externe USB Festplatte neu formatieren..

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von schalltraum, 8. November 2002.

  1. schalltraum

    schalltraum New Member

    hi there...

    habe mir ein usb-festplattengehäuse mit passender 80 Gig-Platte gekauft. Nach dem Anschluss war alles okay... es kamen die optionen zum initialisieren und einteilen der platte. hab ich gemacht. allerdings wird sie jetzt nicht mehr vom PC angenommen... windoof erkennt zwar, dass eine externe usb-platte dran ist, zeigt aber keine laufwerke. jetzt will ich die platte nochmal löschen und erst vom PC formatieren, weil der mac das dann (glaub ich) eher erkennt, als andersrum...

    nur: wo kann ich die platte wieder löschen damit der PC sie dann formatieren kann....?

    schalltraum
     
  2. aika

    aika New Member

    aufschrauen, die silbernen teller mit einem fusselfreien weichen tuch unter nicht zu starkem druck abwischen, -fertig.
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

  4. schalltraum

    schalltraum New Member

    hmmm....? netter tipp....aber löst mein problem leider überhaupt nicht....
     
  5. Eduard

    Eduard New Member

    Am Mac natürlich mit dem Festplattendienstprogramm neu formattieren und dann FAT32 wählen.
    Ob der Mac dann langsamer zugreift als auf HFS+ weiß ich nicht, zwei verschiedene Partitionen mit HFS+ und FAT32 wären ja blöd, könnte Windows ja nur auf eine zugreifen.
     
  6. aika

    aika New Member

    du und windows (fdisk) habt hier auch kein problem.
     
  7. white-raven

    white-raven New Member

    hi, der pc hat so seine probleme mit vom mac formatierten platten. nimm unter win partitionmagic und formatiere die platte. vorher brauchst du nichts zu machen, lass sie wie sie ist. partitionmagic erkennt sie richtig. der mac hat dann mit der unter win formatierten platte kein problem.

    gruß dirk
     

Diese Seite empfehlen