Externe FW-Festplatte startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ipod, 29. Januar 2008.

  1. ipod

    ipod New Member

    Hallo zusammen,
    ich habe vor ca. 3 Monaten eine externe Firewire-Festplatte (Ice-Cube-Gehäuse) mit SuperDuper geklont - sie lief einwandfrei, auch als Startvolume. Heute habe ich meine Itunes-Bibliothek "umgezogen" auf die externe FW-Platte - d.h. ich habe den iTunes Musikordner auf die FW-Platte kopiert und habe in Itunes einen neuen Pfad zu den MP3-Dateien angegeben, nämlich zu der externen Platte.
    Dann wollte ich den Rechner neu starten und habe die externe FW-Platte als Startvolume ausgewählt (wollte mal gucken, ob iTunes von dort aus dann auch noch funktoniert.). Leider funktionierte das nicht. Beim Starten ist extrem lange der Apfel auf hellgrauem Grund zu sehen, darunter wird mit diesem "Strichkringel" AKtivität angezeigt. Das ganze dauert viel zu lange, der Rechner fängt an, Lüfterterror zu machen. Ich habe das jetzt 2x ausprobiert und beide male abgebrochen.
    Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte undn was ich tun kann/muss, um die externe FW-Platte wieder zum Starten zu bekommen? Als startfähiges Volume wird sie ja auf jeden Fall erkannt, aber das nützt nix. ;-(
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Wenn die FW-Platte ein wirklich lauffähiges System drauf hat, dann könnte eine Reparatur von DVD aus gelingen. Dazu erst mal von System-DVD starten und anschließend das Volumen und ggf. die Benutzerrechte reparieren. I.d.R. reicht das oftmals.
     
  3. ipod

    ipod New Member

    Vielen Dank, darauf bin ich nicht gekommen. Ich habe es in der zwischenzeit anders gelöst: Ich habe das ganze System nochmal "übergeklont" per Carbon Copy Cloner. Danach funktionierte es wieder.
     

Diese Seite empfehlen