Externe HD: Stellen oder legen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von nanoloop, 15. Mai 2004.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Ist es eigentlich egal ob ich eine externe HD stelle oder lege?

    (Die Formulierung der Frage schaut irgendwie dämlich aus, aber ich hoffe ihr könnt euch denken, was ich meine.)
     
  2. butega

    butega New Member

    Bei mir "steht" sie (LaCie 160 GB)...
     
  3. Da es hierbei "nur" um die Lage der Speicherscheiben und der Schreib- leseköpf geht...
    Es ist egal. Manche sagen zwar legen ist besser (also die HD horizontal), aber tatsächlich spricht absolut nichts gegen ein vertikales verbauen der Festplatten. (Außer der Hersteller weist explizit drauf hin. Habe ich aber noch nirgens gelesen.)
    Selbst Apple und zahlreiche andere verbauen hin und wieder vertikal Festplatten.
    Also, stell se ruhig hochkant zwischen Monitor und Drucker. ;)

    Grüße
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    bei mir liegt sie auch aber nur weil ich keine standfüsse für das ding habe.
    so kann ich aber wenigstens den namen MAXTOR sofort lesen ohne meinen kopf zu verdrehen.
    ;) :D
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … so abseits ist die Frage gar nicht:
    stellen oder legen = egal
    Ich gehe aber noch einen Schritt weiter: Rücken oder Bauch?

    Bei einer IceCube, die man auch übereinander stapeln kann, ist das gar nicht so einfach zu sehen, wie rum die FP eingebaut ist.
    Ich habe das schon nach ein paar Stunden vergessen. beide Seiten des Gehäuses sehen gleich aus (Lüftungslöcher, FW-Zeichen); nur durch die Löcher der einen Seite kann man bei genauem Hinsehen den Aufkleber auf der HD erkennen.
    Daraus schlußfolgere ich, dass dort "oben" ist. Auch würde ich die IceCube so hinlegen, dass die Ansicht der Piktogramme der Anschlüsse "richtig rum" zu erkennen ist.
    Aber ebenso gut könnte man das Gehäuse auch auf die andere Seite legen!
    Können moderne HDs auch kopfunter schreiben und lesen?

    Das fragt R.
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Tja.

    'ne Antwort hab' ich darauf auch nicht.
    :confused:

    Die LaCie steht nun bei mir. Sieht toll aus. Etwas lauter als die Maxtor, beim Schreiben und wenn der Kopf in Ruhestellung geht, gibt es ein sattes "KLACK".
    Ansonsten entschieden wertiger verarbeitet als die Maxtor.
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … meine Neue (IceCube, Seagate Barracuda flüssigkeitsgelagert) absolut leise!
    Deja Vu macht gerade ein Backup meines Home-Ordners und ich muß das Ohr ans Gehäuse legen, um ein feines Rauschen zu hören.
    Kann natürlich auch an meinen Ohren liegen! *fürdieskeptiker*
     
  8. Hm, essentielle Fragen.
    Meine Ice Cube steht
    Meine Momobay liegt.
     
  9. Borbarad

    Borbarad New Member

    Legen oder stellen? Das ist mittlerweile egal. Früher waren HHDs empfindlich gegen das "Stellen". Das einzige was heute zu Problem führen könnte(selten) ist eine HDD auf dem Rücken zulegen.

    B
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    EBEN!!
    Und wie erkennt man das?
    das ist meine eigentliche Frage!
     
  11. bus

    bus New Member

    Ich dachte, die IceCube ist durchsichtig, so dass man die Lage der Platte erkennen kann. Oder sieht man darunter nur ein Abschirmblech? Bauch oder Rücken ist wahrscheinlich ganz egal in Hinblick auf die eigentliche Frage. Bei jahrelangem Dauerbetrieb würde ich eigentlich auf einen Vorteil für die Horizontallage tippen. Hier gibt es aber genug Gegenbeispiele, z.B. das RAID von Apple.
     
  12. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Hier ist ein Schema, wie eine Festplatte "innen" aussieht. Somit denke ich mir dass es egal ist, ob sie auf Bauch oder Rücken liegt, und bei der vertikalen Lage wären die Magnetscheiben vor den Schreib-/Leseköpfen am besten "geschützt".

    Christian.
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … man kann erahnen, wo der Aufkleber auf der FP ist und ich nehme an, dass der "auf dem Rücken", also oben angebracht ist?!
    Die IceCube sieht von beiden Seiten identisch aus.
     
  14. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Interessanter Beitrag - danke! :)
     
  15. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Habe letztens gelesen, daß man vermeiden sollte Platten auf die kurze Seite zu stellen – "Kopf" oder "Po" – (wer macht das schon?), jede andere Lage sei nahezu gleichwertig.
     
  16. krahni

    krahni New Member

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=100263

    bei dieser platte werden die so eingebaut ... :rolleyes:
     
  17. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Wichtig ist : Wenn die Platte erst mal ein Paar Tage/Wochen in einer Lage lief, diese danach nicht mehr verändern.
    Die Platte ist ein Gewohnheitstier...äh....eine Gewohnheitsplatte.
     
  18. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    …ach was!
    Guter Hinweis.
     
  19. bus

    bus New Member

    Meine 2½"-Travelstar ändert laufend ihre Lage.
     
  20. Die mit 7200 Umdrehungen am besten in den Kühlschrank stellen und nur von dort aus länger betreiben.

    Die 5400er immer eine halbe Stunde betreiben und dann wieder austellen/anstellen.
     

Diese Seite empfehlen