externe Netzwerk-Festplatte: PROBLEME!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von juaswa, 24. Juli 2007.

  1. juaswa

    juaswa New Member

    Hallo,

    leider kann ich meine neue externe Packard Bell Netzwerk-Festplatte nicht über das Netzwerk / Ethernet laufen lassen! Wie funktioniert die Einrichtung einer solchen Platte?

    Danke!
    PS: iBook, 10.2.8
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Neu aber keine Bedienungsanleitung dabei?
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Eine Netzwerk-Festplatte kann nur via Ethernet zugegriffen werden. Das sollte aber für den Mac kein Problem darstellen eine SMB-Verbindung für das Speichern und lesen von Files zu ermöglichen. Das funktioniert jedoch erst ab OS X.

    Du musst einfach die Netz-HD mit dem Mac mit einem Ethernet-Kabel verbinden. Falls beide Geräte nicht automatisch ihre Schnittstelle konfigurieren können, ist ein "gekreuztes" Ethernet-Kabel notwendig. Oder besser du schliesst beide Geräte je mit einem Ethernet-Kabel an einem Switch an.

    Für das Konfigurieren ist normalerwei9se ein Browser notwendig. Aber achtung: Es gehen nicht alle Browser! Bei meiner LaCie muss es ab Mac unbedingt der Feuerfuchs sein. Safari wird glatt zurückgewiesen. Erschwerend kommt jedoch dazu, dass für die erste Inbetriebnahme ein PC-Programm benötigt wird, so dass diese nur ab einem PC erfolgen kann.


    Gruss GU
     
  4. juaswa

    juaswa New Member

    Danke für die Antwort!

    Da in der Betribsanleitung kein Wort über Mac-Einrichtung gedruckt ist habe ich alle möglichen Versuche hinter mir: Ethernet-Einstellungen, PPPoP, DH.?, AppleTalk, FileSharing etc. die Platte leuchtet dann zwar immer als würde sie gleich angezeigt werden, aber es tut sich dann doch nichts....
    Mit dem Browser? Wie kann ich damit auf die Platte zugreifen? (http://?) Was soll ich da konfigurieren?
    Danke.
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Du musst genau das gleiche machen, wei bei allen anderen Computern, egal mit welchem Betriebssystem.

    Du musst der Platte eine IP-Adresse innerhalb deines privaten Netzes geben, die auch nicht mit dem vom Router verwalteten DHCP-Bereich kollidiert.

    Also zuerst müssen die Platte und dein Mac sich im gleichen logischen Netz befinden (z.B. 192.168.0.1 ... 192.168.0.255 bei Netzmaske 255.255.255.0). Um mit dem Browser drauf zuzugreifen, musst du die IP-Adresse der Platte kennen, die sie bei Auslieferung hat. Sollte im Handbuch stehen. Falls die Adresse nicht im gleichen logischen Netz ist, musst du deinen Mac kurzzeitig umstellen, um die Konfiguration der Platte zu ändern.

    Christian
     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Meine LaCie bezieht die erste Adresse nach Rest bzw Fabrikzustand via DHCP, sofern ein solcher im Netzwerk vorhanden ist. Ansonsten wird eine feste Adresse zugeteilt. Für den ersten Kontakt ist dann das PC-Programm zuständig.

    Es führt also für dich nichts daran vorbei in der Bedienungsanleitung genau nachzulesen wie deine Netz-HD konfiguriert wird. Vermutlich ist das aber nur für einen PC beschrieben.


    Gruss GU
     
  7. einnorby

    einnorby New Member

    Hallo,

    ein Freund von mir hat sich heute ein schickes MacBook gekauft.

    Jetzt will er seine iTunes Bib von seiner externen Festplatte, die er bisher auf seinem PC-Notebook genutzt hat, runterkopieren.

    Es handelt sich um eine TrekStor Mobile HDD.

    Jedoch erkennt das MacBook die Platte gar nicht. Der Anschluss erfolgt per USB2.0.

    Das MacBook macht gar nichts. Am PC funktioniert die Platte.

    Wir sind Euch sehr für Eure Hilfe dankbar. Auch gerne über Skype.

    Viele Grüße,
    e.
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Da dies ein völlig neues Thema ist, solltest du besser daraus eine eigenständige Frage raus machen. Alles andere verwirrt, weil deine Probleme ganz andere Lösungswege notwendig machen. In dem Thread geht es um eine Netzwerk-Festplatte und nicht um eine USB-Platte!
     

Diese Seite empfehlen