Externe Firewire Gehäuse mit festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ahnungsloser, 25. Mai 2005.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Welche Geschwindikeit erzielt eine Festplatte im ext. Gehäuse?

    Daß es FW mit 400 oder 800 MB/s gibt ist klar.

    Aber eine aktuelle Festplatte hat doch bestenfalls UDM 133 oder SATA mit etwas mehr.

    Also von was hängt es ab wie schnell eine Festplatte extern arbeitet?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das ist nicht so leicht zu beantworten. Mit Sicherheit ist das langsamste Glied in der Datenübertragungskette der Flaschenhals.

    Bei den heutigen schnellen ATA133-Platten und natürlich bei den S-ATA-Platten dürfte FW400 der Flaschenhals sein. Am dürften dann so etwa 25-30 MB/s fließen, vielleicht auch ein bisschen mehr. Bei FW800 und einer modernen Platte ist es wohl eher die Platte selbst, die die Daten nicht schneller liefern kann. Hier können Übertragungsraten bis zu 50 MB/s erreicht werden.

    Jetzt bin ich mir aber nicht mehr so sicher, ob das deine Frage beantwortet?
     
  3. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Danke für die Antwort.

    Ich dachte FW400 könnte 400MB/s.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Oh vorsicht mit den Einheiten! Es sind brutto 400 Mega Bits pro Sekunde, nicht Mega Bytes! Dazwischen liegt ein Faktor 8 (1 Byte = 8 Bits)

    Und die Betonung liegt auf brutto! Gerade bei USB mit einem hohen Protokoll-Overhead ist brutto bei weitem nicht netto. Bei FW jedoch ist der Protokoll-Overhead, also der nicht nutzbare Datenstrom weitaus geringer!
     
  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Immer wieder der gleiche Gedankenfehler.....

    Also kann FW400 theoretisch max. 50MByte.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Der BUS liebe leute der BUS ! Firewire bezeichnet die BUSgeschwindigkeit des Anschlusses. Es steht ja nirgendwo das man nur eine einzige Platte an einem Firewire Port anschließen kann und darf ... der Port ist für wesentlich mhr Geräte ausgelegt ... und an EINEM Firewire800 Port kann ich somit mehrere Festplatten gleichzeitig betreiben ohne das diese im einzelnen performanceeinbußen habe, weil sie durch ein BusNadelöhr gequetscht werden.

    Firewire ist nicht für das anstecken eines einzigen gerätes gedacht.
    das langsamste Glied in der Kette bleibt zuerst die Platte selber.Es sei denn es stecken irgendwann so viele Platten dran und auf allen wird gleichzeitig gelesen und geschrieben das der aufkommende Datentransfer den möglichen des Firewireports übersteigt.
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Und was ist mit dem Brückenchip? Ich war bisher immer davon ausgegangen, dass er der Flaschenhals ist. :confused:

    micha
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    der ist doch in der externen Platte verbaut oder? - also ich meinte jetzt nicht *die Platte* im sinne der reinen HD - sondern des gesamten Konstruktes "externe festplatte" mit allem was da so alles im gehäuse verschraubt ist :)
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ahh, O.K. jetzt versteh ich's auch. :embar:

    micha
     
  10. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Damit ist aber meine Frage noch nicht beantwortet.

    Wie schnell arbeitet eine Festplatte im ext. Firewire Gehäuse??

    Arbeitet die Platte mit der jeweiligen max. Übertragungsrate oder wird die Platte etwa durch eine billige Firewirebrücke eingebremst??
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :rolleyes: Lies doch nochmal #7.

    micha
     
  12. Mäkki

    Mäkki New Member

    400 GB S-ATA intern

    Drive Type HDS724040KLSA80
    Disk Test 117.06
    Sequential 123.65
    Uncached Write 138.00 57.53 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 115.72 47.39 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 139.55 22.09 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 107.57 43.46 MB/sec [256K blocks]
    Random 111.15
    Uncached Write 113.79 1.71 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 126.55 28.54 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 100.72 0.66 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 106.73 21.97 MB/sec [256K blocks]

    400 GB ATA extern über FW 800

    Drive Type HDS72404 0KLAT80
    Disk Test 90.36
    Sequential 79.72
    Uncached Write 118.17 49.26 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 90.25 36.96 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 48.44 7.67 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 100.14 40.46 MB/sec [256K blocks]
    Random 104.28
    Uncached Write 105.86 1.59 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 120.79 27.24 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 93.98 0.62 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 100.09 20.60 MB/sec [256K blocks]

    400 GB ATA extern über FW 400 (dieselbe Pladde)

    Drive Type HDS72404 0KLAT80
    Disk Test 81.97
    Sequential 68.60
    Uncached Write 82.27 34.29 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 71.16 29.14 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 47.40 7.50 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 90.87 36.71 MB/sec [256K blocks]
    Random 101.83
    Uncached Write 104.12 1.56 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 117.47 26.49 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 94.12 0.62 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 94.87 19.52 MB/sec [256K blocks]
     
  13. Mäkki

    Mäkki New Member

    Der Vollständigkeit halber

    2x 400 GB S-ATA intern Raid

    Drive Type com_softraid_driver_SoftRAID_Media
    Disk Test 173.24
    Sequential 203.48
    Uncached Write 285.65 119.07 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 274.24 112.30 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 111.84 17.70 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 280.17 113.20 MB/sec [256K blocks]
    Random 150.82
    Uncached Write 256.13 3.84 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Write 199.74 45.05 MB/sec [256K blocks]
    Uncached Read 108.38 0.72 MB/sec [4K blocks]
    Uncached Read 119.29 24.55 MB/sec [256K blocks]
     
  14. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Danke für die vielen schönen Zahlen.

    Eine einfache Atwort hätte auch genügt.



    Aber vielleicht habe ich mich nicht korrekt ausgedrückt.

    Ich formuliere die Frage nochmals anders:

    Ein externes Gehäuse beherbergt doch einen Adapter von IDE zu Firewire.
    Hat der IDE Anschluß dann immer ATA100 oder SATA oder etwa eine universelle Schnittstelle zur Festplatte die immer zur Geschwindigkeit der Platte passt?

    Oder stehe ich einfach nur auf dem Schlauch?
     
  15. Kate

    Kate New Member

    ja


    Der meistverbaute Chip dieser Art (Oxford) hat auf der Seite der Platte ein ATA133 Interface. ATA133 ist abwärtskompatibel bis ATA100. Somit hängt es auch vom Interface der Platte selber ab.
     
  16. Mäkki

    Mäkki New Member

    Meine Zahlen wollten sagen ->
    bei FW 400 -> ist FW 400 die Bremse
    bei FW 800 -> der Brückenship
     
  17. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Das bedeutet also eine ATA 133 Platte ist am ATA133 Controller schneller als an FW400 extern!?

    Und nach meiner Rechnung kann FW 400 max. 50MB/s.

    Ist das richtig so?
     
  18. Kate

    Kate New Member

    Nein, so absolut ist das nicht korrekt. Wenn eine Platte ein ATA133 Interface hat, heisst das auch nicht, dass sie dieses Interface ausnutzt. Viele Moderne tun es jedoch weitgehend je nach Bauform und Drehzahl.
     
  19. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß


    Was soll den das? Warum sollten die nicht die vorhandene Möglichkeit nutzen?
    ATA 133 ein Werbegag?
     
  20. MacS

    MacS Active Member

    Du musst Theorie und Praxis auseinanderhalten. In der Praxis werden theoretischen Werte im Grunde nie erreicht! Die ATA-Schnittstelle nur für sich betrachtet kann bei ATA100 100 MB/s, bei ATA133 133 MB/s übertragen. Aber zwischen dem Auslesen der magnetisierten Oberfläche der Platten bist zum übertragenen Byte über die ATA-Schnittestelle sind halt viele Schritte notwendig. Auch eine heutige ATA133-Platte wird mit Nichten wirklich 133 MB/s übertragen. Das ist wie auf der Autobahn. Da wo 100 km/h zulässig, wird ein LKW dennoch nicht scheller als 80 (wenn's hoch kommt auch 90) fahren können!
     

Diese Seite empfehlen