externe HD am Mac und am PC?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von imyself, 9. Januar 2001.

  1. imyself

    imyself New Member

    Ist es moeglich eine externe HD als Backup fuer einen PC UND einen Mac zu verwenden (z.B. die HD partitionieren und jeweils den entsprechenden Windows oder Mac-Treiber laufen zu lassen?).
     
  2. Jottpe

    Jottpe New Member

    Ich habs auch mal probiert und nicht geschaft. Wenn Du rausfindet wies geht sag mal Bescheid.
     
  3. imyself

    imyself New Member

    ich dann mal in einem Mac-Geschaeft fragen...
    Ich werd' dir dann Bescheid geben.
     
  4. MACrama

    MACrama New Member

    das geht nicht...

    formatier die die platte mit windows, dann solltest du auch mit dem mac darauf zugreifen können, andersrum gehst nur mit einem tool welches glaub ich "macdrive" heiß...

    ra.ma.
     
  5. Schlawuzelbaer

    Schlawuzelbaer New Member

    Es funktioniert nur, wenn die Platte eine NTFS-Partionierung hat.
    Es reicht nicht wenn man die Platte von der Dose aus partioniert mit FAT16 oder 32.
    Allerdings kann auch nur Windows NT NTFS-Partitionen lesen, nicht Win95/98
    Ansonsten kann man vielleicht mit ZIPDisketten aushelfen.
     
  6. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    DOS Mounter (Massenspeicher-Utility von Software Architects, in der Vs. 3 OS 9 kompatibel; kommt gut mit unterschiedlichen Medien wie MOs oder auch Platten an unterschiedlichen SCSI-Karten in einem Mac klar) ermöglicht den Zugriff auch auf Festplatten von WIN-PCs (egal wie mit dem Mac verbunden: SCSI, IDE, ..) und kann zudem noch Platten z.B. Halb-Mac/Halb-WIN partitionieren. WIN-PCs können zwar nur auf den eigenen Teilbereich zugreifen, aber der Mac kann dann beide Teilbereiche lesen und beschreiben. Ich habe allerdings keine Erfahrung mit dem NT-spezifischen Format von WIN-PCs.

    PS: Programm läßt sich direkt von der web site der Firma runterladen, gegen Entgelt versteht sich.
     
  7. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    "formatier die die platte mit windows, dann solltest du auch mit dem mac darauf zugreifen können"

    das funktioniert nicht, da der Mac - anders als z.B. bei Disketten - standardmäßig nicht für den Zugriff auf WIN-HDs ausgelegt ist: er will sie - ohne spez. Treiber (siehe weiter unten) - immer gleich formatieren

    Friedhelm
     
  8. imyself

    imyself New Member

    Cool, danke Leute. Ich glaub' ich weiss jetzt was zu tun ist...
     
  9. Jottpe

    Jottpe New Member

    Is die Platte dann auch Bootfähig. Kann ich mir bei Win garnicht vordtellen. (Nur Negativ-Erfahrungen.)
    Trotzdem erstmal Danke!
     
  10. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    "Is die Platte dann auch Bootfähig"

    Es war nur nach einer BackUp-Möglichkeit gefragt!
    Das mit der Bootfähigkeit habe ich nicht getestet, da ich - an meinem beruflich genutzten NT-Rechner - für solche Dinge keine Zeit habe (und nebenbei auch nicht das nötige Grundlagenwissen mitbringe).
     
  11. Jottpe

    Jottpe New Member

    Ne, is schon in ordnung. Hätt ja sein können da Du davon Bescheid weißt. Dann hätte man ja ein "Rettungsring" auf die Platte mache können. Wenn Du mal irgendwas hörst, kannste ja Bescheid sagen.
     

Diese Seite empfehlen