Europa - nicht alle sind gleich

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von 2112, 10. Juni 2003.

  1. 2112

    2112 Raucher


    Vielleicht sollte mal jemand sich an den Europäischen Gerichtshof wenden.
    Es kann doch nicht angehen das hier in Spanien und auch im Rest Europa
    tausende von deutschen Staatsbürgern kostenlos über Satellit fernsehen
    ( die öffentlich Rechtlichen ) können und nicht eine müde Mark Gebühren zahlen
    müßen.
     
  2. quick

    quick New Member

  3. maceddy

    maceddy New Member

    Was sind Gebühren - kann man die Essen - Lutschen oder Vergessen ???????

    maceddy
    ;) :) :confused:
     
  4. Duc916

    Duc916 New Member

    Vergessen, eindeutig vergessen
    wer zahlt denn schon sowas?
    ;-))))
     
  5. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Na die, die davon überzeugt sind, dass die Öffentlich-Rechtlichen ein anderes Programm ausstrahlen, als die Privaten, für die man nichts außer mit Nerven zahlen muß.
    Es soll ja tatsächlich noch so naive Menschen geben .... :D :D :D
     
  6. gothaer 100

    gothaer 100 New Member

    Peter Esterhazy schreibt dazu heute in der Süddeutschen:

    "Nun hätten wir dieses Kerneuropa als Lokomotive der Avantgarde, die Türen des Zuges sind offen, und zwar aus eigenem Interesse, und wir können, ebenfalls aus eigenem Interesse, auf diesen Zug aufspringen. Das ist ein schönes Bild, und gar nicht einmal sehr vereinfacht. Problematisch finde ich nur, dass die Schienen bereits verlegt sind.
    ...
    Osteuropa muss lernen, sich wie ein Erwachsener zu verhalten, wie jemand, der wirkliche Entscheidungen treffen kann, und die haben dann Folgen, und das bedeutet Verantwortung, Westeuropa hingegen kann das Kennenlernen des Störfaktors nicht umgehen, was allerdings mit bloßen Gesten nicht erledigt ist.
    ...
    Für mich ist es die französische Überheblichkeit, die ich auf der ganzen Welt am meisten liebe. Wenn schon überheblich, dann französisch, das ist stilistisch das Höchste, was der europäische Geist hervorzubringen vermag, die ungarische Überheblichkeit ist lächerlich, voilá, die deutsche ist schwerfällig, die italienische zu laut, vielleicht ist die englische auch recht, aber sie ist so fein, dass sie ganz still bleibt.
    ...
    Beim neuen Ideenwettbewerb bezüglich des neuen europäischen Bewusstseins habe ich das sonderbare Gefühl, als wollten wir einen neuen riesigen Nationalstaat, riesige Identitätsgefühle, einen gemeinsamen Feind und anstelle der nationalen Charaktereigenschaften euronationale Charaktereigenschaften.
    ...
    Aber eine Struktur wie die Vereinigten Staaten von Europa sieht auch nicht erstrebenswert aus - gemessen an Amerika sind wir untereinander zu verschieden. Zwischen Kiel und Hamburg liegt eine größere Entfernung als zwischen Bosten und San Francisco.
    ...
    Wäre ich apokalyptischer veranlagt, würde ich Europa und den europäischen Geist als einen Toten beschreiben, und dann wäre das, was wir als Kultur empfinden, das Weiterwachsen der Fingernägel."
     
  7. safari

    safari New Member

    > Es soll ja tatsächlich noch so naive Menschen geben ....

    Ja, ich! Immer wenn ich arte starte oder den Kiddies den "Kinderkanal" (werbefrei) oder in den 3. irgendein regionales lowlight "fernsehe" ...
     

Diese Seite empfehlen