Externe Festplatten von Toshiba Stor.e-Canvio mit USB 3.0

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von w_ing-w_ing, 16. August 2012.

  1. Sorry Leute - aber der Satz ist eine Frechheit, weil er nur technische theoretische Werte der Schnittstelle wiedergibt, jedoch suggeriert, das es auch mit den Festplatten möglich wäre:

    "Mittels der USB-3.0-Schnittstelle mit fünf Gbit/s sollte auch ein Backup großer Datenmengen in kürzester Zeit durchgeführt sein"

    (Schlimm genug, die Leute mit den dämlichen "Foto-, Musiktitel- und Videoanzahl"-Angaben indirekt für völlig unfähig zu erklären...)
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Der Vorwurf ist berechtigt, aber er müsste sich an die Werbeabteilung von Toshiba richten. Irreführende Werbung ist in Deutschland verboten und die Werbe-Aussage ist grundsätzlich auch nicht falsch, da sie nur von den Daten der Schnittstelle ausgeht. Das Wissen, dass eine Festplatte nur rund 80MB/s schafft und damit USB3.0 nur rund zu einem Zehntel ausgelastet wird, kann man aber bei den meisten Anwendern voraussetzen.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen