Externe USB-Festplatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pliu, 21. Januar 2001.

  1. Pliu

    Pliu New Member

    Hi, ich habe eine USB-Festplatte von ONE-Technologies (IDE im USB-Gehäuse), Kapazität 15 GB. Ab und an sagt mir das System (obwohl ich nicht auf der Platte arbeite), es gäbe Probleme mit der Platte, und sie verschwindet. Wie ich bis jetzt nur erfahren konnte, kann die Platte angeblich nur im ausgebauten Zustand in einem PC formatiert werden. Kennt jemand noch eine andere Möglichkeit? Ich würde sie gerne komplett neu formatieren, in der Hoffnung, dieses Problem dann behoben zu haben. Da ich mit dem Händler (Org-Team) schlechte Erfahrungen gemacht habe, suche ich hier Hilfe! Danke im voraus!
     
  2. herrwu

    herrwu New Member

    hallo
    hast du noch deine systemcd?
    laufwerke konfigurieren-müsste gehen.
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    Du kannst ja mit NortonUtilities oder TechTool Pro versuchen die Platte zu reparieren. Wenns funktioniert, musst du sie nicht mal formatieren...

    Gruss Wolli
    www.wolli.ch.vu
     
  4. digitalista

    digitalista New Member

    moin!
    hab auch so eine platte und eigentlich von anfang an nur aerger gehabt:
    wenn mann nicht drauf rum roedelt, meldet sie sich nach einiger zeit ab und es erscheint die beruechtigte meldung: "bitte diskette sowieso einlegen" dann hilft nur noch stecker ziehen.
    habe auch mal im netz nach neuen treibern gesucht, aber OneTechnologies scheint nur einen briefkasten auf den bahamas zu haben.
    seit dem benutze ich sie nur als backup-moeglichkeit oder massentransporter.

    sorry, das war zwar keine hilfe. ich freue mich aber immer, auf leidensgenossen zu treffen.
    ;o)>
     
  5. MACrama

    MACrama New Member

  6. digitalista

    digitalista New Member

    gefunden auf:
    http://192.38.241.185/default.asp?id=56

    "Festplatte
     
    Wenn Sie einen Treiber oder ein Update für Festplatten von ONE Technologies benötigen, wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie die Festplatte gekauft haben, da dies keine Freeware ist. Dies setzt nicht voraus, daß Sie die Software von ONE benutzen, da Sie auch eine andere Formatierungssoftware benutzen können."

    und

    "Frage/Problem: Wenn ich versuche, meine Festplatte zu formatieren oder zu initialisieren, benimmt sie sich, als ob sie keine Daten enthält.
    Antwort: Die Festplatte hat wahrscheinlich einen Fehler, und Sie sollten sie zum Händler zurückgehen lassen."

    also doch bananen-firma! ich soll 30 km zu meinem haendler fahren, der mir dann VIELEICHT auf cdrom einige 300kB grossen, selbstgebastelten treiblinge mitgibt. wie gut die funzen (ide-bridge) sehe ich bei denen, die ich schon habe. die fuer die blaue bastelloesung investierten 500 steine waren leider rausgeschmissenes geld 8o(>
     
  7. Pliu

    Pliu New Member

    Nee, geht leider nicht! Habe ich als eines der ersten ausprobiert! Laufwerke konfigurieren findet die Platte gar nicht erst, obwohl sie im Finder zu sehen ist. Wahrscheinlich, weil es keine SCSI-Platte ist.
    Danke trotzdem!
     
  8. Pliu

    Pliu New Member

    Danke, aber laut Norton ist sie in Ordnung!
     
  9. Pliu

    Pliu New Member

    Dankeschön! Ja, es beruhigt schon, wenn man merkt, daß auch andere solche Probleme mit bestimmten Dingen haben! Ich war nämlich sicher, alles menschenmögliche ausprobiert zu haben!
     
  10. Pliu

    Pliu New Member

    Erstens hatte One lange eine Baustelle auf ihrer Seite, zweitens würde ich ja gerne das Problem mit Org-Systems Offenbach (der tolle Händler) lösen, aber leider habe ich das schon durch. Eben die Geschichte mit ausbauen und an einem PC intern formatieren. Das haben sie gemacht, und trotzdem der Ärger. Ich müßte zum dritten Mal hinfahren (über 50 km einfach)! Heute könnte ich mich Ärgern! Zum Zeitpunkt des Kaufs gab es aber noch nicht so viele Möglichkeiten für externen Speicher für den iMac mit USB-Anschlüssen. Gott weiß, was die gemacht haben. Und mit dem eigenen Treiber kann ich noch nicht mal formatieren. Und einen anderen Treiber (LaCie z.B.), der die Platte anpacken könnte, habe ich noch nicht gefunden.
     
  11. digitalista

    digitalista New Member

    schau mal in deine email 8o)> viel glueck!!!
     
  12. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Habe hier im Forum schon mehrfach Reklame gemacht für die Fest-/Wechselplatten-Utility "Dos Mounter", die in der akt. Version 3 OS 9 kompatibel ist, alle Busse zu unterstützen scheint (nutze sie für SCSI- und IDE-Platten/Wechselplatten am G3 B&W) und auch DOS/WIN-formatierte Fest-/Wechselplatten unterstützt (Zugriff als auch Formatierung/Initialisierung). Erfahrungen mit USB-Platten habe ich allerdings noch nicht. Weitere Infos auf bzw. kostenpflichtiges Download von homepage von Software Architects.
     
  13. Pliu

    Pliu New Member

    Tja, klingt hoffnungsvoll. Aber wo bekomme ich den Dos-Mounter?
    Bei Software-Architects brauche ich eine ID, die ich natürlich nicht habe!

    Übrigens ganz liebes Dankeschön an alle. Ich glaube hier ist man gut aufgehoben. Habe das jetzt zum ersten Mal ausprobiert, ein Problem in ein Forum zu stellen. Ich hätte nicht mit soviel Resonanz gerechnet! Danke, danke, danke!!! :)
     
  14. Friedhelm

    Friedhelm New Member

    Habe mal versucht, über die homepage der Firma (www.softarch.com) an die Utility zu kommen und hätte sie fast noch mal geordert (auf der homepage über Products/Mac Utilities/Dos Mounter/Standard Pricing). Den Kauf wollte ich nun nicht bestätigen; meine Version habe ich als update (hatte eine frühere Version) auf diesem Weg runtergeladen: nachdem die Zahlungsmodalitäten erledigt sind, wird ein Zugangscode bereit gestellt, mit dem die Software beliebig oft runtergeladen werden kann (macht Sinn, denn beim ersten Mal kam es wegen Übertragungsproblemen zum Abbruch). Das größere Problem, das ich hier sehe, ist die Ungewissheit ob die USB-Platte mit dem DOS Mounter-Treiber auch wirklich ohne die genannten Schwierigkeiten läuft. Und US$ 95 nur mal so für das Programm auszugeben, ist auch nicht so lustig, wenn es dann nicht klappt. Ich mag aber meine Version nicht abgeben. Aber vielleicht finden wir dennoch ein Weg?
     

Diese Seite empfehlen