Externe Festplatte will nicht so recht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Delphin, 19. August 2003.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich habe seit kurzem eine Western Digital 120MB/7200rpm in einem externen Combo-Gehäuse von einem Hersteller, der so bescheiden ist, dass er seinen Namen gar nicht erst auf das Gehäuse schreibt. Aber laut Händler ist das Gehäuse Mac-kompatibel, von 8 bis X.

    Die Festplatte funktioniert bis jetzt sehr eingeschränkt.



    Mit Firewire kann ich die Platte am iBook (mit X oder 9.2.2) und auch am G3 verwenden, dort allerdings nur unter OS X. Ich kann auch Systeme drauf installieren und die Festplatte als Startvolume auswählen, aber der Start klappt nicht (ewigs grauer Bildschirm, egal ob ich das 9.2.2 oder das X auswähle, und wenn ich mit angeschlossener Platte den Startupmanager aufrufe dreht der sich auch ewigs im Kreis).

    Mit USB kann ich die Platte nur mit 9.2.2 am iBook betreiben, sie wird aber nicht unter OS X erkannt!

    Der G3 scheint die Platte irgenwie zu bemerken, wenn sie über USB angeschlossen und die "USB-Mass-Storage"-Erweiterungen ausgeschaltet sind. Dann verlangt er danach, aber wenn sie dann eingeschaltet sind erscheint die Festplatte wieder nicht. Wenn ich es mit Firewire probiere passiert gar nichts, nicht mal eine Fehlermeldung.

    Ich habe meinen G3 soweit ich weiss immer auf der Höhe der Zeit in Sachen Firmwareupdates gehalten, und für das iBook 800 sind ja noch gar keine erhältlich, oder?

    Das es an diesem Jumper liegen könnte weiss ich auch, aber ich habe alle sechs Varianten durchprobiert, ohne Erfolg. Im Moment läuft die Platte im "Single-Modus", d.h. ohne Jumper, wie es auf dem Gehäuse geschrieben steht.

    Hat jemand einen Rat?

    Vielen Dank,
    Delphin
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hmmm - meine externe ist als "Master" gejumpert.

    Check doch mal, wie die Platte formatiert/initialisiert ist. Es sollte HFS+ (Mac OS extended) sein.

    (HD-Icon anklicken und "Information" aufrufen, da kannst du es sehen)
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    was für ein G3 ist das, auf dem Du die Probleme hast?

    Gruß
    Klaus
     
  4. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    die Platte ist Mac OS Extended, also HFS+.

    Der G3 ist ein Yosemite 350 Blauweiss mit DVD-Rom, zwei USB, zwei Firewire und ADB, ohne eingebautes Modem.

    Vielen Dank,
    Delphin
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    ich hatte die gleichen Probleme mit meinen G3 b/w. Es lag bei mir daran, dass es ein G3 b/w der ersten Produktionsreihe war. Die hatten eine Firewirekonstellation, die das Arbeiten mit Wirewire-Geräten der neueren Art nicht kompatible waren.

    Das Thema wurde bereits mehrfach in diesem und auch im Macupforum behandelt.

    Inzwischen habe ich mich von dem G3 getrennt.
    Gruß
    Klaus
     
  6. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    was verstehst Du unter Konstellation? Unter OS X kann ich die Platte ja über Firewire am G3 betreiben. Und warum es mit USB nicht läuft erklärt dies auch nicht.

    Du meinst also nicht, dass es am Jumper liegt?

    Vielen Dank,
    Delphin
     
  7. Macziege

    Macziege New Member

    Hi,

    mit Konstellation war die im Rechner befindliche Hardware im Zusammenspiel mit der verfügbaren Software gemeint.

    Bei mir hat es unter System 9, übrigens auch 8.6, sowohl bei Firewire als auch bei USB Probleme gegeben. Mein Versandhändler hat mir verschiedene Platten zur Verfügung gestellt, da er das Problem auch nicht kannte und ich den Verdacht hatte, das es an der Platte liegen müßte.

    Es ging mir damals darum, eine externe Festplatte als Backupmedium zu installieren.

    Letztlich hat es dazu geführt, dass ich zur Festplatte eine passenden Computer gekauft habe.

    Gruß
    Klaus
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    An den Jumpern liegt es garantiert nicht, denn bei FiWi-Platten ist ja die FiWi-IDE-Bridge dazwischen, und die akzeptiert nur Platten, die als Master gejumpert sind.

    Aus FireWire-Sicht hat die Platte nichts mehr mit IDE zu tun. Du kannst ja schliesslich bis zu 63 externe FiWi-Platten an den Mac hängen.

    Wenn die Platte unter OSX läuft, dürfte es kaum mit der Hardware des G3 zusammenhängen, viel mehr mit OS9. Und OS9 ist veraltet, was die Kommunikation über FireWire angeht. Apple korrigiert da nichts mehr. Wenn es geht, ist's gut, wenn nicht, war es Pech.

    Den einzigen Tipp, den ich Dir geben kann: Installiere mal probeweise ein frisches OS9 auf der internen Platte des G3 und versuche es damit. So schliesst Du zumindest aus, dass das Problem durch zusätzliche Fremdkomponenten verursacht wird.

    Gruss
    Andreas
     
  9. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich will doch hoffen, dass ich deswegen keinen neuen Rechner kaufen muss.
    Und ich dachte, Du bist in den Ferien? Oder gibt es da oben auch schon Internet :)?

    Ich bin jetzt mal auf die Idee gekommen, meinen G3 mit 9.2.2 zu starten, und da geht es mit Firewire plötzlich. Aber mit USB ist immer noch nichts.

    Könnte es auch sein, dass das Gehäuse daran schuld ist? So ein widersprüchliches Bild ist doch nicht normal.

    Es gibt sicher auch anderer Jumpersetzungen als nur Single (= Master), wie ich das gerade beim Herumspielen herausgefunden habe), aber die sind nicht wirklich zuverlässig (Cable Select geht mit Firewire nicht, aber als Slave kann man die Platte auf den Bildschir kriegen, aber manchmal stürzt beim mounten der Rechner ab ...).

    Ich suche jetzt bei Apple noch, ob ich irgendwelche Firmwareupdates verpasst habe, und wenn nicht dann gibt es wohl keine Lösung, richtig?

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ferien ab Freitag ;)

    Na siehst Du, mit der OS9-CD geht es. Somit ist Deine OS9-Installation irgendwie hin oder Du hast einen Konflikt mit einer Fremdsystemerweiterung. Dass es mit USB nicht geht, ist irgendwie nicht tragisch, oder? Das brauchst Du ja nun wirklich nicht, wenn Du FiWi hast.

    Jumper: Nur Master ist an einer FiWi-IDE-Bridge zulässig. CableSelect und Slave sind Modi, die nur für den internen IDE-Bus relevant sind.

    Gruss
    Andreas
     
  11. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    nein, wieso CD? Ganz normal mit der Festplatte gestartet.

    Aber es wäre schon schön, wenn man die Platte auch als Startlaufwerk verwenden könnte.

    Und mit USB geht es ja am iBook mit OS 9, warum aber nur dort?

    Firmwareupdates habe ich keine gefunden.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    OS X unterstützt keine USB-Platten als Startlaufwerk, da musst du über FW gehen.
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ups, falsch gelesen, ich dachte, Du hättest von der Apple-CD gebootet. Aber wenn es ab HD geht: Umso besser, dann ist ja Dein Problem am G3 mit Classic gelöst, oder? Aber wo war denn jetzt eigentlich genau Dein Problem mit FireWire? Ging es vorher mit OS9.2.2 nicht und jetzt auf einmal doch?

    Gruss
    Andreas
     
  14. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Also nochmals. Ich kann die Platte mounten:

    - am G3 mit Firewire unter 9.2.2 und X,

    - am iBook mit Firewire unter 9.2.2 und X und mit USB unter 9.2.2.

    Ich kann nicht:

    - am G3 mit Firewire unter 8.6 und mit USB überhaupt nicht;

    - am iBook mit USB unter X.

    Startlaufwerk kann ich überhaupt nicht, egal welcher Rechner, welches Kabel oder welches System auf der Platte als Startsystem ausgewählt ist.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

    Startlaufwerk geht mit G3 B/W noch nicht

    USB geht mit X nicht

    Firewire geht mit 8.6 nicht, da keine FW-Unterstützung im 8.6 für ext. Festplatten

    welches iBook?

    da sollte es gehen, von ext. FW-Platte zu starten...
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Kapiert ;)

    Das war in Deinem ersten Posting aber nicht ersichtlich:

    Mit Firewire kann ich die Platte am iBook (mit X oder 9.2.2) und auch am G3 verwenden, dort allerdings nur unter OS X. Ich kann auch Systeme drauf installieren und die Festplatte als Startvolume auswählen, aber der Start klappt nicht (ewigs grauer Bildschirm, egal ob ich das 9.2.2 oder das X auswähle, und wenn ich mit angeschlossener Platte den Startupmanager aufrufe dreht der sich auch ewigs im Kreis).

    Da schreibst Du, es gehe am G3 nur unter OSX, von OS8.6 schreibst Du nichts. OS8.6? Na ja, bist Du sicher, dass 8.6 überhaupt FireWire kennt?

    Dass es als Startlauferk überhaupt nirgends klappt, ist allerdings schon merkwürdig. Zumindest am iBook müsste das definitiv klappen. Da könnte ich mir schon vorstellen, dass das ein Problem mit dem Gehäuse bzw. der IDE-Bridge ist.

    Zur Formatierung: Formatiere die Platte nochmals unter OSX und achte darauf, dass "OS9-Treiber installieren " (oder so ähnlich) ausgewählt ist.

    Gruss
    Andreas
     
  17. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    als ich meinen G3 gekauft habe war 8.5.1 aktuell, 8.6 kam dann ein paar Wochen später heraus. Aus irgendeinen Grund wird man zu der Zeit schon Rechner mit zwei Firewireports gebaut haben, oder? Dazu haben die Firewireupdates 2.3.x von Apple 8.5.1 als Systemvoraussetzung.

    Ich habe die Festplatte unter OS X formatiert und den 9er Treiber nicht vergessen. Aber ich kann das im Moment nicht wiederholen, da ich die zwei Stunden Videofilm auf der Festplatte nicht nochmals exportieren will.


    Wenn ich Macci also richtig verstehe ist fast alles erklärbar. Es fehlen nur noch die Antworten auf die Fragen:
    - warum mein Combo iBook 800 12" (noch mit dem schöneren Gehäuse) nicht mittels Firewire von der Festplatte gestartet werden kann (Firmware der IDE-Brücke)?
    - warum funktioniert die Platte am G3 nicht mit USB unter 8.6 bzw. 9.2.2?

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

    - warum mein Combo iBook 800 12" (noch mit dem schöneren Gehäuse) nicht mittels Firewire von der Festplatte gestartet werden kann (Firmware der IDE-Brücke)?

    nee, höchstens die Jumperstellung, ne 80GB-Platte muss gehen, wenn du das System drauf installiert hast.


    - warum funktioniert die Platte am G3 nicht mit USB unter 8.6 bzw. 9.2.2?


    warum muss sie das, wenn du FW hast? und warum 8.6? brauchst du das für was spezielles?
     
  19. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    Die Platte hat 120 GB (auch wenn ich am Anfang MB geschrieben habe). Kann das einen Einfluss auf die Startfähigkeit haben? Über die Jumperstellung sind wir uns ja einig, oder (Master=Single)?

    Ich brauche 8.6 der Gewohnheit halber. Sobald ich meine Diss fertig geschrieben habe (kein Endnote mehr brauche) stelle ich wohl alles auf OS X um.

    Ich wollte einfach alles ausprobieren, weil der Hersteller behauptete, es funktioniere auch alles.

    Delphin
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

    ok, irgendwer hatte mal beschrieben, dass es bei bestimmten FW-Bridges ne Grössenbegrenzung gibt, die lag aber bei 127GB, glaube ich...die Frage ist, warum du nicht davon starten kannst...

    Test: bau sie doch mal intern in den G3 und probiere dann, sie als Startvolume auszuwählen. Wenn das klappt, liegts am FW-Gehäuse...oder?
     

Diese Seite empfehlen