extern hdd crash

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von highnoon, 2. Januar 2006.

  1. highnoon

    highnoon New Member

    hallo. mir ist jetzt meine
    80 gb lacie fir wire festplatte
    gecrasht. die festplatte erscheint im festplatten dienstprogramm ist aber nicht anwählbar oder reparierbar. das symbol erscheint auch nicht auf dem desktop. ich weiss nicht was ich machen soll. die festplatte macht auch keine auffälligen geräusche, ich denke das es was damit zu tun hat, das ich an dem tag die platte an verschiedenste mac rechner angeschlossen habe. g5 g4 powerbook, kann mir jemand weiterhelfen???


    vielen dank

    alex
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Willkommen im Forum! :eek:)

    Irgend etwas hast du offensichtlich übersehen. Beschreibe bitte mal, wie die Festplatte im Dienstprogramm angezeigt wird.

    Wenn sie nicht Partitioniert ist, müsstest du zwei Einträge sehen.
     
  3. highnoon

    highnoon New Member

    im festplattendienstprogramm ist die platte nur einmal abgebildet, deshalb kann ich auch nicht das erstehilfe tool anwenden. meine interne platte ist zweimal abgebildet. wo ich dann ganz normal anklicken kann und einen check durchführen kann. ich lasse gerade data rescue 2 die platte checken. mal sehen was das bringt,,,
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Wenn du die Platte anwählst, kannst du dann Wiederherstellen anklicken?
     
  5. highnoon

    highnoon New Member

    ja,

    abe rich kann nur auf image druecken und dann fängt der rechner an irgendwas zu speichern oder schreiben. leider weiss ich das gerade nicht genau weil ich dieses hardrive check programm am laufen hab. das ist aber in 20 min. zu ende. sollte ich dann eine image datei von meiner platte erstellen.???
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, highnoon,

    Dein Problem könnte mit einem nicht definierten Mount-Point zusammenhängen.

    Welche Info gibt Dir das Festplattendienstprogramm diebezüglich?

    Vgl. Anhang:
     

    Anhänge:

  7. highnoon

    highnoon New Member

    wir haben gestern mit data resue 2 nach einem langem scann versucht die daten wieder herzustellen und auf der internen festplatte zu speichern. das programm fand alle ordner, unterordner, verweise, und datein. nur waren die datein fast alle nur 8 kb gross. und es handelt sich eigentlich um tiffs oder jpg s von 1 mb bis 12 mb groesse. und die gesamt groesse des neu erstellten ordner betraegt 1 gb sollte aber ca.75 betragen. was seltsam ist das aber einige mp3 dateien funktionieren. so das wahrscheinlich deshalb 1 gb zustande kommt.

    ist es ratsam mit knoopix die festplatte zu retten. ich habe gehört das es ein gutes datenrettungstool hat.

    bezüglich festplattedienstprogramm. die platte wird nur mit dem vom händler programmierten namen angezeigt. nur allgemeine daten zu sehen. weder angaben über die anzahl des belegten platzes oder der anzahl der datein. abe rich hab eein bildschirmfoto beigelegt...
     

    Anhänge:

  8. highnoon

    highnoon New Member

  9. highnoon

    highnoon New Member

    hat jemand schon mal erfahrung mit dem betriebssystem knoopix gemacht. da sol ein gutes datenrettungs tool drauf sein????
     
  10. benqt

    benqt New Member

    Laut http://www.knoppix.org/ gibt's Knoppix aber nur für IntelPCs. Ich hoffe, du hast 'ne DOSe irgendwo rumstehen. Wenn ja, kannst du's ja mal versuchen. Ist ja keine Installation notwendig.


    Gruß
    benqt
     
  11. turnt

    turnt New Member

    Zwei Vorschläge meinerseits:

    1. bevor du grossartig eine datenrettung versuchtst. solltest du mal schauen ob du in deiner umgebung nicht jemanden hast der noch OS 9 auf dem rechner hat (und ich meine keine classic umgebung unter os x). Rechner unter os 9 booten und dann mal deine platte dranhängen. das hat mir mal den a... gerettet. konnte anschliessend die externe mit erste hilfe unter os 9 reparieren!!! und schwupps war sie auch in X wieder erstklassik da!

    2. ich weiss es ist zwar etwas aufwändiger - aber - hast du mal versucht die externe aus dem gehäuse zu bauen und in den Rechner einzubauen? auch das hilft manchmal - scheinbar defekte platten über erste hilfe zu reparieren.

    gruss
     

Diese Seite empfehlen