Ethernet+DSL am 7600er

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mamue, 18. Februar 2003.

  1. mamue

    mamue New Member

    Hallo liebe Gemeinde !

    Habe einen 7600er Powermac mit zwei Netzwerkschnittstellen (AAUI + RJ45) unter OS 8.5 .
    Ich bekomme über T-DSL mit beiden Ports keine online-Verbindung, obwohl die gleiche Konfiguration auf einem 6100er Powermac problemlos läuft.

    Daten sind in Remote Access/Modem/TCP-IP-Kontrollfeldern alle richtig eingegeben und über 56k-Modem bin ich gerade mit dem 7600er online.
    Der T-DSL-Treiber ist exakt der gleiche wie auf dem 6100er.

    Hat vielleicht jemand von euch noch ne Idee - ich bin erstmal ratlos,was das Problem sein könnte.

    Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Bemühungen.
    Gruss,mamue
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    >>Der T-DSL-Treiber ist exakt der gleiche wie auf dem 6100er.<<
    dann läuft der 6100er aber nicht unter os 8.5 sondern einer höheren os version.
    ich dachte immer, dass die tdsl treiber system 9.x voraussetzen. was für ein system läuft denn auf dem 6100er?
    peter

    PS: ich habe hier tdsl am laufen auf einem 7600er mit os 9.1.
     
  3. Florian

    Florian New Member

    Da Du schreibst, Du hättest es über die AAUI-Schnittstelle versucht, nehme ich an, Du hast einen Hub mit RJ45 und AAUI-Schnittstellen im Einsatz. Das kann nur funktionieren, wenn das DSL-Modem im Upstream-Port steckt. Evtl. hat der Hub einen Schalter, der einen Port je nach Schalterstellung zum Upstream-Port macht.

    Ist das die Fehlerquelle? Ansonsten kann ich pertervogel nur beipflichten, was die System-Version betrifft.

    Gruß,
    Florian
     
  4. mamue

    mamue New Member

    danke für deine antwort,

    der 6100er läuft mit 8.5 + t-dsl problemlos - der treiber muss knapp 2 jahre alt sein; ich hab ihn einfach nur kopiert(installer) - die anforderungen sind os 8.5 oder höher (vielleicht sind sie inzwischen auf os9 umgeschwenkt,aber dann dürfte es wiederum mit 8.5 auf dem 6100er nicht funzen.
    ich werde mich vielleicht noch mal auf der t-online-site umsehen,obwohl ich eher ein ethernet-problem vermute.
    welchen ethernet-port hast du bei dir in benutzung?

    gruss,mamue
     
  5. mamue

    mamue New Member

    danke auch dir für deine antwort,

    ich habe am 7600er zwei ethernet-ports nebeneinander.
    aus dem t-dsl-modem komme ich ja mit dem kleinen glassteckerchen(RJ45) und kann direkt in den einen port gehen(zumindest passt das kabel da rein).
    ausserdem habe ich einen transceiver von RJ45 auf AAUI ,den ich an den anderen ethernet-port stecken kann und wo ich mit dem glassteckerchen ebenfalls reinkomme.

    aber weder das eine noch das andere funzt - müssen die ports irgendwo softwaremässig geroutet werden? oder welcher ist der upstream-port?

    fragen über fragen...;-))

    falls dir noch was einfällt, ich freue mich über jeden tip!

    danke,
    gruss,mamue
     
  6. Florian

    Florian New Member

    Ach so, Du hast einen Transceiver - dann vergiß den Hinweis mit dem Upstream-Port, der wäre tatsächlich nur bei einem Hub einschlägig gewesen.
    Dann muß auch nix geroutet werden, RJ45-Stecker in den Rechner, fertig. Daran kann's also nicht liegen.

    Wie äußert sich denn das "keine Verbindung kriegen"? Welches Programm/Kontrollfeld meldet welchen Fehler?

    Gruß,
    Florian
     
  7. mausbiber

    mausbiber New Member

    Hast Du AppleTalk deaktiviert? AppleTalk und TCP/IP ging beim System 8.5 nämlich nicht gleichzeitig(soweit ich das noch weiss)
     
  8. graphitto

    graphitto Wanderer

    Die Fehlermeldung würd mich auch interessieren, vor allem, weil du schreibst, du seist zur gleichen zeit mit dem 56k-Modem online. Vielleicht mit den gleichen Zugangsdaten? Dann heißt der Fehler ganz sicher, »Prüfung fehlgeschlagen«. ;-)

    gruß
     
  9. mamue

    mamue New Member

    sorry,die fehlermeldung hatte ich gar nicht gepostet:

    "apple remote access:
    die verbindung wurde unerwartet unterbrochen.bitte überprüfen sie ihre verbindung und versuchen sie es erneut."

    allerdings kommt die meldung ca. nach einer halben minute,bevor überhaupt eine online-verbindung zustande kam.

    komisch ist das....

    sind denn die beiden ethernet-ports gleichberechtigt?
    laut apple gibts halt 2 (1xAAUI + 1x10BaseT) aber in den spezifikationen hab ich nix weiter dazu gefunden.

    gruss,mamue
     
  10. mamue

    mamue New Member

    AppleTalk habe ich deaktiviert - daran kann es eigentlich nicht liegen.

    gruss,mamue
     
  11. mamue

    mamue New Member

    jo,wie gesacht:

    "apple remote access:
    die verbindung wurde unerwartet unterbrochen.bitte überprüfen sie ihre verbindung und versuchen sie es erneut."

    nee,ich war über 56k-modem nicht gleichzeitig online - nur mit dem gleichen Rechner (7600erPM)

    irgendwie werd ich das gefühl nicht los,dass mit den beiden ports was faul ist.

    gruss,mamue
     
  12. mamue

    mamue New Member

    hat einer noch `ne idee,was man aus der fehlermeldung rauslesen könnte?
    denn irgenwie ist sie ziemlich allgemeinkonkret...

    freue mich über jeden tip,
    gruss,mamue
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    hast du das richtige kabel? es gibt doch cross over und normal; vielleicht hast du das falsche dran hängen.
    als ich dsl bekam ging bei mir auch nichts und letztendlich stellte sich heraus, dass ich das falsche kabel vom rechner zum dsl-modem benutzt hatte.
    peter
     
  14. mamue

    mamue New Member

    das modemkabel ist dasselbe wie auch beim 6100er(an dem es auch funktioniert) - ich habe auch nur das eine.

    tja.............
    raaaaaaaatlosigkeit
    gruss,mamue
     
  15. Florian

    Florian New Member

    Laß' doch mal beim Versuch, online zu gehen, Remote Access im Vordergrund. Dieses KF kommentiert doch ständig jeden Schritt des Verbindens. Wie weit kommt der Rechner denn, bzw. wo scheitert er (Verbindung, Passwortabfrage, DNS-Server...)?

    Noch mal was anderes: bist Du sicher, die Benutzerkennung von T-online richtig eingegeben zu haben (Mitbenutzernummer, Raute, @t-online, Du weißt schon). Schon einige scheinbar unlösbare Verbindungsprobleme hier im Forum hatten letztlich darin ihre Ursache.

    Gruß,
    Florian
     
  16. mamue

    mamue New Member

    remote access hatte ich im vordergrund-browser oder mailprogs waren nicht aktiv

    es erscheint:
    verbinden...

    und dann nach ca.30s die o.g.fehlermeldung

    alle einträge habe ich mehrmals kontrolliert - alles ok.
    zur überprüfung von kennwort oder anderen eingaben kommt es erst gar nicht.

    hmmm....
     
  17. mamue

    mamue New Member

    kennt einer vielleicht ein tool zum internen testen der ethernetports ?

    vielleicht sogar freeware???

    jeder tip ist willkommen,

    gruss,mamue
     
  18. Florian

    Florian New Member

    Hi, ich mal wieder. Verbinde doch einfach Deine beiden Macs via Ethernet-Crossoverkabel und richte ein LAN ein. Wenn sich die Rechner erkennen, sind die Ports OK.

    Gruß,
    Florian
     
  19. mamue

    mamue New Member

    muss ich dann apple talk oder file sharing aktivieren?
    oder erkennen sich die rechner von allein?
    crossoverkabel muss ich erst mal besorgen-mein dsl-modemkabel habe ich fest verlegt.........

    gruss,mamue
     
  20. Florian

    Florian New Member

    File sharing ja, Apple Talk nein (ist ja Ethernet). Und um mal die Kabelverwirrung zu beenden: Dein Modemkabel ist ein ungekreuztes Kabel (Pin 1 ist mit Pin 1, 2 mit 2 usw. verbunden). Was Du jetzt brauchst, ist ein gekreuztes Kabel (Pin 1 mit Pin 8, 2 mit 7 usw.)

    Florian
     

Diese Seite empfehlen