Externe Tastatur und Tastenausfälle

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Satinav, 13. März 2008.

  1. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Hallöle!

    Ich habe ein kleines Problemchen mit einer externen Tastatur. Das ist ein schon älteres Modell von Fijitsu Simens, USB, eine von den Dingern die an so gut wie jedem Fujitsu-Simens-08/15-PC dran hängen. Es ist eigentlich eine Windowstastatur (komme mit Apples Tastaturdesign nicht klar).

    Sie hängt an einem aktiven Hub, einem "Igel" von Kensington und funktioniert im Moment.

    Manchmal jedoch (nicht immer), wenn das MacBook aus dem Standby hochfährt, sprich, der Deckel aufgeklappt wird, tritt ein interessanter Fehler auf, nämlich der Ausfall der Tasten q, w, e, r und alt. Es sind nur diese fünf Tasten betroffen, alle anderen gehen.
    Auf der MacBooktastatur gehen immer alle Tasten.

    Das System ist Leopard mit allen Updates, auch dem Tastatur-Update. Stecke ich die Tastatur aus und wieder ein bleibt der Fehler, ebenso wenn ich sie anderweitig abklemme oder den Mac in Standby setze. Ein Neustart behebt das Problem immer.
    Auch behebt sich das Problem wenn man eine Zeit lang wartet, das kann zwischen 5 und 30 Minuten sein. In einigen wenigen Fällen kommt es nach dieser Zeit zu einer Überreaktion der Tasten, sprich, ein Druck auf das r produziert derer gleich 4 oder 5, das normalisiert sich ebenfalls nach einer Zeit wieder.

    Ist irgendjemandem so etwas bekannt?

    Vielen Dank im Voraus,
    Satinav
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Würde mich schon sehr wundern wenn noch ein anderer hier seinen Mac mit einer Fijitsu Simens Tastatur vergewaltigt und dir einen, diesbezüglichen, Tip geben kann.

    Wir werden sehen. :moust:
     
  3. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    :D Solange eine Inkompatibilität zwischen meinen Händen und Apples Tastaturen besteht, wird diese Fujitsu-Simens-Tastatur ihren Dienst tun.

    Mir würde es schon reichen zu wissen, ob der Fehler unter anderen Nicht-Apple-Tastaturen auch auftritt, dann könnte ich nämlich mich nach einer anderen Tastatur umsehen. :teufel:
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    sofern Du lediglich unter Mac-OSX arbeitest, wäre eine "normale" Apple-Tastatur eventuell die Lösung deiner Probleme.


    Ich nutze das Tool Double Command um Page up, Page Down, Home, End auf die gewohnte Arbeitsweise (markieren von Texten beim Programmieren) zu konfigurieren.
    Zusätzlich kannst Du z.B. Apfel(Command) und Ctrl gegeneinander vertauschen.

    So bleiben eigentlich nur noch das "@" und die Pipe als "Gewohnheitsprobleme".

    Gruß

    Volker
     

    Anhänge:

  5. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi Marcel,

    was mir noch aufgefallen ist, daß viele Switcher (auch meine Angestellten) besser mit Maus und Tastatur z.B. von Logitech bzw. Macally zurecht kommen.

    Die Logitech Mäuse bringen auch noch einen Treiber mit, der in Mausbeschleunigung etc. sehr Windows ähnelt.

    Vielleicht kannst du ja mal diese Alternativen bei einem Händler in deiner Nähe testen.

    BTW:

    Da das Arbeiten mit Tastatur und Maus sehr viel mit Gewohnheit zu tun hat, habe ich z.B. an meinem Entwickler-MBP eine gute alte Cherry-Tastatur für's Programmieren unter Windows hängen. ;)

    Gruß

    Volker
     
  6. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Danke für die Tipps :D

    Mein Problem ist nicht die Tastenbelegung (die hab ich komischerweise drin). Die "alte" Tastatur von Apple war mir in den Anschlägen zu hart, da hab ich Krämpfe bekommen.

    Die neue Tastatur von Apple habe ich ausprobiert, aber damit komme ich garnicht klar, keine Ahnung warum. Ich komm aber auch nicht mit der MacBooktastatur klar.

    Ich gehe jedes mal durch die Läden und suche eine Tastatur die sich so tippt wie die vom iBook, oder so ähnlich. Da gibts gaaanz wenige nur, und die die es gibt sind meistens mit irgendwelchen tollen Multimediafunktionen und preislich außerhalb der Schmerzgrenze von 30€.

    Bei der Maus hingegen hätte ich gerne das Mac-Maus-Verhalten unter Windows :cool:
     

Diese Seite empfehlen