Externe Festplatte ohne Anmeldung mounten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pdeleuw, 30. Mai 2007.

  1. pdeleuw

    pdeleuw New Member

    Hallo,
    ich habe an meinem Mac mini (OS X 10.4.9) eine externe Platte für Backups über USB angeschlossen. Nachts fährt der Rechner hoch, macht das Backup und schaltet wieder aus. Nun habe ich die automatische Anmeldung ausgeschaltet. Das Backup-Programm läuft mit root-Rechten, benötigt deshalb keine Anmeldung eines Users. Leider mountet die externe Platte aber erst, wenn ein User angemeldet ist. Ich müsste also die automatische Anmeldung aktivieren, was ich aber vermeiden möchte. Wie kann den Rechner davon überzeugen, die externe Platte ohne Anmeldung eines Users zu mounten?

    Danke und Gruß,

    Peter
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    >Das Backup-Programm läuft mit root-Rechten

    Verstehe ich nicht; welche Vor-/Nachteile soll das bringen? Ein BU-Proggi soll doch nur Daten sichern, das wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch unter normalen Admin-Rechten sehr gut funktionieren. Sogar mit Autologin.
    Ich kann mir da keine Konflikte mit irgendwelcher HW oder SW vorstellen. Wieso also Root? Mit Root-Rechten sollte man eh äusserst Vorsichtig umgehen.
     
  3. pdeleuw

    pdeleuw New Member

    Das ist doch gar nicht das Problem. Natürlich läuft das mit Autologin völlig problemlos, sogar unter normalen User-Rechten. Da brauche ich noch nicht einmal den Admin. Ich möchte aber keinen Autologin. Das Problem ist nicht, dass das Backup nicht laufen will. Das Problem ist, dass das externe Laufwerk ohne Login nicht zur Verfügung steht.

    Gruß,

    Peter
     

Diese Seite empfehlen