Excel: verlorene Formeln/ Mac-PC Problem?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lisbeth, 2. November 2004.

  1. Lisbeth

    Lisbeth New Member

    Hallo, ich habe folgendes Problem:
    In meiner Agentur arbeiten alle an PCs mit Windows XP. Ich bin die einzige Mac-Userin mit Mac OS X 10.3.5. Vor einer Weile habe ich eine Excel-Tabelle erstellt mit diversen "Verformelungen" und diese auf unseren neuen Server abgelegt. Nun hat mein Kollege (PC) diese Tabelle geöffnet und alle Formeln waren weg. Auch wenn ich die Tabelle nun am Mac öffne, sind sie verschwunden. Ich habe probeweise noch andere Tabellen am PC geöffnet, die ebenfalls auf dem Server lagen und die sind noch "verformelt". Auf irgendeinem Weg müssen diese verloren gegangen sein. Woran kann das liegen? Laßt mich nicht dumm sterben.
     
  2. Lisbeth

    Lisbeth New Member

    Manno, muß ich dumm sterben?
     
  3. BarneyFux

    BarneyFux New Member

    Das einzige was ich mir vorstellen kann, ist dass deine Excel Dokumente im Textformat gespeichert wurden. Welche Excel Versionen sind es denn ?

    Gruss Barney
     
  4. graphitto

    graphitto Wanderer

    Hallo Lisbeth,
    ich würde dir gern helfen, kann aber nur allgemein vermuten, da ich Excel zu wenig kenne.
    Was mich stutzig macht ist die Tatsache, das die Tabelle auch am Mac keine Formeln mehr hat.
    Ist eventuell beim Speichern auf dem Server was schief gelaufen?
    Was für ein System läuft auf dem Server?
    Wie bist du beim Ablegen auf den Server vorgegangen?
    Hast du aus Excel heraus direkt auf den Server gespeichert oder die Datei vom Mac aus kopiert? Die direkte Speicherung aus Excel kann ich jedenfalls nicht empfehlen, da der Server wahrscheinlich irgendein Windows-System ist.

    Hoffe, es hilft ein wenig.

    gruß
     
  5. Lisbeth

    Lisbeth New Member

    Es ist die neuste Version. 10.0. (?)

    Was bedeutet "in Textformat gespeichert".
     
  6. Lisbeth

    Lisbeth New Member

    Was für ein System läuft auf dem Server?

    Das weiß ich leider nicht

    Wie bist du beim Ablegen auf den Server vorgegangen?
    Hast du aus Excel heraus direkt auf den Server gespeichert oder die Datei vom Mac aus kopiert?

    Ich habe die Datei einfach "verschoben".

    Die direkte Speicherung aus Excel kann ich jedenfalls nicht empfehlen, da der Server wahrscheinlich irgendein Windows-System ist.

    Du meinst, dass ich Datein nicht auf dem Server bearbeiten und anschließend speichern sollte sondern lieber vorher runterziehen?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten
     
  7. BarneyFux

    BarneyFux New Member

    Hallo Lisbeth,
    wenn du Dateien in Excel abspeicherst kannst du sie in verschiedenen Dateiformaten abspeichern.

    Als Text als CSV, WKSA und weiss der Teufel noch was. Die ganzen Dateiformate siehst du wenn du auf "Speichern unter" gehst.

    Wenn du nun also deine Exceltabelle mit Formel als reinen Text abspeicherst sind die Formeln natürlich weg.
    Du musst die Datei als Excel-Arbeitsmappe speichern.

    Meine Frage auf die Version bezog sich nicht auf das Betriebssystem sondern auf die Excelversionen. Da könnte es auch noch Inkompatibilitäten geben.

    Gruss
     
  8. graphitto

    graphitto Wanderer

    Genau das. Wenn du sie direkt vom Server bearbeitest und auch direkt dort speicherst kann der Mac auf Grund des anderen Filesystems auf dem Server nicht alle notwendigen Informationen in die Datei schreiben. Möglicherweise speichert er sie dann nur als Textfile.

    Versuche doch mal, die Datei vom Server auf deinen Mac zu kopieren, dann in Excel zu bearbeiten und auf dem Mac zu speichern. Danach kannst du sie wieder auf den Server kopieren. Wenn du sie dann am PC öffnest, müßte sie voll funktionieren.

    gruß
     
  9. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das ist aber ganz dünnes Eis, auf dem du dich jetzt bewegst. Erzähl mir doch bitte, warum beim direkten Speichern Probleme auftreten sollen, beim Verschieben der Datei aber nicht. Das Dateisystem ist in beiden Fällen genau gleich unterschiedlich (schöne Formulierung... :D ).

    Die Unterschiede bestehen darin, dass es beim Mac (altes OS) einen Resourcenzweig und einen Datenzweig pro Datei geben kann, und dass gewisse Finder-Informationen nicht gespeichert werden können. Aber auf den Inhalt einer Excel-Datei hat das bestimmt keinen Einfluss.

    Viel eher nehme ich an, dass Excel irgendwie dazu gebracht wurde, in einem Format zu speichern, das keine Formeln zulässt (eventuell sogar eine Einstellung in den Preferences?). Was steht denn im Speichern-Dialog über das Dateiformat (siehe Anhang)?

    Christian.
     
  10. graphitto

    graphitto Wanderer

    mac-christian, ich habe hier Vermutungen angestellt, welche sich aus meinen Erfahrungen mit heterogenen Netzwerken ergeben.
    Da Lisbeth ihr Server-System nicht kennt, weiß ich nicht ob es sich um ein FAT32-System oder NTFS handelt.
    Ich versuche lediglich durch Fragen dem Problem näher zu kommen. Woran es liegt weiß ich bisher nicht.
    Vielleicht kann Lisbeth das Problem ja reproduzieren, dann wissen wir drei besser Bescheid.

    gruß
     
  11. Lisbeth

    Lisbeth New Member

     
  12. Lisbeth

    Lisbeth New Member

    Danke für Deine Hilfe. Das Dokument ist als Excel Arbeitsmappe .xls abgespeichert.

    Zudem muss ich sagen, dass ich das Dokument nie auf dem Server bearbeitet habe, sondern es einfach nur draufgeschoben habe und beim nächsten Öffnen durch meinen Kollegen waren alle Formeln weg. Die durch die Formel berechneten Beträge stehen allerdings noch da, so als hätte ich alles extern ausgerechnet.
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Falls du irgendwo eine Version von MacLink Pro hast - zieh doch das vermeintliche Excel-Dokument mal drauf und schau, was MLP meint was es sei. Dass die Endung .xls angehängt ist bedeutet noch nicht zwingend, dass es auch im Excel-Format gespeichert wurde (Dateiendungen kann man ja nachträglich auch ändern...)

    Oder jemand hat es versehentlich mal aufgemacht und im falschen Format gespeichert?

    Wie gesagt, ich hatte noch nie Probleme mit Excel auf verschiedenen Plattformen.

    Christian.
     

Diese Seite empfehlen