externe Festplatte ausschalten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bbeye, 17. März 2004.

  1. bbeye

    bbeye New Member

    Wenn ich meine externe Platte bei laufendem Computer ausschalten will muß ich sie ja auswerfen und kann dann damit machen was ich will. Jetzt die blöde Frage: wenn ich den Rechner runterfahre, muß ich die Platte dann auch vorher abmelden?!? Wenn mein Rechner aus ist läuft die Platte irgendwie weiter und ich weiß nie ob das ausschalten dann okay ist oder nicht!
    Danke und Gruß,

    Jochen
     
  2. DieterBo

    DieterBo New Member

    du mußt sie nicht vorher abmelden. Wenn der Computer runtergefahren ist kannst Du sie ausschalten.
    Kannst sie aber auch vorher abmelden und dann ausschalten und danach runterfahren du kannst aber auch.....
    :D
     
  3. bbeye

    bbeye New Member

    Danke!
     
  4. MacDragon

    MacDragon New Member

    Das gilt auch für den Ruhezustand.
    Ich habe den login beim Bildschirmschoner aktiviert. Wacht der Rechner auf und kommt der Login schalt ich die Platte ein. Funktioniert ohne Probs.
     
  5. MacOss

    MacOss New Member

    Gilt das auch für das Abschalten über eine schaltbare Steckerleiste, wenn der Schalter der Festplatte auf "On" bleibt...? (Oh nein - nicht schon wieder Steine werfen, falls es 'ne blöde Frage sein sollte...):party:
     
  6. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Elektrische Geräte sollte man grundsätzlich nie per Stecker ziehen vom Netz trennen, sondern immer zuerst am Gerät ausschalten. Gilt für Compis und Festplatten natürlich ganz besonders. Die Steckerleiste würde ich auch nicht anrühren.

    *riesenwackersteinsuch* ;)
     
  7. MacOss

    MacOss New Member

    *klick* - schon passiert... (duck...):tongue:
     

Diese Seite empfehlen