externe FP

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von carlibraun, 24. November 2005.

  1. carlibraun

    carlibraun New Member

    Hallo in der Runde,
    kann ich eine externe Festplatte am Mac und PC zugleich anschließen, und auch zugreifen?
    Danke für die RASCHE Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Das kommt auf die Formatierung an. Die FP sollte fat32 formatiert werden, dann können beide Systeme die Daten bearbeiten.
     
  3. carlibraun

    carlibraun New Member

    Die FP ist Fat32 formatiert, Mac erkennt sie auch gleich, und kann auch darauf zugreifen.

    Ich möchte ......

    Mac...mit 1394 kabel am 1. Fw-Anschl. der externen FPlatte, und den Pc auch mit 1394 Kabel am 2. Fw-Anschl. anhängen.
    Mach ich hier etwas falsch, oder funktioniert es.

    Ich möchte mir das lästige Umstecken ersparen, und auch nichts kaputt machen.
    Danke für deine Info.
    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Das geht leider nicht!

    Du kannst nur einen Rechner an der externen HD anschliessen.


    Gruss GU
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Konfiguriere ein Netzwerk und gib die ext. Platte frei für den Zugriff des jeweils anderen Rechner.

    An einem FW-Bus kann es immer nur einen Host-Rechner und viele Client-Geräte hängen, aber es darf nie 2 Host-Rechner geben! 2 Herren kann die Platte NICHT dienen!
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Was ist denn mit diesen Ethernet/Network/LAN-Festplatten?

    Was ist daran besonderes?
    Was ist der Vorteil?
    Was ist der Nachteil?
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Das ist nix anderes, als ein kleiner Linux-Rechner mit Festplatte, aber ohne Monitor. Damit man darauf zugreifen kann, wird der Server per Web-Browser wie ein Router konfiguriert (Zugriffrechte usw.). Mehr steckt nicht dahinter.

    Vorteil: dieser Server braucht weniger Strom als ein PC mit Linux und hat meist gar keinen Lüfter (oder nur einen kleinen), also auch leiser. Damit kann man den im Heimgebrauch 24h, 7 Tage die Woche betreiben. Macht natürlich keinen sinn, wenn man kein Netzwerk mit 2 oder mehr Rechner hat.

    Nachteil: langsamer als FW, da meist nur 100BaseT
     
  8. schnurzelbum

    schnurzelbum New Member

    abgesehen das davon das nat festplatten in test mieserrabel abschneiden, der datendurchsatz soll völlig für den popo sein :)
     

Diese Seite empfehlen