Externe Firewire HD am ibook G3 wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von noVuz, 1. Januar 2007.

  1. noVuz

    noVuz New Member

    Hallo,

    vorab, ich bin ein totaler Mac Neuling. Ich hab mir vor kurzem ein gebrauchtes ibook G3 geholt (weiß, 600Mhz, 20GB). Nun wollte ich eine externe Seagate Festplatte über Firewire anschließen. Allerdings passiert nach dem einstöpseln einfach garnichts. Muss ich da noch irgend etwas anderes beachten?
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Hat die Platte ein eigenes Netzteil?
     
  3. noVuz

    noVuz New Member

  4. Mathias

    Mathias New Member

    Funktioniert die Festplatte an einem anderen Computer? Hast du ein anderes Firewiregerät, um den Firewireport zu testen?
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sollte der Rechner unter OS X laufen, dann starte doch mal das Festplattendienstprogramm aus dem Ordner Dienstprogramme im Programmeordner. Wird die Platte dort angezeigt, kannst Du sie vielleicht dort aktivieren oder erstmal neu formatieren.
     
  6. noVuz

    noVuz New Member

    Die Festplatte funktioniert an meinem Win PC einwandfrei. Das Gehäuse der Festplatte hat auch einen USB Anschluss. Über diesen erkennt das ibook die Festplatte, allerdings wird sie nicht gemountet, es kommt eine Fehlermeldung (Den Wortlaut hab ich vergessen, liegt aber wohl daran, dass sie mit FAT32 formatiert ist). Über USB taucht die Platte im Festplattendiagnoseprogramm auf, über Firewire nicht. Ich möchte jedoch Firewire benützen, da es zum einen schneller ist und zum anderen ich davon booten möchte und ich hab gehört, dass das nur über Firewire geht.
     
  7. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Nö, OSX kann auf FAT 32 sowohl lesen, als auch schreiben. Daran sollte es also nicht liegen.

    Dann musst du die Platte eh umformatieren auf HFS+, also mach die Platte doch mal platt (haha, Wortspiel...), formatier sie neu und schau nach, ob sie dann erkannt wird.

    Wenn du die Platte unter beiden Systemen betreiben willst, dann musst du sie halt partitionieren.

    Äh, nur nochmal zum Verständnis: an deinem Windows PC funktioniert die Festplatte über FireWire einwandfrei? Oder über USB? Könnte es sein, dass der FireWire-Anschluss deines iBooks defekt ist? Hast du noch andere Hardware da, mit der du das mal testen könntest?
     
  8. noVuz

    noVuz New Member

    die Platte funktioniert über USB und Firewire am Windows PC. Über USB wird sie vom Festplattendienstprogramm unter OSX erkannt aber nicht gemountet (Es kommt eine Fehlermeldung, dass kein für OSX lesbares Volume gefunden werden konnte). Über Firewire geschieht unter OSX am ibook garnix, die Platte taucht dann auch nicht im Dienstprogramm auf.
    Ein weiteres Firewire Gerät besitze ich leider nicht.

    EDIT:

    Ich weiß nicht warum aber nach einem löschen der Partition unter Windows wurde die Platte korrekt unter OSX erkannt und ich konnte sie formatieren.
     

Diese Seite empfehlen