excel hat nicht genug speicher?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schuetzenbaer, 23. September 2004.

  1. schuetzenbaer

    schuetzenbaer New Member

    ja, schon gut -
    ich habe gehoert : es gibt bessere programme,
    aber ich bin noch nicht so weit
    und bastle tabellen und listen noch in excel.

    folgendes problem taucht auf :
    ich arbeite an einer liste mit ca 150 positionen

    (1. / semmeln / rund / 200euro / mit marmelade
    2. / brot / dick / 350euro / trocken
    3. / buerolocher / weiss / gratis / ungeniesbar
    ...usw)

    vor jeder nummer will ich kleine fotos einfuegen
    (einfuegen / bild / aus datei - waehlen z.b.
    semel.jpg - bildgroesse betraegt laut liste ca 250-400-600KB -
    oeffnen - peng in der liste

    formatieren z.b. 2cm breite / positionieren)
    o.k.

    nach ca. fuenf bildern meldet eine box :
    nicht genuegend arbeitsspeicher vorhanden.
    o.k.

    speicher erhoehen auf z.b. 25000kb
    neustart

    gleiches problem!

    was mach ich falsch?
    wie kann ich das problem loesen?
    oder muss ich grundsaetzlich anders vorgehen?

    vielen dank fuer Eure hilfe und ratschlaege
    mike
     
  2. oli

    oli New Member

    da du den speicher erhöst, gehe ich davon aus, dass du noch mit os9 unterwegs bist. egal. ist dir in den sinn gekommen, dass die jpeg bilder ja komprimiert sind und beim einfügen "entpackt" werden? so können die schnell beim vielfachen der datei-grösse enden.
     
  3. schuetzenbaer

    schuetzenbaer New Member

    das heisst,
    ich sollte die bilder anders abspeichern ?
    zum beispiel :
    photoshop / oeffnen /
    "bildgroesse" kleiner einstellen oder
    erneut "speichern unter" und jpg-qualitaet reduzieren.

    mal probieren.
    ich braeuchte ja eigenlich fast nur thumbnails.
     
  4. oli

    oli New Member

    eigentlich nur die bildgrösse. denn selbst wenn du die jpeg-quali auf minimum setzt, wird das bild nach dem "entpacken" ja nicht kleiner.
     

Diese Seite empfehlen