ext. Festplatte unter OSX nur Leserechte warum??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eder2323, 8. Oktober 2004.

  1. Eder2323

    Eder2323 New Member

    Hallo

    Ich habe mir eine externe Festplatte 80GB gekauft.

    Wenn ich Sie unter XP NTFS formatiere, erkennt der
    Mac die Festplatte zwar, er gibt mir aber nur Leserechte
    also ich kann nichts löschen oder draufspielen.

    Wenn ich Sie am Mac formatiere, erkennt XP sie gar nicht.

    PHAT formatieren geht ja nur bis 30GB.

    Gebt mir einen Tipp was ich falsch mache, denn ich habe
    schon Platten gesehen die ohne Probleme auf beiden Systemen gehen.

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Falsch, falsch, falsch...:D
    Formatiere die Platte am Mac als DOS-formatiert. Das ist Fat32 und geht problemlos auch über 30GB hinaus. Hier werkeln 250GB-Platten.
    NTFS ist eine MS-"Erfindung" und Apple müsste wahrscheinlich reichlich Lizenzgebühren zahlen - deshalb ist es am Mac nur lesbar.
     
  3. Eder2323

    Eder2323 New Member

    Vielen Dank die Festplatte geht jetzt auf beiden Systemen.


    Nur wenn man am Mac was draufspielt, werden dann am PC

    so unsichtbare Dateien mit _davor angezeigt, am Mac ist diese
    doppelte Datei aber unsichtbar.

    In den Explorereinstellungen ist ( unsichtbare Dateien ausblenden schon aktiviert )

    hast du da auch noch nen Tipp??
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Nein, das ist systembedingt. Läßt sich aber meiner Meinung nach unter Windows ausblenden...aber ohne diese Dateien kommt der Mac nicht klar bzw. legt sie jedesmal neu an. Ist eine Frage des dateisystems. Windows benötigt die Dateiendung .xxx und der Mac diese _blabla-Datei.
     
  5. Clemens1

    Clemens1 New Member

    Wenn die Festplatte partitioniert ist, erkennt dann Windows die entsprechende Partition?

    Also so:
    1Pratition: HFS+
    2Prtition: FAT32

    Geht das oder muss die komplette HD entsprechend formatiert sein?

    Gruß
    Clemens
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    "o unsichtbare Dateien mit _davor angezeigt, am Mac ist diese
    doppelte Datei aber unsichtbar."
    Ältere Mac-Dateien bestehen aus 2 "Teilen", nämlich Data- und Ressource-Fork. Bei vielen Programmen ist die Ressource-fork leer. Manchmal sind dort aber Daten abgelegt.
    Die Dateien mit "_" am anfang sind eben diese Ressource-Fork"
    Wennn diese allerdings Daten beinhalten, kann Windows nix damit anfangen.
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Windows erkennt ohne zusätsliche Software keine HFS+ sondern nur Fat32 Partitionen.
    Eine Festplatte in 2 Partitionen aufteilen, die unterschiedlich formatiert sind geht meines Wissens nicht.
    micha
     
  8. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Doch, das geht.
     

Diese Seite empfehlen