Ethernet-Schnittstelle kaputt?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Nispuk, 21. März 2008.

  1. Nispuk

    Nispuk New Member

    Seit zwei Wochen komme ich über Kabel (Ethernet) nicht mehr in's Internet. Weder mit Safari noch mit Firefox. Nur noch über Airport. Habe einen 20' iMac (von Jan. 07) mit OS 10.4.11 und eine Fritz!box Fon WLAN 7170. Das Kabel ist in Ordnung, da es mit meinem MacBook funktioniert über dieselbe FritzBox. Auch unter Windows (gleicher iMac) geht's nicht. Einen hardware-Test am iMac habe ich gemacht, auch die Langversion: keine Fehler gefunden. "Netzwerk" in Systemeinstellungen sagt: "Das Kabel für Ethernet (integriert) ist nicht angeschlossen". Obwohl es angeschlossen ist und wie gesagt, beim MacBook funktioniert. Liegt da bei der Ethernet-Schnittstelle nun eine (teurer?) Hardware-Fehler vor? Wäre sehr dankbar für jeden Tipp.
    Gruß
    Reinhard
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Also wenn der gleiche Mac mit dem gleichen Kabel am gleichen Anschluss eingesteckt mit Windows ins Netz kommt und mit MacOS nicht, dann kann kaum der Anschluss hinüber sein. Sonst ginge es ja mit dem anderen Betriebssystem auch nicht.

    Das Problem muss also woanders liegen. Teile uns doch mal deine Einstellungen in "Systemeinstellungen / Netzwerk / Ethernet" (bzw. / Airport) mit - und zwar für den Mac, der nicht funktioniert und für den, der funktioniert.

    Christian
     
  3. Nispuk

    Nispuk New Member

    Hallo Christian,
    mein iMac kommt weder unter OS 10.4.11 noch unter Windows XP via Ethernet in's Internet - bis vor zwei Wochen tat er's. Lediglich Airport hält ihn noch im Netz. Nur mein MacBook (ebenfalls OS 10.4.11) geht sowohl via Ethernet als auch via Airport in's Internet - mit dem selben Kabel natürlich nicht bei Airport ;) , an dem kann es also nicht liegen.
    Gruß
    Reinhard
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Glaube auch nicht an einen Defekt am iMac. Hast du mal einen anderen Rechner am gleichen Ethernet-Port des Routers betrieben?

    Mach mal Screenshots von deinen Netzwerkeinstellungen und poste die mal hier und guck auch mal in den SystemProfiler unter Netzwerk. Da sollten alle Netzwerkschnittstellen aufgelistet sein. Sollte der Ethernet-Port tot sein, wird er auch nicht aufgelistet, aber dann müsste auch der Hardware-Test dies schon gezeigt haben.
     
  5. Nispuk

    Nispuk New Member

    Aus dem Systemprofiler habe ich das kopiert:


    Ethernet (integriert):

    Typ: Ethernet
    Hardware: Ethernet
    BSD-Gerätename: en0
    IPv4:
    Konfigurationsmethode: DHCP
    IPv6:
    Konfigurationsmethode: Automatisch
    Proxies:
    Methode zur Proxy-Konfiguration: Manuell
    ExcludeSimpleHostnames: 0
    Passiver FTP-Modus: Ja
    Automatisches Erkennen aktiviert: Nein
    Ethernet:
    MAC Address: 00:17:f2:ca:f3:72
    Medienoptionen:
    Medien-Untertyp: autoselect

    Zur Frage, ob ich einen anderen Rechner am gleichen Ethernet-Port des Routers betrieben habe: Ja, das habe ich. Nämlich mein MacBook und mit dem funktioniert es. Ich habe nur das Kabel aus dem iMac gezogen und es in das MacBook gesteckt - und dann ging's.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Mach bitte mal Screenshots von den Netzwerkeinstellungen (TCP/IP)!
     
  7. Nispuk

    Nispuk New Member

    Ich zwar jetzt ein tiff-Bild der TCP/IP Einstellung aber ich krieg's nicht in's Forum.
    Ich versuchs mal so: In Systemeinstellungen/Netzwerk:

    Umgebung: automatisch
    Anzeigen: Ethernet (integriert)
    IPv4 konfigurieren: DHCP

    Der Rest der Felder ist leer.

    Es gibt da noch den Assistenten. Wenn ich den Ethernet prüfen lasse (wenn ich über Ethernet nicht im Netz bin, obwohl das Kabel angeschlossen ist) sagt er mir, dass der Computer nicht über Ethernet verbunden ist usw.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    PPPoE ist aus?

    Geh mal auf Ethernet und stell mal von automatisch auf manuell und spiel mal mit halbduplex und setz die Geschwindugekeit runter:
     

    Anhänge:

  9. MacS

    MacS Active Member

    Und noch 'ne Frage: wurde mal unplanmäßig am Ethernetkabel gezogen, bist du mal drüber gestolpert? Von allein geht da eigentlich nix kaputt. Oder gab es einen Blitzeinschlag. Allerdngs müsste dann auch die Fritzbox tot sein...
     
  10. Nispuk

    Nispuk New Member

    Tschuldigung, es dauert immer etwas: Airport deaktivieren. Netzwerk umstellen auf Ethernet. Netzwerk-Diagnose und alles wieder zurück.
    Also zu den Fragen:
    PPPoE ist aus.
    Ethernet hab ich genau wie deinem .png-Bild eingestellt: Manuell, 1000baseT; MTU Standard: geht trotzdem nicht. Diagnose im Assistenten: "Dieser Computer ist offenbar nicht mit einem DSL-Modem oder ähnlich verbunden". Na ja, das ist das Problem.
    Das Ethernet-Kabel ist in Ordnung: mit dem MacBook funktioniert es ja. FritzBox funktioniert auch. Sonst wäre ich ja jetzt nicht (über Airport) im Netz (und mit dem MacBook bei Bedarf auch über Ethernet).
    Vielen Dank für deine Mühe.
     

Diese Seite empfehlen