Externe 500 GB-Platte hindert MacBook-Start?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bjoern, 10. November 2007.

  1. Bjoern

    Bjoern New Member

    Moin,

    wenn ich meine heute neu erstandene 500 GB Samsung SATA (2 Partitionen 320 + 145 ) in IcyBox Gehäuse (SATA) per USB an mein MacBook (Intel Core 2 Duo mit System 10.4.10) anschliesse und das MacBook neu starte, fährt die externe Platte auch runter (???) und das MacBook startet erst durch, wenn ich den USB-Stecker der externen Platte ziehe (vorher gibt es immer wieder den leisen Startton)!!??
    Wenn ich die Platte an meinen G4 800 QS anschliesse, tritt das Problem nicht auf, d.h. er startet normal.
    Wer löst das Rätsel ?? Wie wird die Platte extern gejumpert ??
    Vielen Dank im Voraus.
    Bjoern
     
  2. Bjoern

    Bjoern New Member

    Die Platte ist jetzt auf Master gejumpert. Warum die externe Platte auch runterfährt (wie Ruhezustand)+(an beiden Rechnern) ist mir ein Rätsel. An beiden Rechnern wird die Platte erkannt. Die Platte ist angeschaltet, da ich (am MacBook) ein startfähiges Alternativsystem mit CCC darauf installiert habe. Dies wird auch als Startvolume erkannt, startet aber erst, nachdem der Startton 6 mal im Abstand von ca. 2 Sekunden ertönt! Soeben hat es auch umgekehrt geklappt: das Macbook bootet nach Neustart + 6*Startton!!??
    Die Partitionen habe ich mit dem Festplatten-Dienstprogramm (MacOs extendet (journaled)) erzeugt.

    Gruss
    Bjoern
     
  3. nexfraxinus

    nexfraxinus New Member

    Hab versucht das Problem mit einer Samsung (160GB) in einer ICY Box (SATA) nachzuvollziehen. Problem tritt nicht auf. Ist mir gerade ehrlich gesagt auch ein Rätsel.
    Weiter kann ich leider nicht testen weil ich das Problem bislang nich nachvollziehen kann :/

    Das nur zur Info, dass man es (irgendwie) auch umstellen kann.
     
  4. kakue

    kakue New Member

    Also in ganzen Sätzen, ohne Satzzeichen, Klammern und dergleichen mitten im Satz? In der derzeitigen Form ist es schlicht unverständlich!

    Hallo vielleicht schreibst Du mal alles in Ruhe auf und notierst Dir Deine aktuelle Hardware in Tabellenform. Was hast Du mit was kombiniert?
    Was genau ist auf der externen HD eigentlich drauf?

    Kann gut sein, dass Du mit analytischem Vorgehen selbst auf die Lösung des Problem kommst.
     
  5. Bjoern

    Bjoern New Member

    Hallo Nexfraxinus,
    Dank für Dein Bemühen; meine anderen ext. Festplatten (über Firewire verbunden) gehen nicht in den Ruhezustand, wenn ich den Rechner runterfahre.
    Tut Deine das auch? Was bedeuten 6 Starttöne? Irgenwo gabs mal ne Liste; ich finde sie nicht mehr.

    Gruss
    Bjoern
     
  6. nexfraxinus

    nexfraxinus New Member

    Also bei mir sind die externen komplett unabhängig von dem was ein evtl. angeschlossener Rechner macht. Muss nicht mal was anschließen und die rattern munter.

    Bei den Startönen bin ich mir auch nimmer sicher :(
     

Diese Seite empfehlen