EXE

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kili, 10. Januar 2002.

  1. Kili

    Kili New Member

    Ich bin mac neueinsteiger und habe keine Ahnung wie es mit exe Dateien aussieht? Kann man sie öffnen und wie?
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    EXE dateien kann man nicht öffnen.
    Außer mit Maclink .Einem Konvertierungsprogramm(glaube ich)
     
  3. Titanium

    Titanium New Member

    hmmmm gratefulmac, widerspreche dir zwar ungern, aber du verwechseltst .exe glaub ich mit einer anderen Datei.
    .exe dateien sind Windows/Dos-programme und nicht auf dem mac anwendbar. du benötigst immer die macversion des programmes, wobei dies kein problem darstellt(meist)

    gruß christoph

    @gratefulmac sorry
     
  4. DonnaK

    DonnaK New Member

    ja, aber .exe kann doch auch .sea, also self extracting entsprechen....
    und den inhalt koennt man evtl lesen.
     
  5. graphitto

    graphitto Wanderer

    Nur wenn StuffIt die .exe als gepacktes Archiv erkennt sind sie (eventuell) lesbar. Ansonsten hat titanium völlig recht.
     
  6. apoc7

    apoc7 New Member

    EXE-Dateien sind ausführbarer Code für IBM-Kompatible PersonalComputer.
    Mit diesen Dateien kann man NIX aber auch GARNIX auf einem Mac anfangen.
    Es mag zwar sein, das es manchmal selbstentpackende Archive sind, aber in diesem Fall hat man einfach Pech gehabt, und muß diese auf einem IBM-PC oder VirtualPC entpacken.

    EXE-Dateien in komischen eMails sind meist auch Viren oder sonstige überflüssige Programme.
     
  7. Radschlaeger

    Radschlaeger New Member

    Also zumindest mit StuffIt Deluxe kann man afaik selbstentpackende Dateien mit .EXE-Blinddarm schon verarbeiten.
     
  8. 6699

    6699 New Member

    Die Sache mit den ".exe" Dateien hat mich auch immer geärgert. Man kann auf dem Mac so ziemlich alles öffnen:

    - Office-Dokumente sind kein Problem
    - Bilder gehen alle mit GraphicConverter
    - Sound-Dateien laufen mit Quicktime oder sonst bekommt man sie mit SoundApp geknackt

    Nur dieses dämliche ".exe" geht nicht! Und gerade diese Dinger bekommt man immer wieder einmal von den allgegenwärtigen Windows-Usern zugemailt - peinlich!

    Mittlerweile habe ich Virtual PC auf dem Mac installiert (Version 4) und bin hochzufrieden. Der Emulator läuft gut und ich kann meine ".exe" Dateien problemlos auf der Win-Ebene öffnen und bearbeitet.

    Übrigens:

    Seit ich Windows auf dem Rechner habe bin ich noch glücklicher mit dem Mac-OS. Das Windows hat z.B. bei der Softwareinstallation oft riesige Probleme, Mac-OS ist im Vergleich (zumindest mit WIN 95 und WIN 98) wirklich um Klassen besser!!!
     
  9. Wenn es sich bei den .exe´s um gepackte Daten handelt bekommt man sie mit dem Stuffit-Expander auf ... funzt abba net mit Doppelklick. Man muß die Datei über "Öffnen" im Programm aufrufen, dann gehts.

    Mit den Exe(cution)Programmen an sich fängt man nix an - da braucht man ne dose oder VPC
     
  10. apoc7

    apoc7 New Member

    Wie kann man denn EXE-Dateien bearbeiten?

    Also ich kann diese selbst nur erstellen oder löschen ;-)
     
  11. 6699

    6699 New Member

    Sorry, Du hast Recht: Ich kann .exe-Dateien auch nicht bearbeiten, aber starten (habe ich gemeint) und natürlich auch löschen (das kann ich sogar ohne Virtual PC!)
     

Diese Seite empfehlen