Externe USB Festplatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von muhl, 20. Januar 2003.

  1. muhl

    muhl New Member

    Hallo,

    ich habe noch eine externe USB Festplatte von alten PC Zeiten (als Windows FAT) formatiert. Wenn ich die an den Mac anschliesse tut sich leider gar nichts.

    Gibt es eine Möglichkeit (ohne VirtualPC) auf diese Festplatte von mac os 10.2.3 aus zuzugreifen, die Daten zu sichern und diese Platte dann als externes Speichermedium zu benutzen??

    Vielen Dank!
     
  2. hannes125

    hannes125 New Member

    tach auch,

    eigentlich mountet der mac an usb alles, wenn nicht lesbar kannst du sie formatieren und da kommt normalerweise ein fensterlein....

    systemprofiler mal gecheckt ob er sie anzeigt?

    Falls eine USB Platte ohne eigene Stromversorgung-gib mal saft drauf
    auch mal stecker an und ab und so..bis es wuppt

    hannes
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Genau, überprüfe mal die Stromversorgung. Und dann schau mal nach, ob "Disk Utility" unter OS X die Platte nicht erkennt und zum Formatieren anbietet. Du solltest HFS+ nehmen.
     
  4. Eduard

    Eduard New Member

    Am ehesten zieht sie ohne externe Stromversorgung zuviel Saft aus dem USB-Bus.
    Fat kann Mac tadellos lesen, HSF+ aber schneller, deshalb besser formatieren, falls sie nicht zum Austausch mit PCs gebraucht wird, die können HFS+ nicht lesen.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn alle Tipsw nicht helfen und du sie nicht mehr gebrauchen kannst ich kauf sie dir gern ab ... für sagen wir 10 EUR - läuft doch eh nicht

    :)
     

Diese Seite empfehlen