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Hallo, ihr drei Weisen!

    Ich öffne das Kontrollfeld AppleTalk, wähle die Modem- oder Druckerschnittstelle aus, sie wird gelesen und natürlich angezeigt, daß keine AppleTalk-Zonen verfügbar sind. Dann muß ich beim Schließen des Kontrollfeldes die Einstellungen speichern, was abgebrochen wird mit der Fehlermeldung, daß AppleTalk wegen eines Netzwerkfehlers nicht aktiviert werden konnte und die Netzwerkverbindung überprüft werden soll.
    Wähle ich im AppleTalk-Kontrollfeld den Ethernet-Anschluß, dann kommt sofort nach der Auswahl -nicht erst beim Schließen des Kontrollfeldes- dieselbe Fehlermeldung und es wird automatisch auf den Druckeranschluß zurückgestellt.
    So siehts aus. :-(
     
  20. TheThreeWiseMen

    TheThreeWiseMen New Member

    Hi Sternkrabbe,

    m. a. W. - Du hast ein Software-Problem... Was mich irritiert ist, daß das normale OpenTransport nicht geladen ist (ist beim OS 8.1 normalerweise dabei). Könntest Du evtl. den komplettenApple System Profiler Report (außer Programme und so) zu Netwzerk, Volumes etc. und die komplette Auflistung Deiner Kontrollfelder und Systemerweiterungen (Listing mit Versionsnummern evtl. als Text - gibt ja eininge Tools dafür - oder Screenshot) an andreasbm@web.de schicken - ich würde die ganzen Sachen gerne mal mit den Rechnern in meinem Büro vergleichen und schauen, ob ich Dir helfen kann.

    Viele Grüße

    ttwm
     

Diese Seite empfehlen