Externe Festplatte schaltet sich ab

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von zalf, 8. Februar 2004.

  1. zalf

    zalf New Member

    Ich habe eine externe Festplatte (IDE-Platte im Firewire-Gehäuse), die seit 8 Monaten zuverlässig lief.
    Jetzt fährt sie hoch, macht "klack", fährt wieder runter, dann wieder hoch usw.

    Manchmal meldet sie sich noch korrekt an und ich kann ca. 5 Minuten arbeiten, dann hängt sie sich plötzlich ab.

    Weiß jemand vielleicht Rat?

    Zalf
     
  2. sandretto

    sandretto Gast

    >>>Weiß jemand vielleicht Rat?

    Sofort Daten sichern !
     
  3. zalf

    zalf New Member

    hmm... ich habe gerade von 10.3.2 auf 10.3 downgegradet (Neuinstallation), da es immer wieder Nervereien gab (auf iMac G4 1GHz 17" und iBook G3 700MHz 14") und siehe da: die Festplatte läuft!

    Woran liegt denn das? Gibt es da ein 10.3.2-Unverträglichkeit für externe Festplatten?

    Hoffentlich kommt bald 10.3.3 und funktioniert dann auch...

    Zalf

    P.S. Falls noch jemand Erfahrungen und Tips für externe Firewire-Festplatten aht, immer her damit! :)
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Keine Ahnung. Ich hab zwei (IceCube und LaCie d2), funktionieren ohne Probleme.

    Gruss
    Kalle
     
  5. maccie

    maccie New Member

    Ist wohl eher Zufall(?), ich kann mich nur sandretto anschließen, Daten sichern. Meine ext. HD lüppt seit 10.2 ohne Meckern.
     
  6. maccie

    maccie New Member

    Ist wohl eher Zufall(?), ich kann mich nur sandretto anschließen, Daten sichern. Meine ext. HD lüppt seit 10.2 ohne Meckern.
     

Diese Seite empfehlen