Ext. FW-Festplatte als Startvolume?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chance, 25. Juli 2006.

  1. Chance

    Chance New Member

    Hallo Leute,

    folgendes Problem: habe eine ext. FW-Festplatte(X 10.3.5, HFS+) als Startvolume markiert. Auf der internen Festplatte ist ebenfalls X 10.3.5 drauf.

    Nur wenn ich den Mac komplett ausschalte und später wieder einschalte, startet er immer von der internen Platte hoch!? Wenn ich beim Hochfahren ALT gedrückt halte, erkennt das System die ext. Platte erst beim 2. mal Hochfahren und dann kann ich auch von der ext. Platte booten!

    Hab auch schon den 2. FW Port probiert, kein Erfolg!
    Liegt es vielleicht daran, daß die ext. Platte von mir zuerst an die Steckdose gesteckt wird und dann erst der Mac hochgefahren wird - aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen...?

    Wie schaffe ich es, dass die ext. Platte sofort erkannt wird und von ihr gebootet wird?

    Dank euch!
    Grüße Chance
     
  2. Chance

    Chance New Member

    Hat denn keiner eine Idee, wie ich das hinbekommen könnte!???

    Chance
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Mit der alt-Taste wechselst du nur temporär das Startlaufwerk.
    Wenn es dauerhaft seien soll, ändere das Startlaufwerk in den Systemeinstellungen.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Das hat er ja anscheinend schon gemacht; so verstehe ich jedenfalls das Eingangsposting…

    :confused:
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hat denn die externe HD ein eigenes Netzteil, das vor dem Start bereits eingeschaltet ist?


    Gruss GU
     
  6. Chance

    Chance New Member

    Genau, die Externne hat ein eigenes Netzteil, welches ich immer vor dem Start des Macs einschalte! Die Externe ist auch als Startvolume in den Systemeinstellungen markiert!

    Chance
     

Diese Seite empfehlen