Ext. FireWire Platte an Mac + PC?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von THE DAYWALKER, 26. Oktober 2004.

  1. hi,

    ich habe eine externe FireWire-Platte und möchte diese gern am mac (OSX) und pc (XP) nutzen.
    wenn ich die platte am mac einrichte, kann "windoofs" diese nicht lesen...
    wenn ich die platte am pc einrichte, hab ich am mac einen "nur lese status"

    bei meinem alten 96er hats doch mit scsi auch gefunzt.

    habt ihr den ein oder anderen tip für mich?
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hi DAYWALKER.
    Versuch doch mal die Platte am Mac im Format FAT32 einzurichten, dann sollte das gehen.
    micha
     
  3. hm,... erst mal können vor lachen.

    ich finde die option erst garnicht.
    das festplattendienstprogramm bietet nur folgendes an:

    mac os extended
    mac os extended (journaled)
    UFS
    Free Space

    und nu?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Welches System am Mac?
     

  5. wie schon oben gesagt (geschrieben)
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Das sollte dir eigentlich auch DOS anbieten...allerdings muss die Platte dazu wohl leer sein. Bzw. wenn du sie am PC formatierst, dann keinesfalls als NTFS (das kann der Mac nur lesen, nicht beschreiben).
    Wir arbeiten hier mit Maxtor 250GB in FAT32 (das ist das, was bei Apple DOS oder so heißt)
     
  7. der pc bzw. WinXp bietet nur ntfs an. die dos bootdisk findet die platte erst garnicht.

    ich befürchte ich muss die platte ausbauen, in den pc an den ide controller anklemmen und da mein glück versuchen.
     
  8. Letzter Stand,...

    sieht so aus als hätte ich es hingekriegt. aber frag nicht wie.
    ich schaufele gerade ein paar monsterfiles rauf und muss ma sehen, ob der mac damit klar kommt.
     
  9. rudkowski

    rudkowski New Member

    denk daran, dass fat32 (dos) nur files bis 4gb größe akzeptiert.

    bei größeren files wird der kopiervorgang mit einem fehler abgebrochen.


    wenn du oft mit sehr großen files hantierst, brauchst du macdrive für den pc.

    das tool kostet um die 50,- euro und sorgt dafür, dass der pc eine hfs+ formattierte macplatte problemlos lesen und beschreiben kann.


    gruß martin
     
  10. okidoki,...

    es funzt. du hast mir sehr geholfen. danke
    den letzten tipp werd ich mir auch merken.

    danke dir
     

Diese Seite empfehlen