ethernet, chello, mac-pc

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von reverse, 26. März 2003.

  1. reverse

    reverse New Member

    Hallo nochmal,

    Vielleicht kann mich wer informieren ...
    Ich habe einen alten G3-imac (osx10.2.4) und ein pc-notebook, jetzt würde ich die beiden gerne verbinden, am besten auf beiden internet. Ich habe normales chello-kabel, darf an dem anschluss an sich glaub ich nicht mehrere Rechner betreiben. wenn ich mir nun ein ethernet hub kaufe, hänge ich beide geräte dran, oder? können die dann feststellen ob ich ein zweites gerät gleichzeitig betreibe. oder gibt es irgendeine andere lösung. ein freund von mir hat eine zweite netzwerkkarte eingebaut und dann weiterverbunden, das geht aber beim imac nicht. ich hatte die idee für mein notebook eine pcmcia netzwerkkarte reinzustecken, aber dann könnte ich mit dem imac nicht ins netz wenn das notebook nicht da ist, oder müsste jedesmal die geänderte netzwerkadresse bekanntgeben, auch nicht sinnvoll.
    kennt sich da jemand aus?
    vielen dank!!!
    reverse
     
  2. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Es gibt eine Software namesn FireNet.
    Mit der kannst du über FireWire mit einem PC über einen anderen Computer, egal ob Mac oder Win ins internet.

    Kostet aber was, ist aber billiger als jede andere Harwarelösung mit Router oder Airport...

    Schau mal auf http:// www.versiontracker.com

    Liebe Grüsse, Mario
     
  3. reverse

    reverse New Member

    hey!

    sehr cool, vielen Dank!!!
    aber in meinem Fall momentan hab ich leider das Problem, dass der imac keinen Firewire Anschluss hat ...

    angemommen ich bräuchte doch ein Ethernet-Hub, könnte mein ISP dann feststellen ob ich mit mehreren Geräten dranhänge?

    liebe Grüsse,
    reverse
     
  4. Imothep

    Imothep New Member

    Hai!

    Ich habe daheim genauso Chello und einen iMac G4 800 per Ethernet dran hängen. Außerdem habe ich noch ein iBook 800 und in beiden Geräten eine Airport-Karte drinnen und Internet-Sharing aktiviert.

    Obwohl ich das Netz auch für riesige Download-Orgien von zwei Rechnern aus nutze (die letzten zwei Tage allein 6 GB), und diese Konfiguration seit November besteht, hat noch keiner von Chello bei mir an die Tür geklopft...

    Deswegen keine Angst, das machen viele so...
     
  5. reverse

    reverse New Member

    aha, thx - das beruhigt mich!!!

    hab übrigens gerade auf google gesearched und da gibts auch usb-netzwerke, hat damit schon mal jemand erfahrungen gemacht, geht das überhaupt auch für mac, weil ich habs leider nur für pc gefunden?
     
  6. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Also dass da jemand draufkommt brauchst du keine angst haben :)
    Ich denke, dass sehr viele mit zwei Rechnern am Netz hängen. Viele haben eben nebenbei ein Notebook.

    Aiport wäre eine gute alternative, weil du dann unabhängig von einem Hauptrechner mit dem zweiten Computer ins Netz kannst.
    Über FireWire müsstest du jedesmal beide Computer laufen lassen.

    Wenn du Airport benutzt rufst du einfach bei Chello an und sagst du hast eine Basisstation für WLan und du kommst nicht ins Netz. Die stellen dann (ich glaube) auf die MAC-Adresse vom Airport um.
    Den iMac kannst du direkt an die Basis anstecken und das Notebook über WLan.

    So funktionierts dann ganz sicher, nur musst du halt ein bisschen Geld investieren.

    Ich bin manchmal auch über FireWire mit zwei rechnern über Chello im Netz, bisher hat auch bei mir keiner geklopft :)

    Liebe Grüsse, Mario
     

Diese Seite empfehlen