Externe FW-Platten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sevenm, 20. Juni 2001.

  1. sevenm

    sevenm New Member

    Wie laut sind die Dinger eigentlich, haben die auch so einen Lüfter wie die FW-Brenner?

    Seven
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    je schneller sie drehen, desto lauter sind sie. Bei 5400 rpm ist es O.K. bei 7200 rpm hoerst Du schon ein leicht hoeheren Ton und der Luefter naja je nach Model.

    Gruss

    MacELCH
     
  3. iMacomania

    iMacomania New Member

    Und wie ist das mit den Superflachen mit IBM 32GB Platte.
    Ich will mir nämlich so ein Teil zu meinem neuen iBook kaufen.
    Weiß jemand, wieviel Saft die Teile saugen, d.h. wie lange der Akku dann vom iBook hält, wenn das Teil dranhängt?
    Unter uns, das mit den angeblich 5h Akkupower, das ist doch eher ein Gerücht, oder?

    So Long!
     
  4. woS

    woS New Member

    Hi,
    wenn die 10-20 GB Speicher und ca 8MB/s reichen, würde ich mir an Eurer Stelle ein 2,5" Notebookplatte im Netzteillosen Minigehäuse überlegen. Die Platte hört man fast gar nicht und braucht sehr wenig Saft (beim iBook sicher interessant). Ich habe mir vor 1 Jahr eine 9 GB Platte in ein Datafab 2,5 Zoll Gehäuse mit 2 Firewireanschlüssen eingebaut. Ich habe sogar schon 3 von diesen Platten hintereinander an einen Firewireport von meinem G4 gehängt - geht problemlos. Allerdings ist die Platte mit 3,5" IDE-Platten im Preis/GB und in der Zugriffsgeschwindigkeit Welten besser. Aber sogar für den Import von Video von DV-Camcordern reicht die Platte (unter System 9.1).
    woS
     
  5. iMacomania

    iMacomania New Member

    ne 30GB Platte, das ist Ok.
    Könnte alles so einfach sein, wenn Apple etwas flexibler wäre und man das iBook oder den iMac von Anfang an mit einer für DV-Bearbeitung vernünftigen Größe bekommen würde. Ich frag mich ob Apple-Guru Steve J. jemals mit einem seiner Teile mal einen ganzen Film bearbeitet hat (so 60-90 Minuten im Endzustand, was bei mir so ca. 3-4h Rohmaterial entspricht)
    Hast Du Dir einfach eine 3,5" IDE-Platte gekauft und die in ein FW-Gehäuse "gestopft"?
    Gib' mir mal Tipps und Bezugsquellen, ja?

    Thanks a lott,

    So long!
     
  6. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    Ich habe vor, mir eine externe FireWire HD zu kaufen, um sie abwechselnd daheim an meinen G4 Minitower und unterwegs an das G4 TiPB zu hängen.

    Was glaubt ihr, wie schnell sind die FireWire-Anschlüsse an den Geräten "ausgeleiert" und reparaturbedürftig?

    Semmelberg
     
  7. woS

    woS New Member

    Hi,
    ich habe das Datafab 2,5"Gehäuse bei http://www.digitalplanethq.de/shop.html bestellt und die 9,3GB- Platte bei unserem PC-Hoflieferanten gekauft. Das ganze in 1min nach beiliegender Anleitung zusammengeschraubt - Platte formatieren und fertig. Die Bridge wird von sofort 9.1 erkannt. Bei System 9.04 mußte ich den beiliegenden Treiber installierten um die Platte mounten zu können.
    Viel Spaß.

    woS
     
  8. woS

    woS New Member

    ich stöpsel meine Platte jeden Tag einmal an den Rechner bei der Arbeit und abends an den Rechner daheim. Nach einem Jahr sind noch keine "Spuren" sichtbar. Allerdings mache ich das auch "mit Gefühl"! Die Verbindungen sind auf jeden Fall besser als alles andere was ich so kenne!
    woS
     
  9. blacx

    blacx New Member

    also bevor du die ausgeleiert hast, ist ehr die pladde oll. :)
    sorgen hast du... ts ts ts

    ;-P
     
  10. iMacomania

    iMacomania New Member

    Das denke ich auch. Die Anschlüsse sind stabieler als die USB.
    Das Einzige ist beim Anschluß einer DV-Kamera, den auf deren Seite sind die Stecker sehr miniatur!

    So long!
     
  11. woS

    woS New Member

    Hi,
    ich habe das Datafab 2,5"Gehäuse bei http://www.digitalplanethq.de/shop.html bestellt und die 9,3GB- Platte bei unserem PC-Hoflieferanten gekauft. Das ganze in 1min nach beiliegender Anleitung zusammengeschraubt - Platte formatieren und fertig. Die Bridge wird von sofort 9.1 erkannt. Bei System 9.04 mußte ich den beiliegenden Treiber installierten um die Platte mounten zu können.
    Viel Spaß.

    woS
     
  12. woS

    woS New Member

    ich stöpsel meine Platte jeden Tag einmal an den Rechner bei der Arbeit und abends an den Rechner daheim. Nach einem Jahr sind noch keine "Spuren" sichtbar. Allerdings mache ich das auch "mit Gefühl"! Die Verbindungen sind auf jeden Fall besser als alles andere was ich so kenne!
    woS
     
  13. blacx

    blacx New Member

    also bevor du die ausgeleiert hast, ist ehr die pladde oll. :)
    sorgen hast du... ts ts ts

    ;-P
     
  14. iMacomania

    iMacomania New Member

    Das denke ich auch. Die Anschlüsse sind stabieler als die USB.
    Das Einzige ist beim Anschluß einer DV-Kamera, den auf deren Seite sind die Stecker sehr miniatur!

    So long!
     

Diese Seite empfehlen