Eudora und X-Sender - ja geht´s noch??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zeko, 13. Juni 2002.

  1. zeko

    zeko New Member

    X-Priority: 1 (Highest)
    Date: Thu, 30 May 2002 13:44:16 +0200
    To: xxx xxx <xxx@mac.com>
    From: xxx@t-online.de (xxx xxx)
    Subject: egalwas
    X-Sender: 123456789-0001@t-dialin.net
    ---
    So sieht es aus, wenn man mit Eudora eine eMail versendet. (...das ist der angezeigte Standard Header) Was mich stört und was auch eigentlich Preisgabe von Daten ist, die nicht jeder wissen sollte, ist der X-Sender.
    Unter dem X-Sender ist der Benutzername des eMail-Accounts zu lesen. Zum einen ist das recht offenherzig, da jeder dem man schreibt, zum Benutzernamen gelangt. Somit braucht es nurnoch das Passwort und der der unerlaubte Zugriff ist gegeben.
    Hinzu kommt, dass jeder die eindeutige eMail-Adresse erhält. Dieses ist dann unangenehm, wenn man genau auf diese eindeutige Adresse Spam-Mails erhält. Eine Alias eMail-Adresse ist im Notfall schnell mal geändert - Aber der Benutzername (und somit die Haupt-Identität eMail-Adresse) nicht.

    Ich will eigentlich bei Eudora bleiben, aber dieser Punkt sollte veränderbar sein. Hat jemand einen Tip? Oder muss ich mich an Eudora selbst wenden. (Toll, wenn ich das ganze dann auf englisch schreiben sollte!)
     
  2. zeko

    zeko New Member

    X-Priority: 1 (Highest)
    Date: Thu, 30 May 2002 13:44:16 +0200
    To: xxx xxx <xxx@mac.com>
    From: xxx@t-online.de (xxx xxx)
    Subject: egalwas
    X-Sender: 123456789-0001@t-dialin.net
    ---
    So sieht es aus, wenn man mit Eudora eine eMail versendet. (...das ist der angezeigte Standard Header) Was mich stört und was auch eigentlich Preisgabe von Daten ist, die nicht jeder wissen sollte, ist der X-Sender.
    Unter dem X-Sender ist der Benutzername des eMail-Accounts zu lesen. Zum einen ist das recht offenherzig, da jeder dem man schreibt, zum Benutzernamen gelangt. Somit braucht es nurnoch das Passwort und der der unerlaubte Zugriff ist gegeben.
    Hinzu kommt, dass jeder die eindeutige eMail-Adresse erhält. Dieses ist dann unangenehm, wenn man genau auf diese eindeutige Adresse Spam-Mails erhält. Eine Alias eMail-Adresse ist im Notfall schnell mal geändert - Aber der Benutzername (und somit die Haupt-Identität eMail-Adresse) nicht.

    Ich will eigentlich bei Eudora bleiben, aber dieser Punkt sollte veränderbar sein. Hat jemand einen Tip? Oder muss ich mich an Eudora selbst wenden. (Toll, wenn ich das ganze dann auf englisch schreiben sollte!)
     

Diese Seite empfehlen