Externer DVD Brenner -> Lüfter abklemmen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von danilatore, 24. Mai 2005.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Externer DVD Brenner -> Lüfter abklemmen?

    kann man bei einem externen DVD brenner (Pioneer 107 im Formac gehäuse) den lüfter abklemmen? das ding ist so laut dass es echt keinen spaß macht damit zu arbeiten geschweige denn einen film zu schauen.

    wenn der brenner intern verbaut wird hat er ja auch keinen lüfter.

    soll ich`wagen?

    http://www.formac.de/Produkte/storage/cddrives/Bilder/cdrw52.jpg
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    nimm den grünen draht
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    grüner draht?
    soll ichs wagen?
     
  4. maccie

    maccie New Member

    dani??????????????

    Noch da?????
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Formac :kotz: Den bekommst Du garantiert nicht zerstörungsfrei auf ;)

    Ok, nun mal ernst: Wenn der Brenner ein externes Netzteil hat, kannst Du den Lüfter abklemmen. Wenn das Teil aber direkt ab 230V versorgt wird, solltest Du davon absehen, denn das Lüfterchen soll hauptsächlich den Schaltregler kühlen und nicht den Brenner. Der Brenner hat nämlich entgegen Deiner Aussage meist selber einen Lüfter.

    Du könntest einen besseren Lüfter einbauen. Die Grösse dieser Dinger ist nämlich genormt. Musst also nur auf die Spannung und die Masse achten. Qualitätslüfter bekommst Du z.B. bei Conrad.

    Gruss
    Andreas
     
  6. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich habe es gemacht und er läuft seit einem Jahr problemlos. Das Gehäuse ist sehr leicht ohne Schaden zu öffnen. Die Gummis abziehen, aufschrauben, Brenner rein, zuschrauben, Gummis dran (passen nur vorne oder hinten). Da das Netzteil extern ist kannst du es getrost so einbauen. Der Lüfter ist wirklich der Hammer und muß weg. :biggrin:
     
  7. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Wir sind doch hier nicht auf Kindergeburtstag..........

    Klemm das Ding ab!!






    Berichte dann hinterher (kleinlaut) falls es schief ging.
     
  8. Mäkki

    Mäkki New Member

    Berichte ruhig
    GROSSLAUT
     
  9. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    in einem anderen forum raten sie davon ab den lüfter aus zu schalten:

    Du darfst jetzt mal kurz darüber spekulieren,
    weshalb sich der Hersteller des externen Gehäuses
    die Mühe gemacht hat, da noch einen Lüfter reinzuquetschen...

    Finger weg, laß den Lüfter drin, sonst Brandgefahr. Das Gehäuse sieht prima thermisch isoliert aus. Ohne Lüfter kommt da die heiße Luft also nicht raus

    => Hitzestau
    => viel Hitzestau
    => Schmorbrand
    => Wohnungsbrand
    => Problem!


    andere sagen auch:

    Bei 5-Zoll Gehäusen kann man sich die eingebauten Lüfter sparen, außer man hat vor eine Festplatte damit zu betreiben. Also, einfach abklemmen.

    Ich habe auch einen DVD Brenner in einem Firewire Gehäuse und der ist immer an. Den Lüfter habe ich ausgeschmissen, denn der nervte gewaltig.



    irgendwie habe ich schiss vor dem genannten schmorbrand. :crazy:
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie gesagt: Wenn der Brenner selber schon eine Lüfter hat - und nur dann - würde ich es wagen, da das Formac-Teil offenbar ein externes Netzteil hat. Wenn Dein Brenner nicht im Dauereinsatz steht, ist Hitzeentwicklung auch nicht so gross.

    Und bedenke: Der 107er ist eh schon ein uraltes Teil. Wenn der halt abraucht, kaufst Du Dir für einige Euros einen 109er. Der passt da genau so gut rein.

    Gruss
    Andreas

    P.S Und noch was: Das mit dem Schmorbrand ist absoluter Müll: Die Leistung des externen Netzteils reicht nie und nimmer dafür aus. Im dümmsten Fall gibt der Brenner einfach sang und klanglos seinen Geist auf. Das wars und nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen