Externe Festplatte lässt sich nicht mounten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von starfool, 30. Oktober 2007.

  1. starfool

    starfool New Member

    Hallo Zusammen!

    Ich habe nen riesen Problem. Gerade wollte ich von meiner Externen
    Festplatte eine Sicherheitskopie machen.

    Da ich die Zielplatte erst auf Mac OS Extendend formatieren wollte und auf keinen Fall die falsche erwischen wollte, habe ich die Quellenplatte komplett auf Nur-Lesen gestellt und dann abgemeldet. Ausserdem habe ich das USB Kabel der alten Platte entfernt.

    Die neue Platte ist nun umformatiert. Das Problem ist, dass die neue nicht mehr mountbar ist.

    Im Festplatten Dienstprogramm wird sie zwar angezeigt, im Finder aber nicht.
    Die Information meldet folgendes:

    Name : Extern
    Typ : Volume

    Medien-Identifikation : disk1s3
    Mount-Point : /Volumes/Extern
    Dateisystem : Mac OS Extended (Journaled)
    Verbindungs-Bus : USB
    Partitionstyp : Apple_HFS
    Beschreibbar : Ja
    Univ. eindeutige Identifizierung : 2BF8C1FB-760C-343F-870C-0A7F282187BE
    Kapazität : 298,0 GB (319.938.674.688 Byte)
    Belegt : 0 Byte
    Anzahl der Dateien : 0
    Anzahl der Ordner : 0
    Eigentümer aktiviert : Nein
    Eigentümer ausschaltbar : Ja
    Formatierbar : Ja
    Startfähig : Ja
    Journaling wird unterstützt : Ja
    Journaling : Ja
    S.M.A.R.T.-Status : Nicht unterstützt
    Mediennummer : 1
    Partitionsnummer : 3

    Hat jemand eine Idee was da passiert ist? Das Ganze macht mich ziemlich nervös.

    Edit: Habe das Problem selber gelöst. Ein anderer Eintrag war hilfreich.
    Habe mich als Root angemeldet und die Rechte korrogiert. Wieder was gelernt.



    gruss

    Jan
     

Diese Seite empfehlen