externe festplatte gleichzeitig mit apple und windows verwenden

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Joxx, 16. Oktober 2009.

  1. Joxx

    Joxx New Member

    Hallo,
    auf meiner externe festplatte (free agent pro) sind daten vom mac drauf. nun will ich auch daten vom windows-rechner draufladen. Der windows-rechner erkennt sie aber nicht richtig. Soweit ich bis jetzt rausgefunden hab, muß ich die platte auf dem windows-rechner dazu zuerst initialisieren, ok, hab ich getan. Dann muß ich sie partitionieren, weil ihr bis jetzt auf dem windows-rechner noch keine partition zugeordnet ist. Die Frage ist: was passiert dann mit den Daten vom mac, die schon drauf sind? Und kann man die externe festplatte zwischen win und mac aufteilen? Und wie mach ich das am besten?
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ja, es ist möglich zwei Partitionen auf einer HD einzurichten, mit unterschiedlichen Dateisystemen (FAT32 oder NTFS für WIN und HFS+ für Mac). Seit MacOs 10.5.x ist es auch theoretisch möglich die Platte zu partitionieren, ohne dass die darauf befindlichen Daten verloren gehen. Praktisch ist es allerdings dringend davon abzuraten, ohne ein aktuelles BackUp am Dateiystem einer Festplatte zu manipulieren.

    MACaerer
     
  3. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Ich hoffe, Du hast vor dem Initialisieren die Mac-Daten auf ein anderes Medium gesichert. Sonst sind die nämlich weg...

    Neben der Nutzung von zwei Partitionen ginge auch, die Platte nur mit FAT32 zu formatieren. Dann können sowohl Mac als auch PC etwas damit anfangen. Aber auch dazu muss Du vorher die Mac-Daten auf ein anderes Medium sichern.

    Noch eine Alternative: Dem PC das Lesen und Schreiben von HFS+-Platten beibringen (z.B. hiermit)
     
  4. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Bei FAT32 ist zu beachten, dass die Grösse der Files bei max. 4GB liegt.
    Also eher NTFS oder HFS+ un dem jeweilig anderen Rechner das beibringen.
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Initialisieren und Partitionieren ist nicht das selbe. Man kann seit 10.5.x auch eine Platte nachträglich partitionieren, ohne dass die darauf befindlichen Daten gelöscht werden. Das setzt natürlich voraus, dass die vorhandenen Daten dann noch auf die verkleinerte Partition passen. Die zweite (leere) Partition kann man dann auch mit einem Win-Dateisystem formatieren um mit beiden Welten arbeiten zu können. Der umgekehrte Weg geht übrigens nicht. Man kann also nicht ohne Datenverlust aus zwei Partitionen eine machen. Es ist natürlich immer mit einem gewissen Risiko verbunden das Dateisystem einer HD mit wichtigen Daten darauf ohne ein BackUp zu manipulieren.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen