Externe oder interne Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iMaculate, 23. Januar 2004.

  1. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Hallo,

    habe mir zwecks Videobearbeitung eine neue Festplatte gekauft, die ich ursprünglich als externe Festplatte über die Firewire Schittstelle betreiben wollte.

    Nun hat mir ein Bekannter erzählt, dass eine interne Festplatte eine höhere Bandbreite aufweist und damit gerade für die Übertragung von DV Material besser geeignet wäre.

    Wäre es also sinnvoller die neue grosse Festplatte (120MB) in mein Cube einzubauen, oder macht das keinen Unterschied?
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hmm, also ich hab's noch nicht ausprobiert, aber ich glaub, es dürfte keine Unterschiede geben. Soweit ich weiß, gibt's viele, die Videobearbeitung mit externen HDs machen.

    Hat dein Bekannter auch n Mac?

    Es ist schon richtig, dass die Bandbreite intern höher is als extern. 50MB/s (Firewire400) vs. 150MB/s (SATA), aber der Flaschenhals bildet die Festplatte! Die kommen nämlich meistens nicht über 50MB/s hinaus ;)

    Gruss
    Kalle
     
  3. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    guter Hinweis!

    Da mein Cube "nur" über ein UDMA/66 Interface (glaube ich) und kein S-ATA verfügt, relativiert sich die Sache noch.
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ahh, na klar. Da sind's dann nur 66MB/s ;)

    Gruss
    Kalle
     
  5. Silencer

    Silencer New Member

    meiner meinung nach kannst du bedenkenlos zur firewire platte greifen..

    das macht beim dv schnitt keinerlei probleme soweit ich das aus persönlicher erfahrungen sagen kann
    (verwende für den videoschnitt 2 externe firewireplatten und hatte damit noch keine probleme)


    auch ist dies beim cube eindeutig vorzuziehen das es weniger arbeit als das austauschen der internen platte bedeutet..
     
  6. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Hallo,

    habe mir zwecks Videobearbeitung eine neue Festplatte gekauft, die ich ursprünglich als externe Festplatte über die Firewire Schittstelle betreiben wollte.

    Nun hat mir ein Bekannter erzählt, dass eine interne Festplatte eine höhere Bandbreite aufweist und damit gerade für die Übertragung von DV Material besser geeignet wäre.

    Wäre es also sinnvoller die neue grosse Festplatte (120MB) in mein Cube einzubauen, oder macht das keinen Unterschied?
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hmm, also ich hab's noch nicht ausprobiert, aber ich glaub, es dürfte keine Unterschiede geben. Soweit ich weiß, gibt's viele, die Videobearbeitung mit externen HDs machen.

    Hat dein Bekannter auch n Mac?

    Es ist schon richtig, dass die Bandbreite intern höher is als extern. 50MB/s (Firewire400) vs. 150MB/s (SATA), aber der Flaschenhals bildet die Festplatte! Die kommen nämlich meistens nicht über 50MB/s hinaus ;)

    Gruss
    Kalle
     
  8. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    guter Hinweis!

    Da mein Cube "nur" über ein UDMA/66 Interface (glaube ich) und kein S-ATA verfügt, relativiert sich die Sache noch.
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ahh, na klar. Da sind's dann nur 66MB/s ;)

    Gruss
    Kalle
     
  10. Silencer

    Silencer New Member

    meiner meinung nach kannst du bedenkenlos zur firewire platte greifen..

    das macht beim dv schnitt keinerlei probleme soweit ich das aus persönlicher erfahrungen sagen kann
    (verwende für den videoschnitt 2 externe firewireplatten und hatte damit noch keine probleme)


    auch ist dies beim cube eindeutig vorzuziehen das es weniger arbeit als das austauschen der internen platte bedeutet..
     

Diese Seite empfehlen