Externe Platte geht einfach aus

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von stocky2605, 20. August 2003.

  1. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Hallo,

    Problem tritt nur beim Arbeiten mit DVD2oneX auf, anscheinend. Also, ich konvertiere einen großen Ordner, nach ca. 13 Minuten, schwupp, kommt die Meldung das der Ordner verschwunden ist. Stimmt, die Platte ist aus (dreht nicht mehr), das LW Symbol im Finder ist weg und ich werde darauf aufmerksam gemacht, Volumes erst auszuwerfen.

    Ich habe den Eindruck, daß die Platte, obwohl sie in Benutzung ist, sich einfach in den Ruhezustand schickt. In den Systemeinstellungen habe ich das entsprechend schon abgeschaltet, hilft nix.
    Obwohl man hier ja nicht von Ruhezustand sprechen kann. Normalerweise sollte die Platte ja beim Ansprechen wieder hochfahren und alles ist gut. Nur hier ist sie eben einfach weg!

    Wenn ich im Finder ständig mit der Platte arbeite (z. B. ein sehr langes MP3 File anhöre), arbeitet die Platte sauber durch.

    Kann es sein, daß beim DVD2oneX irgendwie das OS nicht merkt, daß die Platte in Benutzung ist und sie abschaltet? Oder macht das die Platte selbst?

    Ist 'ne 2,5" LMP 60 GB Platte am iMac 17".
    Selbiges auch an meinem 800'er iBook.


    Hat jemand eine Idee?

    Danke & Gruß

    Klaus
     
  2. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo stocky2605,

    ich würde mal auf ein Energieproblem tippen. Deine Platte zieht den Strom doch über den Fire-Wire-Anschluss oder täusche ich mich da?

    Gruß

    Thorsten
     
  3. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Du täuschst Dich nicht, allerdings ist die LED am Gehäuse noch an. Beim nächsten mal starte ich mal das Festplattendienstprogramm und schau was los ist. Bisher ziehe/stecke ich das Firewire Kabel und fange von vorne an.
     
  4. Macfan

    Macfan New Member

    Haben die 2,5 Platten eigentlich ein Netzteil (für den Fall der Fälle)?

    Gruß

    Thorsten
     
  5. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Hallo,

    Problem tritt nur beim Arbeiten mit DVD2oneX auf, anscheinend. Also, ich konvertiere einen großen Ordner, nach ca. 13 Minuten, schwupp, kommt die Meldung das der Ordner verschwunden ist. Stimmt, die Platte ist aus (dreht nicht mehr), das LW Symbol im Finder ist weg und ich werde darauf aufmerksam gemacht, Volumes erst auszuwerfen.

    Ich habe den Eindruck, daß die Platte, obwohl sie in Benutzung ist, sich einfach in den Ruhezustand schickt. In den Systemeinstellungen habe ich das entsprechend schon abgeschaltet, hilft nix.
    Obwohl man hier ja nicht von Ruhezustand sprechen kann. Normalerweise sollte die Platte ja beim Ansprechen wieder hochfahren und alles ist gut. Nur hier ist sie eben einfach weg!

    Wenn ich im Finder ständig mit der Platte arbeite (z. B. ein sehr langes MP3 File anhöre), arbeitet die Platte sauber durch.

    Kann es sein, daß beim DVD2oneX irgendwie das OS nicht merkt, daß die Platte in Benutzung ist und sie abschaltet? Oder macht das die Platte selbst?

    Ist 'ne 2,5" LMP 60 GB Platte am iMac 17".
    Selbiges auch an meinem 800'er iBook.


    Hat jemand eine Idee?

    Danke & Gruß

    Klaus
     
  6. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo stocky2605,

    ich würde mal auf ein Energieproblem tippen. Deine Platte zieht den Strom doch über den Fire-Wire-Anschluss oder täusche ich mich da?

    Gruß

    Thorsten
     
  7. stocky2605

    stocky2605 New Member

    Du täuschst Dich nicht, allerdings ist die LED am Gehäuse noch an. Beim nächsten mal starte ich mal das Festplattendienstprogramm und schau was los ist. Bisher ziehe/stecke ich das Firewire Kabel und fange von vorne an.
     
  8. Macfan

    Macfan New Member

    Haben die 2,5 Platten eigentlich ein Netzteil (für den Fall der Fälle)?

    Gruß

    Thorsten
     

Diese Seite empfehlen