EU plant Einsatz von Nacktscannern

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 23. Oktober 2008.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.zeit.de/online/2008/44/nacktscanner

    Heute hat mir ein Kollege davon erzählt. Ich dachte wirklich an einen Scherz. :nicken:
    Irgendwelche pubertären Fantasien. :embar:

    Aber es ist ernst. :eek:

    "Die sogenannten Nacktscanner sollen nach dem Willen der EU-Kommission auf Flughäfen zum Einsatz kommen und dabei Passagiere bis auf die Haut durchleuchten. Auf einem dreidimensionalen Bild ist der Fluggast in Umrissen ohne Kleidung zu sehen, alle am Körper befestigten Gegenstände - etwa versteckte Waffen - werden so sichtbar."

    [​IMG]

    :augenring:augenring
     
  2. ichnicht

    ichnicht New Member

    Dann müssen die Leute aber ihre Intimpiercing gegen Tattoo austauschen. :p
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Auch nicht schlimmer als so, wie es jetzt ist. Ich muß jeden Tag ein paarmal durch solche Kontrollen. Obwohl ich jedes Gramm Metall, das ich bei mir trage, ablege (und viel ist das wirklich nicht: Firmenausweis, Flughafenausweis, Schlüssel, Uhr, Kugelschreiber, Gürtel - der Rest ist in der Tasche, die ohnehin durchleuchtet wird) piepst jedes dritte bis fünfte Mal der Metalldetektor, weil die Dinger so einen Zufallsgenerator haben, damit man nicht denken soll, daß sie nicht funktionieren.
    Danach wird man dann von oben bis unten abgefingert und muß manchmal sogar die Schuhe ausziehen (bei Flügen in die USA sogar immer). Im Vergleich dazu würde mir so ein berühungsloser Ganzkörperscan aus der Entfernung wie eine Wohltat erscheinen, den jemand auf einem Bildschirm betrachtet, den ich nicht sehe und der mich nicht sieht. Nie mehr Uhr und Gürtel ablegen müssen, Handy und Schlüssel in der Hosentasche behalten dürfen - das wäre wirklich ein Fortschritt. Ich bin dafür !

    Grüße, Maximilian
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

  5. edwin

    edwin New Member

    Ich befürchte, dass das Ablegen von metallischen Teilen nach wie vor gefordert sein wird.
     
  6. edwin

    edwin New Member

    Schlimm wird es (oder besser gesagt, was passiert darauf?), wenn eines Tages ein "Unglück" passiert und man feststellen muss, dass trotz der Sicherheitseinrichtungen gefährliches Material an Bord eines Flugzeuges kommen konnte. Und das nicht via dem angeblich so gefährlichen Ausland.
     
  7. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Daß alle diese Maßnahmen nur ein paar besonders dumme Bösewichter von bösen Taten abhalten können, ist nichts neues. Sicherheitsmaßnahmen gab es immer schon und immer schon waren die schlauen Bösewichter in der Lage, sie zu umgehen. Je auwendiger aber die Sicherheit, umso beruhigter begibt sich der Mob auch in Zukuft auf die Luftreise. Und umso schwerer haben es dann deren Anwälte und Versicherer im Falle, daß doch etwas schiefgeht.
    Leider ist das ganze eine Schraube, die sich immer nur vorwärts drehen kann, denn jede Lockerung würde sofort als Gefährdung der Allgemeinheit angesehen. Und sowas ist dieser ja nicht zuzumuten...

    Grüße, Maximilian
     
  8. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Also ich finde das geil. :embar:
     
  9. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Jetzt kennen wir also Deinen Job!

    :nicken:
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Na ich weiss nicht, ob mich der Anblick von Homer Simpson wirklich geil macht :p Auch ohne Hose nicht...

    Das lustige an dem Job ist aber, daß man auf dem anderen Monitor den Inhalt der Handtasche sehen kann:

    [​IMG]

    (Dieses Bild ist in den Jahresbericht 2007/2008 des Flughafens Birmingham geraten http://www.bhx.co.uk/page.aspx?type=T0NaZj9WNoU=&id=BTM7+ZaXNRs= ) und dreht seit ein paar Tagen seine Runden im Internet).

    Grüße, Maximilian
     
  11. edwin

    edwin New Member

    Was Frau so alles braucht. :teufel:
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Genau das halte ich für den springenden Punkt. Die Bilder werden in erster Linie der Belustigung der Kontrollbeamten dienen und nicht der Sicherheit. Wo bleibt denn dabei die Würde des Menschen.

    MACaerer
     
  13. Gecko

    Gecko schnelle Zunge

    :nicken::geifer::nicken::geifer::nicken::geifer:

    wo mus ich mich bewerbn :biggrin:
     
  14. edwin

    edwin New Member

    Ich glaube, wenn ich der Kontrolleur wäre, ich würde mich spätestens nach dem hundertsten Koffer furchtbar langweilen.
    Dabei würde wahrscheinlich die Sicherheit auch nicht gewinnen.

    Dass die Würde dabei die Verliererin ist, sehe ich auch so. Aber das interessiert heute leider keinen mehr - dafür gibt es doch zu viele Terroristen (Achtung batrat - versteckter Humor!).
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Pff, ihr habt doch alle etwas zu verbergen!
     
  16. edwin

    edwin New Member

    Ja, meinen Humor und meine Meinung. :teufel:
     
  17. batrat

    batrat Wolpertinger

    Jetzt denke ich mir mal das rote weg und antworte im "edwin-modus" :

    "das halte ich für übertrieben ! Kannst du das belegen"

    So wie du jetzt denkst, denke ich oft bei deinen Antworten auf ironische Beiträge.
     
  18. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Wenn er eine hätte, wären diese Sicherheitsmaßnahmen von vornherein nicht notwendig. Da er offenbar keine hat, ist alles andere auch egal.

    Grüße, Maximilian
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Du hast den
    :nicken:
    Smiley vergessen.
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Boa! Maximilian, oller Reindrängler!
     

Diese Seite empfehlen