Externe Festplatte ... ist die was?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von barattolo, 10. Dezember 2003.

  1. barattolo

    barattolo New Member

    Hallo,

    heute im macnews.Adventskalender folgendes Angebot

    http://macnews.de/index.php?_mcnpage=9415

    ... da ich mir eine externe Festplatte kaufen wollte, frage ich mich, ob dieses Angebot was ist?

    ... wie gut sind die lacien-Platten und gibt es vielleicht bessere und noch günstigere Angebote für den Mac

    ... außerdem würde mich noch folgendes interessieren ... kann ich eine im Mac-Format formatierte Platte auch an einer Dose benutzen (ich denke mal nicht) bzw. sollte ich dann, wenn ich das möchte die Platte als FAT formatieren ... wenn ich es richtig weiß, ließt ein MAC auch FAT formatierte Platten ... so könnte ich die Platte auch mitnehmen (USB2 vorausgesetzt) ... macht das überhaupt Sinn oder ist solch eine Platte dann langsam am Mac

    ... und sind 1.8-Zoll Platten schon interessant oder noch viel zu teuer?

    Fragen über Fragen ... ich hoffe auf viele Antworten von Euch und bedanke mich schon im Vorraus

    grazie e ciao
    mario
     
  2. pixel

    pixel New Member

    Hi barattolo,

    ich habe mir kürzlich diese 160GB Lacie Platte im schicken Porsche Design gekauft.

    http://www.lacie.com/de/products/product.htm?id=10096

    Die hat bei Gravis 228,- gekostet und ist richtig gut. Habe mir einen Tag zuvor so ein billig Modell von Gravis (Momobay) für 199,- gekauft und gleich am nächsten Tag gegen die oben beschriebene umgetauscht. Die Platte war 120GB groß, rasend schnell und hatte USB2 und Firewireanschluss. Doch der Lüfter der Festplatte war unerträglich laut, die Verarbeitung schlecht. Das von Dir gewählte 120GB Modell ist ein Auslaufmodell aber deswegen nicht schlecht. Würde sogar sagen, dass die Platte genauso schnell ist wie meine. Zur Lüfterlautstärke kann ich nichts sagen, die Qualität von Lacie ist aber allgemein gut. Meine solltest Du auch für 219,- bekommen (Cyberport). Für einen Aufpreis von 40,- kriegst Du eine flüsterleise, aktuelle Platte mit 40GB mehr und einem schickeren Design. Für 179,- kannst Du nicht viel falsch machen, ist echt ein gutes Angebot für eine Lacie Platte.

    Um die FW Platte auch am PC zu nutzen, müsstest Du diese am PC auf FAT 32 formatieren. OSX erkennt FAT32 formatierte Platten. Der große Haken an der Sache ist, dass das veraltete FAT32 Dateisystem nur bis zu 30GB Partitionen verwalten kann. Bei einer 120GB Platte sind das dann mal locker 4 Partitionen, die Du dann zusätzlich auf dem Schreibtisch liegen hast. Was die Performance angeht, kann ich nix sagen, vermute aber, dass das appleeigene, modernere Dateisystem besser und schneller läuft.

    Gruß
    Pixel
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Sorry, aber Panther kann sehr wohl mehr als 30GB in FAT32 formatieren und die Platten werden unter Win auch erkannt.
     
  4. pixel

    pixel New Member

    Echt? Panther kann auch Fat32 formatieren?? Mit den Bordmitteln? Hab das nicht gefunden. Das ist ja irgendwie, ziemlich ärgerlich :-(

    Okay, sollte es so sein, dann wäre der Apple sogar bei Microsoft Technologien fortschrittlicher als Microsoft selber (was uns ja nicht wundern sollte). Windows XP kann, wie gesagt, nur 30 GB Partitionen in FAT 32 formatieren. Also formatiere dat Ding unter Panther (wo auch immer) mit FAT 32, dann klappts auch mit Windows.

    Gruß
    Pixel
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Festplattendienstprogramm/Löschen/MS-DOS aus dem Aufklappmenü wählen

    :wink:
     
  6. barattolo

    barattolo New Member

    ... supi ... danke für Eure Antworten ... wäre ja klasse, wenn das wirklich geht ...

    ... an was ich noch garnicht gedacht hatte war die Lautstärke ... die Platten haben ja einen eigenen Lüfter ... danke, dass du mich daran erinnert hast ...

    ... kenn noch jemand Alternativen ... wenn nicht dann kauf ich das Teil

    danke und ciao
    mario
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich hab die 250er als externen Datenträger und bin sehr zufrieden mit ihr. Scheint mir sehr robust zu sein, da wir sie öfters mitnehmen und an diversen Mac/PC Laptops anschließen.
     
  8. pixel

    pixel New Member

    Hört sich ja steinzeitlich an. Ist es eigentlich möglich nur eine Partition in FAT 32 anzulegen??
     
  9. pixel

    pixel New Member

    Weitere Alternativen? ...hmm,

    hab gehört, dass die Icecube Festplatten ganz gut sind, da sie keinen Lüfter haben und relativ handlich sind. Kannst Dir eventl. nur das Icecubegehäuse besorgen und dann eine beliebige, nichtsowarmwerdende Platte einbauen. Ob Du dabei viel weniger bezahlst als für die angepriesene 120GB Lacie Platte stelle ich mal in Frage.

    Gruß
    Pixel
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    nee, geht glaub ich nicht, sonst würde Windoof durcheinanderkommen...
     
  11. barattolo

    barattolo New Member

    Hallo,

    heute im macnews.Adventskalender folgendes Angebot

    http://macnews.de/index.php?_mcnpage=9415

    ... da ich mir eine externe Festplatte kaufen wollte, frage ich mich, ob dieses Angebot was ist?

    ... wie gut sind die lacien-Platten und gibt es vielleicht bessere und noch günstigere Angebote für den Mac

    ... außerdem würde mich noch folgendes interessieren ... kann ich eine im Mac-Format formatierte Platte auch an einer Dose benutzen (ich denke mal nicht) bzw. sollte ich dann, wenn ich das möchte die Platte als FAT formatieren ... wenn ich es richtig weiß, ließt ein MAC auch FAT formatierte Platten ... so könnte ich die Platte auch mitnehmen (USB2 vorausgesetzt) ... macht das überhaupt Sinn oder ist solch eine Platte dann langsam am Mac

    ... und sind 1.8-Zoll Platten schon interessant oder noch viel zu teuer?

    Fragen über Fragen ... ich hoffe auf viele Antworten von Euch und bedanke mich schon im Vorraus

    grazie e ciao
    mario
     
  12. pixel

    pixel New Member

    Hi barattolo,

    ich habe mir kürzlich diese 160GB Lacie Platte im schicken Porsche Design gekauft.

    http://www.lacie.com/de/products/product.htm?id=10096

    Die hat bei Gravis 228,- gekostet und ist richtig gut. Habe mir einen Tag zuvor so ein billig Modell von Gravis (Momobay) für 199,- gekauft und gleich am nächsten Tag gegen die oben beschriebene umgetauscht. Die Platte war 120GB groß, rasend schnell und hatte USB2 und Firewireanschluss. Doch der Lüfter der Festplatte war unerträglich laut, die Verarbeitung schlecht. Das von Dir gewählte 120GB Modell ist ein Auslaufmodell aber deswegen nicht schlecht. Würde sogar sagen, dass die Platte genauso schnell ist wie meine. Zur Lüfterlautstärke kann ich nichts sagen, die Qualität von Lacie ist aber allgemein gut. Meine solltest Du auch für 219,- bekommen (Cyberport). Für einen Aufpreis von 40,- kriegst Du eine flüsterleise, aktuelle Platte mit 40GB mehr und einem schickeren Design. Für 179,- kannst Du nicht viel falsch machen, ist echt ein gutes Angebot für eine Lacie Platte.

    Um die FW Platte auch am PC zu nutzen, müsstest Du diese am PC auf FAT 32 formatieren. OSX erkennt FAT32 formatierte Platten. Der große Haken an der Sache ist, dass das veraltete FAT32 Dateisystem nur bis zu 30GB Partitionen verwalten kann. Bei einer 120GB Platte sind das dann mal locker 4 Partitionen, die Du dann zusätzlich auf dem Schreibtisch liegen hast. Was die Performance angeht, kann ich nix sagen, vermute aber, dass das appleeigene, modernere Dateisystem besser und schneller läuft.

    Gruß
    Pixel
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

    Sorry, aber Panther kann sehr wohl mehr als 30GB in FAT32 formatieren und die Platten werden unter Win auch erkannt.
     
  14. pixel

    pixel New Member

    Echt? Panther kann auch Fat32 formatieren?? Mit den Bordmitteln? Hab das nicht gefunden. Das ist ja irgendwie, ziemlich ärgerlich :-(

    Okay, sollte es so sein, dann wäre der Apple sogar bei Microsoft Technologien fortschrittlicher als Microsoft selber (was uns ja nicht wundern sollte). Windows XP kann, wie gesagt, nur 30 GB Partitionen in FAT 32 formatieren. Also formatiere dat Ding unter Panther (wo auch immer) mit FAT 32, dann klappts auch mit Windows.

    Gruß
    Pixel
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Festplattendienstprogramm/Löschen/MS-DOS aus dem Aufklappmenü wählen

    :wink:
     
  16. barattolo

    barattolo New Member

    ... supi ... danke für Eure Antworten ... wäre ja klasse, wenn das wirklich geht ...

    ... an was ich noch garnicht gedacht hatte war die Lautstärke ... die Platten haben ja einen eigenen Lüfter ... danke, dass du mich daran erinnert hast ...

    ... kenn noch jemand Alternativen ... wenn nicht dann kauf ich das Teil

    danke und ciao
    mario
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich hab die 250er als externen Datenträger und bin sehr zufrieden mit ihr. Scheint mir sehr robust zu sein, da wir sie öfters mitnehmen und an diversen Mac/PC Laptops anschließen.
     
  18. pixel

    pixel New Member

    Hört sich ja steinzeitlich an. Ist es eigentlich möglich nur eine Partition in FAT 32 anzulegen??
     
  19. pixel

    pixel New Member

    Weitere Alternativen? ...hmm,

    hab gehört, dass die Icecube Festplatten ganz gut sind, da sie keinen Lüfter haben und relativ handlich sind. Kannst Dir eventl. nur das Icecubegehäuse besorgen und dann eine beliebige, nichtsowarmwerdende Platte einbauen. Ob Du dabei viel weniger bezahlst als für die angepriesene 120GB Lacie Platte stelle ich mal in Frage.

    Gruß
    Pixel
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    nee, geht glaub ich nicht, sonst würde Windoof durcheinanderkommen...
     

Diese Seite empfehlen