Eure Lieblingsrezepte?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von RSC, 4. Februar 2005.

  1. RSC

    RSC ahnungslose

    Die Rezepte für Leckeres, das schnell geht und aus sehr einfachen Zutaten besteht (die man bei jedem Discount um die Ecke schnell besorgen kann) und trotzdem köstlich schmeckt?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Lass das nicht den akiem lesen ;)
     
  3. RSC

    RSC ahnungslose

    Ja ja...
    Das ist eben die Kunst, aus etwas Anspruchslosem etwas Anspruchvolles zu machen.
    Edle Zutaten schmecken schon von Natur aus (wenn man die bei der Zubereitung nicht versaut) köstlich...
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … der würde ihr direkt 'ne Angusherde durch die Küche treiben.
     
  5. Ganimed

    Ganimed New Member

    Schinkennudeln mit Apfelbrei
    hmmmmm lecker!

    :sabber:
     
  6. MIZ

    MIZ New Member

    Gefüllte Paprikaschoten (Hackfleischfüllung) mit Reis.
     
  7. RSC

    RSC ahnungslose

    Her mit dem Rezept!
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    -Kärntnerschnitzel

    Gruß
    Pahe
     
  9. Kate

    Kate New Member

    Apfelkuchen mit Zimt. (Keine Backmischung!)
     
  10. RSC

    RSC ahnungslose

    Leute? Wo sind eure Rezepte? Namen der Gerichte reichen mir nicht ;(
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Es gab hier im Forum mal ne komplette Datenbank namens MacDC...vielleicht hilft die Suche weiter...
     
  12. Hodscha

    Hodscha New Member

    du weißt wohl nicht, was du kochen sollst? :cool:
     
  13. Ganimed

    Ganimed New Member

    Total easy:
    Nudeln abkochen, zusammen mit kleinen Schinkenwürfeln in der Pfanne anrösten, ein Eigelb drunterklöppeln, Salz und Pfeffer (nach belieben etwas Ketchup) dazu.
    Im Teller den Apfelbrei oben draufklatschen.
    fertsch!

    :)
     
  14. RSC

    RSC ahnungslose

    Apropo Apfelkuchen mit Zimt für Faule:

    Baguette in Scheiben schneiden, mit Butter oder Margarine schmieren, in eine gefettete Auflaufform auslegen, Apfelscheiben drauf, Zimt+Zucker drüber sträuseln und das Ganze so lange schichten, bis das Geschirr voll wird und ab in den Backoffen. Je nach Menge 45-60 min backen. Schmeckt warm und kalt. Hmmm... leckerrr
     
  15. RSC

    RSC ahnungslose

    Doch. Ich weiss es. Ich wollte mein Horizont erweitern.
     
  16. christiane

    christiane Active Member

  17. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Käsespätzle:


    1 kg (dann reichts auch noch für morgen) Spätzle mit viel Wasser kochen (12 Minuten oder so, steht irgendwo auf der Packung).

    Wasser abgiessen und die Spätzle in eine Auflaufform, oder eine Glasschale, oder Pfanne oder eigentlich egal was, schichtweise einfüllen und jeweils mit grob geriebenem Emmentaler bestreuen, für 1 kg Spätzle würde ich insgesamt 500g Emmentaler nehmen.

    Die Form dann in den Backofen tun (wenns eine Pfanne ist, auf den Herd, aber aufpassen, das lässt sich nur ganz schwer umrühren und brennt an wie nix) und warten, bis der ganze Käse geschmolzen ist. Manche mögens ein bischen braun an der Oberfläche, andere mögen das nicht (ich!) und können es auch gerne im Mikrowellenherd machen.

    Dazu ein einfacher grüner Salat. Viele tun auch so gebratenes Zwiebelzeugs drauf, aber ich (Pusrist) mag das nicht. Ausserdem stinkts den ganzen Tag in der Wohnung, wenn man Zwiebeln brät. igitt.

    ciao, maximilian
     
  18. RSC

    RSC ahnungslose

    Das ist schon was, danke ;)
     
  19. Kate

    Kate New Member

    Folge den Links auf meiner Links-Seite.:)
     
  20. Macziege

    Macziege New Member

    Nudelpfanne
    für 2 Personen


    200 Gramm Nudeln

    1 gelbe Paprika

    1 rote Paprika

    200g Champignons (Dose oder Glas)

    1 Knoblauchzehe

    1 Zwiebel

    Schinkenwürfel, Salami oder andere Wurst nach Belieben, oder was gerade da ist.

    Salz, Pfeffer und etwas geriebenes Muskat

    Nudeln kochen.
    Paprika, Zwiebeln und Salami klein schneiden und Champignons abtropfen lassen.
    Zwiebel in kleine Würfel schneiden
    Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchzehe darin andünsten.
    Paprika, Champignons und Schinken oder Wurst dazu und ca. 5 bis 8 Minuten mit dünsten.

    Anschließend die abgegossenen Nudeln mit in die Pfanne geben und evtl. nochmal abschmecken. Zum garnieren etwas Petersilie und/oder rohe Paprikastückchen.

    Würzen nach Geschmack.
     

Diese Seite empfehlen