Externe Festplatte wird nur im Festplatten Dienstprogramm erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von schorsch_christ, 16. Juli 2012.

  1. schorsch_christ

    schorsch_christ New Member

    Liebe Leute,

    Ich bin zwar schon lange mac user, aber habe immer noch meine Problemchen ;). Normalerweise finde ich eine Lösung mit Hilfe von Google. Diesmal wurde ich aber nicht fündig.

    Als ich heute Abend meine externe 1TB WD-Festplatte an mein MacBook pro angehängt habe, erschien diese nicht auf meinem Schreibtisch. Nur im Festplatten Dienstprogramm fand ich sie schlussendlich. reparieren geht nicht. Hier ist der Ausschnitt des Protokolls vom Festplatten Dienstprogramm:

    2012-07-16 23:01:01 +0200: Volume „disk1s2“ überprüfen und reparieren
    2012-07-16 23:01:01 +0200: Reparatur wird gestartet:
    2012-07-16 23:01:01 +0200: Dateisystem prüfen2012-07-16 23:01:01 +0200: HFS+ Volume (Journaled) überprüfen.
    2012-07-16 23:01:36 +0200: Kein Katalogeintrag für Extent gefunden
    2012-07-16 23:01:36 +0200: Das Volume „ “ konnte nicht vollständig überprüft werden.
    2012-07-16 23:01:36 +0200: Reparatur des Volumes abgeschlossen.2012-07-16 23:01:36 +0200: Boot-Support-Partitionen nach Bedarf für das Volume aktualisieren.2012-07-16 23:01:49 +0200: Fehler: Das Festplatten-Dienstprogramm kann dieses Volume nicht reparieren. Sichern Sie so viele Dateien wie möglich, formatieren Sie das Volume neu und stellen Sie Ihre gesicherten Dateien wieder her.2012-07-16 23:01:49 +0200:
    2012-07-16 23:01:49 +0200: Das Festplatten-Dienstprogramm hat das Reparieren von „disk1s2“ gestoppt: Das Festplatten-Dienstprogramm kann dieses Volume nicht reparieren. Sichern Sie so viele Dateien wie möglich, formatieren Sie das Volume neu und stellen Sie Ihre gesicherten Dateien wieder her.
    2012-07-16 23:02:02 +0200:

    Der Name der Platte umbenannt: "Disk1s2". Weisst dies auf einen Fehler hin? Ich bin mit meinem Anfängerlatein am Ende und hoffe jemand von euch kennt das Problem und kann mir helfen.

    Die Daten auf der Platte sind mir sehr wichtig! Ich bin Musiker und darauf sind diverse Logic-Projekte gespeichert. Ausserdem meine gesammte CD Sammlung (gesammte iTunes Mediathek) und das Time Machine Backup.

    Ich möchte mich bereits im Vorraus bei euch für eure Hilfe bedanken!
    schorsch_christ
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Sieht aus, als wäre das Inhaltsverzeichnis beschädigt. Vielleicht Platte abgezogen, ohne auszuwerfen?

    In solchen Fällen dürfte der Disk Warrior von Alsoft gute Dienste leisten! Wenn du jemanden kennst, der DW hat, geh zu ihm und lass von seinem Rechner aus die Platte reparieren. Wenn nicht, dann kostet DW leider ca 100 Eu...
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Deine Externe HD wurde nicht unbenannt, vielmehr ist disk1s2 die UNIX-interne Bezeichnung für die Datenpartition eines angeschlossenen externen Volumes, das nicht das Startvolume ist. Disk1s1 ist die unsichtbare EFI-Partititon auf dem externen Volume, das hat also seine Richtigkeit.
    Das Problem in deinem Fall ist, dass der Mount-Point verloren gegangen ist und die Platte daher nicht mehr aktiviert werden kann. Das kann, wie MacS schon erwähnt hat durch ein Trennen der Verbindung ohne sie vorher auszuwerfen passiert sein, oder aber der Block mit dem Mount-Point ist nicht mehr lesbar weil die Platte dabei ist den Geist aufzugeben.
    Wenn du die Daten auf der HDD unbedingt brauchst und keine Sicherung hast würde ich wie schon vorgeschlagen eine Reparatur mit dem DiskWarrior versuchen. Alternativ geht auch Data Rescue, wobei letzteres nicht die Platte wiederherstellt sondern nur versucht soviele Daten wie möglich zu lesen und auf ein anderes Volume zu kopieren. Von Data Rescue gibt es auch eine Trial-Version, damit kann man die Platte zumindest scannen und schauen was sich noch lesen lässt. Zum Wiederherstellen brauchst du dann allerdings die Vollversion.

    MACaerer
     
  4. schorsch_christ

    schorsch_christ New Member

    Vielen Dank für die schnellen Antworten!

    Ich habe die Platte 1-2 mal erst nach herunterfahren des mac books ausgesteckt, aber das sollte ja nichts machen oder? Ausserdem ist sie erst ca. 3 Monate alt. Ich werde es mal mit dem Trial von DW probieren und wenn es nötig ist ist mir der Kauf wert. Danke für die Hilfe!
     
  5. macmanfred

    macmanfred New Member

    Guten Tag, ich habe das gleiche Problem wie Schorsch und die Festplatten (GTECH 2GB) werden erkannt aber nach unterschiedlichen Zeiten verschwinden die Platten vom Desktop und vom Finder. Anschliessend sind die Platten nur noch im Festplattendienstprogramm zu finden. Wenn ich die Platten an meinem MacBook-Pro anschliesse, kann ich problemlos auf diese Platten zugreifen. Ich biete dem, der mir hilft das Problem zu beseitigen ein kleines Honorar an, da ich ALLE meine Daten auf diesen Platten habe. Unter SnowLeopard liefen die Platten IMMER ohne Probleme und es scheint mir als gaebe es ein Berechtigungsproblem unter Mountain Lion.... Danke fuer Eure schnelle Hilfe im Voraus und Lieben Gruss, Manfred
     

Diese Seite empfehlen