Ethernet IP Nummern - wie ermitteln?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ab, 29. November 2004.

  1. ab

    ab New Member

    Guten Morgen

    Im Ethernet hängen ein paar Drucker. Kennt jemand ein Tool, mit dem man auf einen Blick sehen kann, welcher Drucker welche IP hat? (Diese Nummern wechseln gelegentlich, und es ist mühsam, sie stets wieder neu "herauszufinden".)

    Danke

    ab
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Warum wechseln die? Ethernet-Adressen von Druckern würde ich in einem separaten Nummernkreis fix vergeben, also z.B.
    172.16.1.x = Computer, per DHCP
    172.16.2.x = Drucker, fix vergeben

    Zum rausbekommen was im Augenblick welche Adresse hat, könnte ich mir vorstellen du machst einen PortScan (unter 9 z.B. mit AG Net Tools, in X evtl. eingebaut) und versuchst - falls die Drucker alle ein Web-Interface haben - Port 80 zu finden. Vermutlich gibts aber auch noch andere Möglichkeiten.

    Christian.
     
  3. ab

    ab New Member

    Hatte ja gedacht, sie seien fix vergeben, aber nach dem Einbau einer Airportkarte haben die sich alle verschoben. Mal schauen, ob ich ihnen feste nummern zuweisen kann ...
    aber so ein "Nachschautool" wäre gleichwohl recht praktisch.

    ab
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Such dir unter Versiontracker eins aus, einfach im Suchfeld "port scan" eingeben.

    Christian.
     
  5. ab

    ab New Member

    "port scan" war der mir fehlende Begriff.

    Danke

    ab
     
  6. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Laß Dir doch am Drucker einfach eine Konfigurationsseite ausdrucken, da steht dann auch die IP Adresse, und dann würde ich den Druckern vielleicht noch eine feste IP außerhalb des Pools Deines DHCP Servers zuweisen, damit Dir in Zukunft solche Probleme erspart bleiben ;)
     
  7. Mit einem ping an den broadcost siehst du alle maschinen im gleichen netz.

    Ein portscan ist schon recht und gut, aber sollte man dazu auch die ip kennen??
    :party:
     
  8. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ein Port-Scan ist natürlich unsinnig, allerdings können sog. "Port Scanner" netze scannen, nicht nur die Ports von bekannten Geräten.

    Ich benutze für sowas NMap. Ist ein ziemlich gutes Tool...
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Falsch. Ich hatte in meinem ersten Beitrag zu dieser Frage geschrieben: Wenn es sich um Drucker mit Web-Interface handelt, soll er nach Port 80 suchen im ganzen internen Netz. Mit AGNetTools geht das, da kannst du eingeben von ... bis IP Adresse. Ich denke mal, andere Port Scanner können das auch.

    Da sich der Fragesteller nicht über die Art der Drucker und auch nicht über sein Betriebssystem ausgelassen hat, ist weiteres Rätselraten nicht grad sinnvoll.

    URL?

    Christian.
     
  10. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Um IPs im Netzwerk rauszufinden ist ein Port-Scanner unsinnig. Das war aber auch nicht euf deinen Beitrag bezogen, sondern eher auf die Ausgangsfragestellung. Er kennt ja die IPs nicht.

    NMap findest du hier: http://www.insecure.org/nmap/

    Das ganze mit einem Frontend für Mac (OS X) findest du zum Beispiel hier: http://www.macitynet.it/macprof/aA18480/index.shtml

    Gruß
    Laques2000
     

Diese Seite empfehlen