Externer Monitor Benq G2222HDL und neues MacBook Pro / Auflösung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zack2002, 29. Juni 2012.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    Hallo zusammen,

    Ich habe mir diese Woche ein neues MacBook Pro 13" gekauft und wollte heute via Adapterkabel (Mini-Displayport zu HDMI Adapter) meinen externen Monitor, einen Benq G2222HDL anschliessen, welcher bei meinem alten MacMini immer die volle Auflösung brachte.

    Direkt nach dem Anschliessen habe ich schon gemerkt, dass das Bild unscharf ist. In den Monitor-Einstellungen unter Systemeinstellungen ist zwar die volle Auflösung gewählt (1920 x 1080), weiter unten steht jedoch "Nutzbare Auflösung: 1280 x 800." Habe schon im Netz nach eventuellen Treibern gesucht aber nichts gefunden. Auch die Forum-Hilfe half nicht weiter.

    Bitte um einen Tipp!

    Grüsse Yannick
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    Habe die ultimative Lösung gleich selbst gefunden. Unglaublich!! Eigentlich wollte ich mich mit einem anderen Problem befassen - und zwar mit Arbeiten eines externen Monitors und gleichzeitig das MacBook-Display deaktiviert zu haben.

    Here's the command to make your laptop behave like it did Pre-Lion (courtesy of my friend):

    sudo nvram boot-args="iog=0x0"

    Works perfectly for me. If it screws up your system, just zap the PRAM next boot (cmd-opt-p-r) and you'll be back to the default Lion state. Or if you can still get into terminal, this command will get you back to Lion's default state as well:

    sudo nvram -d boot-args

    Enjoy!


    Dies funktioniert auch perfekt, komischerweise ist jetzt auch die Auflösung auf meinem externen Monitor 1920 x 1080, also das Optimum. Sobald ich aber das MacBook aufklappe wird die Auflösung auf meinem externen Monitor wieder schlechter. Warum auch immer. Egal, Problem gelöst. Hoffe, ich kann somit auch anderen helfen!
     

Diese Seite empfehlen