Externe Festplatte starten / Inhalt erkennen dauert lange

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Serviervorschlag, 8. Dezember 2014.

  1. Ich habe im August eine externe Festplatte (Seagate Backup Plus Slim (STDR2000200) externe portable Festplatte, 2TB (2,5 Zoll), USB 3.0) gekauft. Seit ein paar Wochen dauert es sehr lange, bis der Inhalt angezeigt wird. (Als die Platte neu war, war das noch nicht so). Das heißt: Die Festplatte wird sehr schnell auf dem Schreibtisch angezeigt, aber wenn ich mir per Doppelklick den Inhalt anzeigen lassen möchte, dauert es ein Weilchen.

    Die Platte ist Mac OS Extended (Journaled) formatiert, der Eigentümer ist nicht aktiviert. Von den 2 TB sind 1,03 TB belegt.

    Die Benutzerrechte kann ich per Festplattendienstprogramm nicht überprüfen oder reparieren lassen - eine Reparatur via Festplattendienstprogramm hat nichts gebracht und zeigte das Ergebnis, dass das Volume anscheinend in Ordnung ist.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Würdet Ihr die Festplatte zurückschicken?
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    "Dauert sehr lange" ist natürlich eine Aussage mit der ein Außenstehender wenig anfangen kann. Wird die Platte als BackUP-Medium für die TimeMachine verwendet? Dann dauert es schon eine geraume Zeit (einige Sekunden) bis der Inhalt angezeigt wird. Vor allem dann wenn sich schon BackUps auf dem Medium befinden. Schließlich müssen auch die Icons aus der Datenbank geladen werden.

    MACaerer
     
  3. Stimmt, das ist sehr eine sehr schwammige Aussage. Ich schätze, eine Minute. Die Platte wird nicht für das TM-Backup verwendet. Aber... merkwürdig. Ich wollte eben die Zeit für eine exakte Angabe noch einmal stoppen - habe sie ausgeworfen und neu eingestöpselt, und da war sie sofort anwesend.
     

Diese Seite empfehlen