externer CD-RW-Brenner

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von billy, 19. Juli 2002.

  1. billy

    billy New Member

    ich habe mir gerade einen neuen Firewire sony CDRW-brenner (crx1600L-RP) zugelegt und ihn ohne probleme an mein g3-powerbook angeschlossen. als ich in gleicher vorgehensweise den brenner an meinen g3 powermac anschliessen wollte musste ich feststellen, das, egal bei welcher software, der brenner nicht gefunden wird. ich hoffe sehr, dass mir jemand bei meinem problem helfen kann. läuft alles noch unter mac/os 9.2
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Wer findet den Brenner nicht? Das System (Apple System Profiler im Apple Menü konsultieren, wenn der Brenner angeschlossen und eingeschaltet (?) ist - Stichwort "Geräte und Volumes") oder bestimmte Programme, wie z.B. iTunes oder Toast? Bei Toast stören die Systemerweiterungen USB Authoring Support bzw, Firewire Authoring Support -> ausschalten vie Kontrollfeld "Erweiterungen Ein/Aus".
    Bei iTunes sind ebendieselben Systemerweiterungen vonnöten -> einschalten via KF "Erweiterungen Ein/Aus".
     
  3. billy

    billy New Member

    s beim powerbook und hier nicht? erklärt's mir als wär ich 4 jahre alt!
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hast Du auch unter Geräte und Volumes nachgeschaut ? Ich meine im Apple System Profiler !

    Gruß

    MacELCH
     
  5. pogo

    pogo New Member

    hi singer, hab selbiges problem auf osx mit freecom portabel II. die KF finden sich ja nur unter den systemerweiterungen von classic, oder?? gelten die gleichen einstellungen auch auf osx?? hab`s schon mal versucht aber nichts erreicht. kannst du das noch ein wenig detaillierter beschreiben. finde ich die einstellungen im systemordner os9?? unter ordner systemerweiterungen (aus), oder systemerweiterungen?? dann gibts da jede menge support, oder firewire support files. welche sind die richtigen?? wie werden sie aktiviert, bzw.deaktiviert. durch ziehen in den systemerw. (aus) ordner?? ist es das file "authoring support" oder stecken die im unterordner "authoring support files". derzeit sehen die dateien "firewire auth..support" und usb auth...support" im systemerw. (aus) verzeichnis. ist das korrekt?? muß ich jetzt jedesmal je nach anwendung (toast/itunes) diese aktivieren/deaktivieren?? das wäre ja verrückt. ich dacht itunes3 würde das von selbst regeln, aber war wohl nicht.
     
  6. billy

    billy New Member

    hi MacELCH! im apple system profiler ist überhaupt nirgends etwas von fire wire zu finden. ich bekomm langsam das gefühl, das meine fire wire anschlüsse atrrappen sind!!! kleiner scherz. ich bring mich noch um! scheiskiste!
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, pogo, und: Sorry - habe keine Ahnung von OS X. Da taste ich mich nur sehr langsam `ran.

    Unter OS 9 kannst Du viele Erweiterungen mittels des Kontrollfeldes "Erweiterungen Ein/Aus" aktivieren und deaktivieren, was nichts anderes bedeutet, als daß sie in den Ordner "Systemerweiterungen" bzw. "Systemerweiterungen (aus)" verschoben werden - je nachdem.
    Das hat natürlich nur Auswirkungen auf die Classic-Umgebung; OS X bleibt davon unberührt.

    Singer
     
  8. eisbaer-kiel

    eisbaer-kiel New Member

    Moin billy,
    ich habe mir gestern den gleichen Brenner bei Karstadt im Angebot gekauft. Bei mir gibts ähnliche Probleme: der Brenner ist an ein iBook500 mit OSX 10.1.5 in Verbindung mit System 9.2 angeschlossen.
    Der Brenner wird unter OSX erkannt und das Brennen funktioniert. Bei 9.2. habe ich die Variante, dass der Apple System Profiler den Brenner erkennt ("Geräte und Volumes" oder so ähnlich), das mitgelieferte Toast 4.1.1 aber nicht funktioniert. Trotz ausgeschaltetem Authoring Support wird der Brenner von Toast nicht erkannt. Eigentlich schade, da das Brennen mit Disc Burner bzw. iTunes nicht so viele Möglichkeiten bietet.
    Vielleicht gibt es ja doch noch jemand der das Problem lösen kann?
    Ach ja, kann man die Firmware des Brenners noch aktualisieren (z.Zt. 1.0e)?
     
  9. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Besorge Dir mal das Update auf Toast 4.1.3 (ist kostenlos). Vieleicht geht es dann.
     
  10. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Immer mit der Ruhe. Aufregen bringt selten was (und das sage gerade ich!).

    Kann es sein, dass die Systemerweiterungen "FireWire Enabler" und "Firewire Support" deaktiviert sind? Diese Systemerweiterungen des MacOS müssen aktiviert sein. Dann müsste der Systemprofiler den Brenner erkennen (aber nur, wenn der eingeschaltet ist). Ohne die Erweiterungen dürfte das OS den Brenner nicht erkennen.

    Toast müsste funktionieren, wenn die Tooast-Erweiterungen aktiviert sind und Apples "Authoring Support"-Erweiterungen deaktiviert sind (ausgenommen der "Apple CD/DVD Treiber"). Welche Toastversion hast Du? Du solltest zumindest die Version 4.1.2 haben, besser 4.1.3.

    Blaubeere
     
  11. wilfi

    wilfi New Member

    Noch besser Toast 5.1.2. Jetzt funktioniert sogar mein Yamaha 3200i. Mit OS 9.2.1
     
  12. eisbaer-kiel

    eisbaer-kiel New Member

    Würde ich gerne, nur bietet Roxio nur ein Update auf 4.1.2 an. Gibt es für die OEM-Version kein Update auf 4.1.3?
    Ist insgesamt sowieso bescheuert, da Sony den Brenner nur mit der Version 4.1.1 ausliefert.
    Ich komme wohl nicht drumrum und muss noch in die Titanium investieren...

    Eisbaer-Kiel
     
  13. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Das Update auf 4.1.3 gibt es auch für die OEM-Version. Ich habe es.
     
  14. gelu56

    gelu56 New Member

    Hallo,
    klappte es denn schon mal mit anderen FW-Geräten? Manchmal zuckt einfach die Schnittstelle des Rechner nicht. Soll ja vorkommen.Dann wird auch nichts gefunden. Also testen &
    Good luck
     

Diese Seite empfehlen