externe HD - programm für mac!?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von medica, 14. November 2008.

  1. medica

    medica New Member

    Hallo an alle,

    vorweg, ich bin neu hier und seit einer woche stolze besitzerin eines imac (mein erster mac übrigens) deshalb auch meine frage:

    ich hab ne externe hd und müsst sie nun, um mit dem mac kompatibel zu machen formatieren, hab aber 300 gb auf der hd und weiß net, wohin ich die geben sollte?

    könnts ihr mir helfen und vielleicht sagen, ob es ein programm gibt, welches den zugriff auf die hd ermöglicht, ohne dass ich sie formatierne muss??

    danke für eure hilfe

    eine unwissende medica
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Wie ist die externe Platte momentan formatiert? Also welches Dateisystem ist aktiv?

    Kannst Du die Daten nicht sehen und auf Deinen Mac zur Anzeige bringen?

    Du wirst wohl momentan eventuell nichts auf die externe Platte speichern können.

    Hast Du noch eine weitere Externe Platte, die frei / leer ist? Um die 300 GB Zwischenlagern zu können. Dann kannst Du Deine Platte, wenn nötig, anpassen.
     
  3. medica

    medica New Member

    mmh, also zweite platte hab i leider net, und wie sie formatiert ist, ist ne gute frage, denn als ich sie angeschlossen haben, hat er mir gleich gesagt, dass er sie so nicht lesen kann und sie gleich formatieren muss, hab dann abgebrochen, weil ich nicht wollte, dass er meine daten löscht.


    vorher hab ich mit nem xp dran gearbeitet.
    deshalb würds mich auch interressieren, obs auch im nachhinein ne möglichkeit gibt die hd dann für mac und windows rehner zu benutzen, zwecks datenaustausch.

    ich blutige anfängerin ich :confused:
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Eine externe Platte mit mehr als 300 GB kann unter XP eigentlich nur mit dem NTFS-Filesystem formatiert sein. Das kann der Mac standardmäßig zwar lesen, aber nicht beschreiben. Warum der Mac meckert und sagt er kann das nicht lesen, ist jetzt ein bisschen schwer verständlich. Schließe die Platte an den Mac nochmals an und öffne das Festplatten-Dienstprogramm (im Ordner Programme - Dienstprogramme). Dann müsste die externe HD in der linken Seitenleiste des FDP angezeigt werden. Wenn du sie anwählst müsste das FDP die Art der Formatierung anzeigen. Solange du nicht auf löschen oder partitionieren gehst, passiert deiner Platte nichts.
    Mit zusätzlicher SW kann der Mac auch NTFS lesen und schreiben. Dazu ist aber erst einmal wichtig zu wissen, welches Format die HD nun tatsächlich hat.

    MACaerer
     
  5. medica

    medica New Member

    also hab grad nachgschaut und die hd ist NTFS formatiert.

    welche software bräucht ich denn, um die auch beschreiben zu können?
     
  6. edwin

    edwin New Member

    Dann solltest Du eine Software installieren, damit der Mac mit NTFS besser umgehen kann, also nicht nur lesen sondern auch speichern.

    Du kannst auf Deinem Mac entweder die kostenpflichtige Version von Paragon installieren. http://www.paragon-software.com/de/home/ntfs-mac/

    Oder Versionen aus dem Open-Source Bereich:
    - Macfuse: http://code.google.com/p/macfuse/
    - MacNTFS http://macntfs-3g.blogspot.com/

    Ich habe eine Open-Source Variante installiert und es funktioniert gut.
     
  7. medica

    medica New Member

    vielen dank für deine hilfe, hab ich gemacht und es funktioniert jetzt wunderbar.

    :)
     

Diese Seite empfehlen