Etikettendrucker für Mac (OSX)??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von terriehome, 22. Januar 2005.

  1. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo zusammen,
    habe im Geschäft einen Brother Etikettendrucker bekommen, ein Superding, klein und schnell, haut die Etiketten nur so raus mit prima Software dabei - aber leider nur für die Dosen.
    Meine Frage, gibt es einen Etikettendrucker für Mäxs? Habe nirgends einen gefunden, aber ihr kennt euch doch aus...

    Schon mal vielen Dank
    terriehome
     
  2. RenegadeST

    RenegadeST New Member

    Also im TV kommt doch zur Zeit öfters ne Werbung für den "Dymo-Labelwriter" (oder so ähnlich)... der soll für PC UND MAC sein. Guck mal danach im Netz.
     
  3. DieterBo

    DieterBo New Member

    da läuft doch gerade aktuell einer in der Fernseh-Werbung der auch X unterstützt.
    Leider keine Ahnung wie der heißt. :angry:
     
  4. RenegadeST

    RenegadeST New Member

    Na Dymo-Labelwriter :D :party:
     
  5. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    allerdings 100-150.- Euros sind recht happig!

    Und dann lese ich noch Thermopapier! Wenn ich dann an die Thermopapierausdrucke von vor ein paar Jahren denke....

    Nein Danke!
     
  6. terriehome

    terriehome New Member

    Ja, vielen Dank für eure Antworten, ich schau mir mal das Teil an.

    Der Brother 500 den ich da habe hat eine recht gute Auflösung von 300 dpi und Zeichnet ganz gut. Geht eben alles sehr flott mit diesen Dingern, man braucht keinen Toner oder Tinte, Etikett rein und ab geht die Post...
    Schön praktisch. Bei Grafiken oder gar Bildern sind die Grenzen klar - aber ansonsten wirklich prima.

    Also, nochmals besten Dank
    terriehome
     
  7. hier der link zu dymo. auch für MAC aber vorsicht, so klein wie er aussieht is er gar ned (A5 Stellfläche)

    http://campaigns.dymo.com/labelwriter/de/index.aspx?locale=de_DE

    die ausdrucke sind rattenscharf = wie laser,
    schnell wie ein windhund,
    thermodruck = ja (d.h. nach paar jahren verblassen sie, doch meist bruacht man doch ettiketten oder adressaufkleber doch nie so lange, oder?)

    allerdings teure thermotransfer-ettiketten

    http://search.ebay.de/dymo_Druckerz...74QQsosortpropertyZ1QQsotrtypeZ1QQsotrvalueZ1
     
  8. terriehome

    terriehome New Member

    Hab da was rumgeschnüffelt...
    Ja der Dymo geht am Mac, aber die Etiketten sind wie schon so richtig bemerkt, recht teuer.
    Könnte im Geschäft bestimmt Mengenrabatt bekommen. Aussersem gibt es den Brother bei ebay schon für wahnsinnige 44 € (der Chef hat bei Otto-Büro 99 + MWSt gezahlt, darf ich dem garnicht sagen) und ich kann endlos Banner damit Beschriften. Ist sehr praktisch, wenn man die zusammenschneidet und auf ein Schild klebt, kann man sehr grosse Schilder selbst herstellen. Wir sind eine Altersresidenz und da braucht man ständig irgendwelche Kleber und Schilder...

    Ok, besten dank erstmals
    schönes Wochenende noch
    terriehome
     
  9. manronix

    manronix New Member

  10. Mike-H

    Mike-H New Member

    Schon mal aufgefallen das es von Brother für die P-Touch auch Mac Treiber und Software gibt ?
    Wenn auch nur auf Englisch.
    Benutze seit 2 Jahren Brother PT 9500 sowohl unter Windows, als auch unter OSX.
     
  11. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo,
    benutze den Dymo Labelwriter 400. Anschaffungspreis nicht ganz billig - mit Google oder ebay läßt sich gut sparen.
    Software ist auf deutsch,extrem einfach zu bedienen, benutze ihn unter 10.4.8
    und bin wirklich sehr zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen